Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Wenn der Wind der Veränderung weht, setzen die Mutigen Segel, die Ängstlichen aber verankern ihre Häuser.
  Chinesisches Sprichwort
 21.05.18 16:50                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (30) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (1)
21:10 [Parteibuch]
FSA-Offensive gegen ISIS in Südwest-Syrien bleibt in Minenfeld stecken
Wie Al Masdar News berichtet, haben unter dem Label FSA operierende Terroristen am heutigen Pfingstsonntag einen Großangriff auf die zur Terrorgruppe ISIS gehörende Khalid Ibn al-Waleed-Armee im Ort Adwan in Südwest-Syrien unterneommen.
Welt - Asien-Pazifik (1)
11:48 [Radio Utopie]
Südkorea: Ärzte von kollektiver Tobsucht befallen
Die Erneuerung in dem hochindustrialisierten Land umfasst Maßnahmen, wie man sie ansonsten eher sozialistischen Regierungen wie in Kuba zuordnet.
Welt - Lateinamerika (1)
2:29 [Amerika21]
Dialog in Nicaragua hat begonnen, erste Ergebnisse nach zwei Runden
Eine als "Waffenstillstand" bezeichnete Vereinbarung kam zustande. Inhalte weiterer Gespräche werden die Themen Justiz, Sicherheit und Demokratisierung sein
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (1)
19:15 [www.barth-engelbart.de]
Syria Imposes New Rules of Engagement on Israel
Der libanesische Journalist Sayed Hasan hat auf seinem Blogg “LE CRIE DU PEUPLE” die israelisch-zionistische Propaganda von den “Vergeltungsschlägen gegen iranische Angriffe aus Syrien” bloßgelegt.
Welt - Russland und Zentralasien (1)
19:42 [Sputnik Deutschland]
Simonjan zu Reaktionen auf Wyschinski-Fall: „Das ist derselbe Westen, der…“
RT- und Sputnik-Chefredakteurin Margarita Simonjan findet die Reaktion des Westens auf die Inhaftierung des Chefredakteurs der Nachrichtenagentur RIA Novosti Ukraina Kirill Wyschinski erstaunlich.
Welt - Weltpolitik (1)
20:27 [Sputnik Deutschland]
„Merkel und Macron beschreiten Weg zu Putins Tür“ – Financial Times
Der Besuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sotschi und das anstehende Treffen des französischen Präsidenten mit dem russischen Staatschef in der nächsten Woche zeigen, dass Russland und Europa nach dem von Donald Trump angekündigten Ausstieg aus dem Atom-Deal mit dem Iran offenbar mehrere gemeinsame Interessen haben.
Europa - Allgemein (3)
19:43 [Sputnik Deutschland]
Volksrepublik Donezk: Ukraine verlegt verbotene Artilleriesysteme in Donbass
Die ukrainische Armee hat laut dem Vize-Chef des Operativkommandos der selbsterklärten Volksrepublik Donezk, Eduard Bassurin, von den Minsker Abkommen verbotene Artilleriesysteme in den Donbass verlegt.
19:34 [Sputnik Deutschland]
Für EU und Nato-Beitritt: So soll Mazedonien bald heißen
Athen und Skopie haben sich auf eine Variante für den neuen Namen der Ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien geeinigt, die für beide Seiten akzeptabel ist. Das teilte der mazedonische Premier Zoran Zaev am Samstag in einer Pressekonferenz mit.
19:33 [RT Deutsch]
Europarat: Jugendliche in Kroatien verherrlichten zunehmend das faschistische Ustascha-Regime
Der Europarat äußerte sich alarmiert über ein Erstarken der extremen Rechten in Kroatien. Serben, Roma und Homosexuelle würden zunehmend zum Ziel von Übergriffen. Auch sei ein Anstieg des Nationalismus insbesondere bei Jugendlichen im Land zu verzeichnen.
Links des Tages (1)
2:26 [Lars Schall]
Die Woche im Rückspiegel betrachtet - Mai 20th, 2018
Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.
Deutschland - Aktionen und Proteste (1)
19:17 [freitag.de]
Dock2018 - Ein Tag ohne Sorgen für Bedürftige
Ein Tag ohne Sorgen für Obdachlose und Bedürftige. Unter der Leitung der Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung organisierte ein Team von Hamburger Helfergruppen am 20. Mai einen ganz besonderen Tag für Menschen, deren Tag sonst mit Sorgen schon beginnt.
Deutschland - Arbeit und Soziales (1)
11:48 [junge Welt]
Rotlicht: Bundesagentur für Arbeit
Die Bundesagentur für Arbeit muss weit mehr Aufgaben erfüllen, als Jobs zu vermitteln. Vor allem ist sie Verkünderin der frohen Botschaft: Jeder, der wolle, finde heute seinen Ausbeuter.
Deutschland - Demokratie und Politik (1)
19:32 [RT Deutsch]
Joschka Fischer über die Integration der Ost-Europäer (Video)
Am Donnerstag fand eine Podiumsdiskussion in der Heinrich-Böll-Stiftung zum Thema "Europa im Aufbruch" statt. Diskutiert haben unter anderem der ehemalige Außenminister Joschka Fischer und die Grünen-Parteivorsitzende Annalena Baerbock..."Wenn ich mir anschaue […] was es an Potenzial außerhalb der EU gibt, das sich aber orientiert Richtung EU, Europa. In der Ukraine, auf dem Balkan - überall, in jeder Hauptstadt wo Sie hingehen, finden Sie kreatives Potenzial junger Leute, die wir nicht anderen überlassen sollten."
Deutschland - Medien und Meinungsmache (2)
2:25 [Blauer Bote Magazin]
Bild bezeichnet leere Flaschen als leere Molotowcocktails
So geht professionelle Hetze heute: Leere Pfandflaschen oder Weinflaschen pauschal als „leere Molli-Flaschen“ zu bezeichnen, könnte man durchaus als Volksverhetzung sehen, denn ganz sicher dient dies der Verunglimpfung der Besitzer der leeren Flaschen. Bei der „Bildzeitung“ ist so etwas Chefsache, wie Michael Sauerbier, „Chefreporter BILD Berlin-Brandenburg & B.Z.“ bei Twitter zeigt.
19:40 [Die Propagandaschau]
Die Staatspropaganda der ARD tagesschau weiß genau, was das deutsch-russische Verhältnis belastet
Es gibt noch immer viel zu viele Mitbürger, die ernsthaft glauben, die ARD tagesschau sei eine „Nachrichtensendung“ oder würde die Zuschauer „objektiv“ und ansatzweise umfassend informieren. Das ist tausendfach widerlegter Quatsch.
Deutschland - Militär (1)
2:27 [Nachrichten Heute]
Frieden schaffen, mit immer mehr Waffen? – Die krude Logik des ehemaligen Deutschen Aussenministers J. Fischer
Der Gründer und Herausgeber des SPIEGEL, Rudolf Augstein, schrieb vor seinem Tode über den damaligen Grünen Aussenminister Joseph Martin Fischer, nachdem dieser die Bundeswehr mit in den Sezessionskrieg im ehemaligen Jugoslawien geschickt hatte: "Der Frankfurter Sponti und Sitzblockierer gegen die US-Rakete Pershing , das grösste Schimpfmaul gegen den verbrecherischen Krieg der USA gegen Vietnam, wirft seine Vergangenheit hinter sich, wie der Apostel Paulus, und betet an, was er immer bekämpft hat, den Kriegskapitalismus." (zitiert nach Merseburger)
Feuilleton - Meinung und Debatte (3)
2:28 [www.barth-engelbart.de]
Wagenknecht & Bartsch gemeinsam auf der Seite der Räuber & Mörder?
Zum Antrag von GRÜNEN und LINKEN zu “70 Jahre Staat Israel” im Bundestag schreiben Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann in der “neuer rheinischen zeitung”, die jährlich den von ihrem Neu-Gründer Peter Kleinert gestifteten -eher symbolischen- Kölner Karlspreis in Form einer 5 DM-Münze mit dem Karl-Marx-Portrait an herausragende unabhängige Journalistinnen verleiht: Gemeinsam auf der Seite der Räuber und Mörder
2:20 [Sputnik Deutschland]
„Kaputte Schallplatte“: Experte zu Poroschenkos Bangemachen über Nord Stream 2
Das Mitglied des russischen Präsidialrates für zwischenethnische Beziehungen Bogdan Bespalko hat gegenüber dem Sender RT die Vorwürfe des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko gegen die Gaspipeline Nord Stream 2 kommentiert.
19:16 [Querdenkende]
Was man heute kann besorgen, gibt es aber nicht mehr morgen
Mit derartiger Einstellung handeln die Mächtigen dieser Welt, allen voran solche Figuren wie jener „blonde Dolle“, der beim Twittergewittern mal eben den Namen seiner Angetrauten verkehrt schreibt. Was soll’s, welch erfreulicher Fehler mit hohem Unterhaltungswert, während irgendwo da draußen Menschen verhungern, zerfetzt werden, weil sie versehentlich auf eine Miene traten oder eine Bombe explodiert, die ein verirrter Fanatiker zündet in dem Glauben, 72 Jungfrauen warten auf ihn, um ihm sexuell zu Diensten zu sein.
Feuilleton - Satire und Kabarett (1)
2:17 [qpress]
BER – Verbindlicher Eröffnungstermin rückt näher
Neben dem Projekt "Stuttgart 21", wird der Flughafen Berlin-Brandenburg (kurz BER) ein Meisterstück deutscher Ingenieurskunst in Verbindung mit einer nicht minder gründlichen Bauzeitverlängerung.
Themen - Bevölkerungskontrolle (1)
2:17 [Just Saying.]
Je suis Hanitzsch
Der Rauswurf von Karikaturist Dieter Hanitzsch aus der Süddeutschen Zeitung zeigt, wie die gesellschaftliche Debatte über Antisemitismus aus dem Ruder läuft.
Themen - Energie und Ressourcen (1)
19:38 [Sputnik Deutschland]
Poroschenko macht Europa vor Nord Stream 2 bange
Laut dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko ist die Pipeline Nord Stream 2 auf „die Zerstörung Europas“ gezielt. Dies legte er in seinem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung dar.
Themen - Geheimdienste und Terror (2)
19:40 [Sputnik Deutschland]
Mehr als die Hälfte der ausgereisten IS-Kämpfer hat deutschen Pass – Medien
Mehr als die Hälfte der Dschihadisten, die aus Deutschland nach Syrien und in den Irak ausgereist sind, besitzen nach den Informationen der Sicherheitsbehörden die deutsche Staatsangehörigkeit, berichten am Sonntag die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Verweis auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion.
19:35 [Sputnik Deutschland]
Vor Bosnien-Herzegowina-Besuch: Türkischer Geheimdienst ermittelt zu geplantem Anschlag auf Erdogan
Die Geheimdienste der Türkei und der Balkanstaaten gehen Informationen nach, denen zufolge angeblich zurzeit ein Attentat auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vorbereitet wird. Dies meldete am Samstag der türkische TV-Sender TRT unter Berufung auf Quellen in den Sicherheitskräften.
Themen - Geschichte (1)
19:30 [RT Deutsch/YouTube]
Putin zu Nordkorea: Es gab schon einen Deal - doch dann gossen USA wieder Öl ins Feuer
Eine AP-Journalistin hat Russlands Präsident Wladimir Putin zur Nordkorea-Krise befragt....Er fragt die Journalistin, ob sie es nicht ein wenig komisch fände, wenn nun exakt jene Vertreter von Russland verlangen, die Nordkorea-Krise zu lösen? Anschließend erklärt er, dass es 2005 bereits eine Einigung mit Nordkorea gegeben habe, auf deren Grundlage das Land sein Atomprogramm später aufgeben sollte. Einige Monate darauf verwarfen die USA diese Einigung wieder, froren nordkoreanische Konten ein und stellten weitere Bedingungen....
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
11:49 [Luftpost]
Ein Imperium, das im In- und Ausland Angst verbreitet und vom Kriegsfieber befallen ist
Hunderte karrieregeiler Staatsanwälte lassen die Familie und den Bekanntenkreis "missliebiger Bürger" durchleuchten – auch längst erloschene Bekanntschaften und zufällige Gesprächspartner. Jeder kann ohne Begründung und ohne Rechtsgrundlage Verhören unterzogen werden, und die "Medien" spenden bei solchen Übergriffen auch noch Beifall. Politische Prozesse und politisch begründete Urteile werden von den Medien gelobt.
Themen - Militär und Frieden (4)
2:26 [www.barth-engelbart.de]
Israel hat 200 Atomwaffen auf den Iran gerichtet u.a. von deutschen U-Booten aus
(Hallo Sahra Wagenknecht, isses so recht und lieber Dieter Dehm, isses so genehm? HaBE ich Mal nur so gefragt.)
2:25 [Sputnik Deutschland]
Ukrainischer Ex-Soldat bittet Trump um Ermittlung zu Kiews "C-Waffen-Einsatz" im Donbass
Der ehemalige ukrainische Soldat Alexander Medinski, der bei dem Einsatz der ukrainischen Truppen in der Ostukraine dabei war, hat in einer Videoansprache an den US-Präsidenten Donald Trump von einem Chemiewaffeneinsatz durch die ukrainische Armee erzählt. Dieser soll im Gebiet des bewaffneten Konflikts im Donbass stattgefunden haben.
2:20 [Blauer Bote Magazin]
Französische Soldaten in Syrien
Nach syrischen Angaben hat die syrische Armee Anfang des Monats sechzig französische Soldaten einer Spezialeinheit festgenommen, die vom Irak aus nach Syrien eingedrungen war und versehentlich in eine Straßensperre der Syrer fuhr.
19:42 [Sputnik Deutschland]
Deutsche Zeitung warnt vor neuem „Fall Barbarossa“
Die Online-Version der „Jungen Welt“ hat die deutsche Bundeswehr aufgerufen, auf ein Kräftemessen mit Russland sowie auf jegliche Versuche zu verzichten, den „Fall Barbarossa“ wieder ins Leben zu rufen.
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!