Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Man vergißt vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergißt niemals, wo das Beil liegt.
  Mark Twain
 23.09.17 9:15                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (47) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (1)
18:05 [Parteibuch]
Zwei Monate noch bis zur Eliminierung von ISIS in Syrien und Irak: Qassem Soleimani
Der legendäre iranische Generalmajor Qassem Soleimani hat Press TV zufolge bei einer Zeremonie zum Gedenken an einen in Syrien gefallenen Militärberater erklärt, dass der Kollaps von ISIS in zwei Monaten gefeiert werden kann.
Welt - Asien-Pazifik (1)
13:52 [Analitik]
Bannon in diplomatischer Mission unterwegs
Steve Bannon war vor einer Woche in Hong Kong, um auf einer Investorenkonferenz aufzutreten. Bei diesem Besuch hat er gegenüber der South China Morning Post unter anderem gesagt: ich denke, wozu wir als erstes drängen sollten, ist es, China im eins-zu-eins mit Nordkorea zu engagieren.
Welt - Lateinamerika (1)
13:53 [Amerika21]
Die meiste Hilfe nach dem Erdbeben in Mexiko kam von Freiwilligen
Anwohner und Betroffene retteten unmittelbar Verschüttete. Konflikte mit staatlichen Kräften. Spenden weiterhin notwendig
Welt - Mittlerer Osten (3)
1:53 [irib]
Rohani: Zur Verteidigung unseres Landes brauchen wir nicht die Erlaubnis von Anderen
Zur Verteidigung des Landes und des Volkes brauche Iran keineswegs die Erlaubnis Anderer. Keine Macht sei imstande, Iran von seinem Widerstandswillen abzuhalten, sagte Präsident Hassan Rohani heute bei der Zeremonie der Militärparade der iranischen Streitkräfte in Teheran.
1:52 [irib]
Demonstrationen in Iran gegen anti-iranische Äußerungen von Trump
Iraner haben heute bei landesweiten Demonstrationen die anti-iranischen Äußerungen des US-Präsidenten auf der UN-Vollversammlung verurteilt.
1:51 [irib]
Teheraner Freitagsprediger bezeichnet Äußerungen Trumps als militaristisch
Der heutige Freitagsimam von Teheran Kazem Seddighi hat die Äußerungen Trumps gegen Iran als unsinnig bezeichnet und gesagt, dass der US-Präsident ein Lügner und ein Militarist sei.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (4)
1:55 [irib]
Irakische Regierung akzeptiert nicht Sezessionsreferendum in der Kurdenregion
Angesichts des Widerspruchs zwischen dem Sezessionsreferendum in der irakischen Kurdenregion und der Verfassung des Landes akzeptiert die Regierung in Bagdad nach Angaben vom Ministerpräsidenten Heidar al-Abadi die Abstimmung nicht.
1:55 [irib]
Irakische Kurdenregion: Sezessionsreferendum findet in Kirkuk, Diyala und Ninive statt
Das Sezessionsreferendum wird nach Angaben des Wahlkomitees der irakischen Kurdenregion in den Provinzen Kirkuk, Diyala und Ninive stattfinden.
18:30 [Mars von Padua]
Syrien: Islamisten bewegen sich in Richtung türkische Grenze – Massives Aufkommen an türkish-syrischer Grenze
Nachdem Hay’at Tahrir Al-Sham HTS), einem Al-Kaida-Ableger, zwischen Hama und dem westlichen Teil von Idlib vertrieben wurden, bewegen sich diese in Richtung türkische Grenze. Dort warten bereits türkische Truppen auf sie, wie man auf der unteren Videosequenz sehen kann.
13:18 [wunderhaft]
NEO - Kurdistan und der Schleier der Lügen
Mit dem bevorstehenden kurdischen Referendum werden ein paar Dinge klar, "klar wie Kloßbrühe", wie man so sagt. Schließlich werden die Kurden von allen geliebt, als das warmherzigste Volk auf Erden.
Welt - Russland und Zentralasien (1)
1:49 [RT Deutsch]
Kreml-Sprecher: Russland hat keine politische Facebook-Werbung vor US-Präsidentschaftswahl gepostet
Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat am Freitag alle Vorwürfe zurückgewiesen, Russland hätte im Laufe des US-amerikanischen Wahlkampfs politische Inserate auf Facebook gepostet, um den Wahlausgang dadurch zu beeinflussen.
Europa - Allgemein (2)
1:44 [fit4Russland]
Ein Zustand des totalen Misstrauens
Noch vor kurzem war der ehemalige Georgische Präsident und ehemalige Gouverneur von Odessa Saakaschwili Gegenstand von Spott und Hohn seitens der Medien, glücklicheren ukrainischen Politiker und einfachen Bürgerlichen. Und dann plötzlich passiert etwas Unklares: Der Exil-Flüchtling wird auf dem Territorium der Ukraine auf Händen getragen, singend, mit patriotischen Parolen: "Michail, Michail!".
13:50 [Sputnik Deutschland]
Italienische Biker sammeln Hilfspakete für Kinder im Donbass
Im Rahmen einer humanitären Aktion am Donnerstag in Rom haben italienische Biker Schulbücher, Schulsachen und Spielzeuge für Kinder im Gebiet Donezk gesammelt. Die Hilfspakete ergeben ein Gesamtgewicht von knapp 200 Kilogramm und sind auf dem Weg in den Donbass.
Deutschland - Bildung und Pädagogik (2)
14:53 [Barth-Engelbart]
Wirtschaft übernimmt Schule: antigewerkschafts Frühprägung ergänzt Berufsverbote
“Gutachterterror, Praktika & Zeit-& Leiharbeit sorgen im “Berufsverbot-PLUS” für gewerkschaftsfreie Zonen …” nicht nur in Muttis sogenannten “systemischen” Industriebetrieben vom AIRBUS bis zum Zeppelin.
13:43 [Rubikon]
Wirtschaft übernimmt Schule
Lauter kleine Ackermänner. Im Ländle gibt es die kapitalistische Ideologie neuerdings als Unterrichtsfach.
Deutschland - Demokratie und Politik (7)
2:00 [Telepolis]
National und Neoliberal
Der Extremismus der AfD ist ein Extremismus der Mitte - er entspringt dem neoliberalen Mainstream
1:48 [Telepolis]
Manchen Auslandsdeutschen wird die Teilnahme an der Wahl aus dubiosen Anforderungen verwehrt
Auslandsdeutsche müssen mitunter eine "persönliche und unmittelbare Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik" nachweisen, wenn sie wählen wollen.
1:47 [Gert Flegelskamp]
Wahlanmerkung
Nun ist es fast soweit, es darf gewählt werden. Wahlen sind wohl der größte Fortschritt der Diktatur, geben sie doch den Menschen das Gefühl, sie könnten etwas bewirken und sie haben die Möglichkeit, Kritik zu äußern. Bedenke, ich, wie viele Kritiken an unseren Regierungen nach 1949 geäußert wurden und welchen Nutzen sie gebracht haben, dann ist für mich die parlamentarische Demokratie das System der effektivsten Diktatur. Das politische Credo ist: "Lass sie doch schwätzen, ändern können sie doch nichts!"
1:47 [Egon W. Kreutzer]
Die Leere vor dem Sturm
Noch hält der Hang. Vom Erdrutsch wird erst am Sonntag ab 18.00 die Rede sein. Sie werden sagen: "Er zeichnet sich ab", und, "Es war zwar klar, aber niemand hätte das in dieser Dramatik erwartet." Die ersten Stellungnahmen: "Trotz herber Verluste; die Wähler haben uns erneut zur stärksten Kraft gemacht, über Koalitionen zu reden ist es jetzt noch zu früh."...Am Montag dann das vorläufige amtliche Endergebnis. BILD ruft alle Deutschen auf, auch die kleinsten Hinweise auf das Wirken russischer Hacker zu melden, die Wahl muss angefochten werden...
1:44 [Der Spatz im Gebälk]
Wahl ohne Qual
Manchmal geht eben etwas daneben, selbst beim ZDF. In Merkels Bürgersprechstunde am 14.9. hält der Moderator zufällig einen Zettel in die Kamera, der erkennen lässt, dass ausgesuchte Gäste vorformulierte Fragen stellen.
13:44 [Rubikon]
KeineWahl?
Vier YouTuber interviewten unter dem Leitspruch #DeineWahl sowohl Angela Merkels als auch Martin Schulz – ergebnislos. Warum das Format keinen Anklang finden konnte und welche politischen Themen Jugendliche tatsächlich betreffen.
13:15 [Neues Deutschland]
Hören Sie auf zu entscheiden – wählen Sie lieber!
Ständig muss im Markt der Optionen entschieden werden - in der Politik soll dagegen Alternativlosigkeit herrschen?
Deutschland - Lobbyismus und Korruption (1)
1:46 [IMI-Online]
Die Ministerin im Wahlkampf
Die „Sommerreise“ und die ungeklärten Vorfälle bei der Bundeswehr
Deutschland - Medien und Meinungsmache (4)
1:48 [RT Deutsch]
In eigener Sache: Die selbsterfüllende Prophezeiung von RT Deutsch als Propagandasender
Nachdem Sigmar Gabriel kürzlich RT Deutsch zwei Interviews gab, wurde ihm das sofort zum Vorwurf gemacht. Denn mit einem russischen Propagandamedium spricht man nicht. Allein schon deshalb, weil RT Deutsch vor allem die politischen Ränder bediene, um die Gesellschaft zu spalten. Als Bundesaußenminister Sigmar Gabriel vor zwei Wochen erstmals RT Deutsch ein Interview gab, musste er sich anschließend von Spiegel-Reportern belehren lassen, warum man nicht mit uns sprechen darf.
1:47 [POLICE-IT]
Meinungsmache in Wahlkampfzeiten mit Hilfe der Polizeilichen Kriminalstatistik
Polizeiliche Kriminalstatistiken, das lernen wir in diesem Jahr zum zweiten Mal, eignen sich ganz hervorragend, wenn Innenminister im Wahlkampf stehen und die öffentliche Meinung manipulieren wollen. Vorreiter war der Bundesinnenminister, unterstützt von der Welt am Sonntag, wo aus tatsächlich 11% mehr tatverdächtigen NICHTDEUTSCHEN satte 53% mehr tatverdächtige FLÜCHTLINGE wurden.
13:49 [Sputnik Deutschland]
Einfluss von außen auf Bundestagswahl gibt es – nicht aber aus Russland - US-Zeitung
Es sind vor allem amerikanische Hacker-Gruppen, die hinter den Manipulationsversuchen in sozialen Netzwerken, auf YouTube und Internetplattformen wie 4chan, reddit und Gab.ai im Vorfeld der Bundestagswahlen stehen. Dies schreibt der US-Experte Kim Hjelmgaard für die Zeitung „USA TODAY“.
13:16 [Neulandrebellen]
Abhängen mit den Abgehängten
Wenn deutsche Qualitätsmedien von den Lebensrealitäten der Abgehängten berichten, dann treten sie eine Reise in ihre eigene jüngste Vergangenheit an. Sie tun es mit derselben Uneinsichtigkeit wie man es gemeinhin der SPD vorwirft.
Deutschland - Militär (1)
13:16 [German Foreign Policy]
Amphibische Kriegsführung
Mit einem Großmanöver in der Ostsee bringt sich die Bundeswehr gegen Russland in Stellung.
Deutschland - Recht und Polizei (1)
13:22 [Luftpost]
Air Base Ramstein und das Völkerrecht – Alles erlaubt?
Wir veröffentlichen den Vortrag "Air Base Ramstein und das Völkerrecht – Alles erlaubt?", den Rechtsanwalt Otto Jäckel am 08. September 2017 in der Versöhnungskirche in Kaiserslautern im Rahmen des "Internationalen Kongresses zu Militärbasen und ihrer geostrategischen Bedeutung für weltweite Kriege" gehalten hat – mit dem Anschreiben des Autors.
Feuilleton - Meinung und Debatte (2)
2:10 [Voltairenet]
Laut Emmanuel Macron ist die Zeit der Volkssouveränität vorbei
Mit seiner grundlegenden Rede vor den ranghöchsten französischen Diplomaten hat Präsident Macron seine Weltvorstellung vorgestellt und wie er die ihm zur Verfügung stehenden Werkzeuge verwenden will.
1:43 [Radio Utopie]
Nordkorea wird ferngesteuert
Es zeichnet Spieltheoretiker nicht aus (das wäre der falsche Ausdruck), es markiert sie Egoismus, Selbstsucht, Skrupellosigkeit und regelrechten Wahnsinn für rational zu halten. Man (er)kennt sich untereinander. Man hat Verständnis. Man ist überhaupt nicht irre.
Feuilleton - Satire und Kabarett (2)
1:50 [Der Ueberflieger]
Satire - Knalleffekt in der österreichischen Innenpolitik – Sebastian Kurz zieht seine Kandidatur zurück
Völlig überraschend und ohne Vorwarnung ist es vor wenigen Augenblicken zum folgenschweren Schritt des amtierenden österreichischen Außenministers gekommen. Der einzige Reporter, welcher sich zufälligerweise in der Nähe der ÖVP Zentrale in der Wiener Liechtenfelsgasse befindet, ist Sportreporter Rainer Pariasek. Ich bitte Sie daher das in Kürze folgende Interview bereits im Vorhinein zu entschuldigen...
13:14 [qpress]
Kim Jong-un kündigt neue US-Sanktionen an
Das Säbelrasseln zwischen Nordkorea und den USA soll die Weltgemeinschaft ein wenig erlahmen lassen.
Themen - Bevölkerungskontrolle (4)
13:51 [WSWS]
Die Zensur des Internets und die Kriegspläne der US-Regierung
Das Treffen der UN-Vollversammlung in New York findet im Schatten der zunehmenden Vorbereitungen der Großmächte auf einen dritten Weltkrieg statt. Die führende Rolle spielen dabei die Vereinigten Staaten.
13:50 [WSWS]
Spanische Regierung droht Katalonien wegen Referendum mit Militärgewalt
Katalonien hat für den 1. Oktober das Referendum über seine Unabhängigkeit angesetzt, das die Regierung der konservativen Volkspartei (Partido Popular, PP) in Madrid mit allen Mitteln verhindern will. Am Mittwoch beschlagnahmte die Polizei rund neun Millionen Wahlzettel und führte in der katalanischen Hauptstadt Barcelona 41 Durchsuchungen durch.
13:50 [Sputnik Deutschland]
Spanien blockiert Seiten über Abspaltung von Katalonien
Madrid hat angefangen, Internetseiten, die über eine Abspaltung Kataloniens berichten, zu blockieren. Es hat zudem beschlossen, katalanische Beamten zu bestrafen, die an den Plänen für das bevorstehende Referendum beteiligt sind, meldet die Zeitung „Le Monde“.
13:16 [Netzpolitik.org]
Jetzt doch: Behörde soll auch Geodaten aus Handys von Geflüchteten auswerten
Eigentlich sollten die Handydaten nur als letztes Mittel genutzt werden, um die Herkunft von Geflüchteten zu überprüfen. Nun will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schon bei der Registrierung sämtliche Daten auslesen und speichern. Auch Geodaten sollen dazugehören, obwohl das während des Gesetzgebungsprozesses nicht vorgesehen war.
Themen - Energie und Ressourcen (1)
13:45 [SOTT.net]
Nestlé: Während der Konzern Wasser kostenlos abgräbt, werden Anwohner zwangsgeräumt
Eine Wasserabfüllfabrik von Nestlé in Stanwood, Michigan, produziert bis zu 1200 Flaschen in der Minute und saugt aus sieben nahe gelegenen Quellen bis zu 950 Liter Quellwasser pro Minute. Der Konzern Nestlé bezahlt nur eine Jahresgebühr von 200 $ für eigene oder geleaste Quellen. Aus dem gepumpten Wasser entsteht das Quellwasser der Marke Ice Mountain, das im ganzen nördlichen Bereich des Mittleren Westens verkauft wird, und das gefilterte Wasser der Marke Pure Life, das in den ganzen USA erhältlich ist.
Themen - Geschichte (1)
13:44 [Netzpolitik.org]
Chronik des Überwachungsstaates
Seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland erlassen Regierungskoalitionen vielfach Gesetze, die Überwachung ausbauen und Freiheiten einschränken. Die Chronik des Überwachungsstaates dokumentiert diese Entwicklung.
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
13:46 [Traveltext]
Wie Nestlé der Welt das Wasser abgräbt
Aufschlussreicher Einblick in ein Milliardengeschäft: Der Schweizer Dokumentarfilm «Bottled Life». Wem gehört das Wasser auf unserem Planeten?
Themen - Hintergrund (1)
13:18 [Voltaire Netzwerk]
Der Mythos Moderater Kurdischer Rebellen
Im dritten und letzten Teil ihrer Untersuchung des Anspruches einen Kurdischen Staat außerhalb der historischen kurdischen Territorien und zum Nachteil von Arabischen und Christlichen Bevölkerungsteilen, macht Sarah Abed eine erschreckende Beobachtung. Dieser Artikel mag für manche unserer Leser einseitig erscheinen. Indessen sind alle beobachteten Fakten korrekt und können ohne Schwierigkeiten überprüft werden.
Themen - Medien und Propaganda (1)
13:49 [RT Deutsch]
Zapad 17: Stille in den polnischen Medien nach Ausbleiben des 3. Weltkrieges
Bereits einen Monat vor der Militärübung begannen die ersten Berichte die Meinungsbildung in der polnischen Gesellschaft voranzutreiben. Viele Spezialisten kamen zu Wort und haben keine Mühe gescheut, teils unwahrscheinliche Szenarios als hoch wahrscheinlich darzustellen.
Themen - Menschen und Gesellschaft (1)
13:22 [Muslim-Markt]
Wie lange dauert es, bis etwas „deutsch“ ist?
Zwei Tage vor der Bundestagswahl schreibe ich auch für einige Verirrte im Land, die meine Heimat Deutschland im Auftrag des räuberischen Kapitalismus und Imperialismus in die Nazi-Ecke drängen wollen, wie es bereits mindestens einmal zuvor mit verheerenden Folgen geschehen ist. Ich schreibe aber auch als Auftakt zu Gedenktagen mit epochalem Charakter, die eines Tages Deutschland verändern können.
Themen - Migration (2)
1:50 [irib]
Unicef: 60 Prozent der Rohingya-Flüchtlinge sind Kinder
Rund 60 Prozent der Rohingya-Muslime, die in den letzten Wochen vor Gewalt der myanmarischen Armee ins Nachbarland Bangladesh geflohen sind, sind nach Angaben vom Kinderhilfswerk Unicef Kinder.
13:50 [Sputnik Deutschland]
Hunderte Millionen US-Dollar für syrische Flüchtlinge
Die USA haben weitere 700 Millionen Dollar für humanitäre Hilfe an syrische Flüchtlinge bereitgestellt. Das gab das US-Außenministerium (State Departement) am Freitag bekannt.
Themen - Militär und Frieden (2)
1:52 [irib]
Iran: Neues ballistisches Raketensystem präsentiert
Das neue ballistische Raketensystem namens Khorramshahr ist heute bei der Militärparade der iranischen Streitkräfte in Teheran präsentiert worden.
1:51 [irib]
Generalmajor Soleimani: In weniger als 3 Monaten verkünden wir das Ende des IS
Generalmajor Qassem Soleimani, Kommandeur der al-Quds-Einheit der iranischen Revolutionsgarde hat heute in einer Rede angekündigt, dass das Ende der Terrormiliz IS in weniger als 3 Monaten verkündet und in der ganzen Region gefeiert wird.
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!