Net News Global geht mobil     
 23.01.20 4:16  Postkasten |  Impressum 
Aktuelles (52) [der letzten 24 Stunden]
20:15 [RT] Europa - Allgemein
US-Botschaft besorgt: Belgisches Parlament debattiert über Rausschmiss von US-Atomwaffen
Nach Jahren wird in Belgien über US-Atomwaffen diskutiert. Mit knapper Mehrheit lehnten Abgeordnete in Belgien eine Resolution zur Abschaffung der im Land stationierten US-Atomwaffen und zum Beitritt zum UN-Vertrag über das Verbot von Kernwaffen (TPNW) ab. Zwischen zehn und zwanzig Nuklearwaffen der USA lagern im belgischen Kleine-Brogel (Provinz Limburg).
20:14 [Telepolis] Themen - Militär und Frieden
Blut für Öl!? - Europäische Marinemission am Persischen Golf beschlossen
Im Windschatten der Libyen-Konferenz und der Debatte um einen möglichen dortigen Militäreinsatz ging die am Montag erfolgte Ankündigung einer europäischen Marinemission diverser europäischer Staaten am Persischen Golf ein wenig unter. Nach monatelangen Zuspitzungen gipfelten die westlichen Konflikte mit dem Iran im Sommer 2019 vorläufig mit der unter reichlich zweifelhaften Umständen erfolgten Festsetzung des iranischen Tankers "Grace 1" durch Gibraltar (im britischen, also US-amerikanischen Auftrag).
20:13 [Hartmut Barth-Engelbart] Schlusslicht - Herzliches und Herzhaftes
John F. Kennedy Opfer einer gezielten Tötung durch den sowjetischen Geheimdienst?
War diese gezielte Tötung möglicher Weise nicht nuhr ein Verstoß gegen das Völkerrecht, wie nicht nuhr im Ersten sondern auch im Zweiten deutschen Fernsehen berichtet, angedeutet und kommentiert wird? Fest steht für alle westlichen Regierungssprecher und nicht nuhr die deutschen die Exzellenz-Medien von A bis Z, von ARD bis ZDF: die Erschießung John F. Kennedys war kein Mord, sondern eine gezielte Tötung, wie das auch der Deutschlandfunk sprachlich korrekt nennt.
20:11 [AmericanRebel] Deutschland - Aktionen und Proteste
Wohnen ist ein Menschenrecht
Für knapp eine Woche wurde eine Villa der Vonovia in Kiel-Friedrichsort besetzt. Die Hausbesetzer/innen haben in dieser Zeit das 180qm große Haus als soziales Zentrum und Wohnraum genutzt.
20:09 [RT] Welt - Weltpolitik
Wie Europa den Iran beim gemeinsamen Atomabkommen verraten hat
von Scott Ritter - Die europäischen Vertragspartner hätten das gemeinsame Atomabkommen mit dem Iran retten können. Stattdessen missbrauchen sie die Rechtsstaatlichkeit durch das unangemessene Auslösen des Schlichtungsmechanismus und besiegeln damit praktisch den sicheren Tod des Abkommens.
20:08 [RT] Deutschland - Arbeit und Soziales
Bundesregierung: Scharfe Hartz-IV-Sanktionen gegen jeden fünften Betroffenen
Jeder fünfte sanktionierte Hartz-IV-Empfänger soll im Jahr 2018 besonders scharfen Maßnahmen ausgesetzt gewesen sein. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor. Rund 7.000 Empfängern wurden die Leistungen ganz gestrichen.
20:06 [RT] Deutschland - Demokratie und Politik
Obdachlose in Deutschland: Das Elend erfassen, den Mangel belassen
von Susan Bonath - Nach jahrelangen Appellen von Sozialverbänden hat der Bundestag beschlossen, 2022 die erste Statistik zur Obdachlosigkeit zu erstellen. Von Linken und Grünen beantragte Hilfen lehnten die anderen Parteien ab. Die AfD geißelte ein Grundrecht auf Wohnen als DDR-Nostalgie.
20:05 [RT] Deutschland - Arbeit und Soziales
Immer mehr Beschäftigte in Deutschland brauchen mehrere Nebenjobs zum Überleben
Jahr für Jahr wächst in Deutschland die Zahl der Beschäftigten mit mehreren Arbeitsstellen: Mehr als 3,5 Millionen waren es Mitte vergangenen Jahres. Für die meisten von ihnen reicht der Verdienst einer Arbeitsstelle nicht zum Leben. Der Trend geht zurück auf die Hartz-Reformen.
19:35 [antikrieg.com] Topthema - Aktuelle Hotspots
Eine neue Definition der Kriegsführung
Anhänger Donald Trumps weisen oft darauf hin, dass er keine neuen Kriege begonnen hat. Man könnte feststellen, dass es nicht an Versuchen mangelte, da seine auf gefälschten Beweisen basierenden Marschflugkörperangriffe auf Syrien und seine jüngste Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani unbestreitbar Kriegshandlungen waren. Trump hat auch die Truppenstärke sowohl im Nahen Osten als auch in Afghanistan erhöht und gleichzeitig die Häufigkeit und Letalität von Angriffen mit bewaffneten Drohnen weltweit erhöht.
18:51 [LobbyControl] Deutschland - Lobbyismus und Korruption
Korruptionswächter des Europarats zu Besuch in Deutschland
Eine Delegation des Europarats, genauer: der Staatengruppe gegen Korruption, stattet Deutschland aktuell einen Besuch ab.
18:50 [chip] Themen - Informationstechnologie
Windows 10 immer noch kostenlos: Windows 7 völlig gratis updaten
Der kostenlose Umstieg von Windows 7 (und 8.1) auf Windows 10 war offiziell nur ein Jahr lang nach dem Release möglich. Doch das Gratis-Upgrade klappt immer noch. Wer also eine Lizenz für Windows 7 (oder Windows 8.1) besitzt, kann kostenlos auf Windows 10 umsteigen.
15:57 [German Foreign Policy] Deutschland - Militär
Die Seeräume der deutschen Marine - Marineinspekteur nimmt Einsätze im Indischen Ozean in den Blick
Die Vergabe des Auftrags für den Bau eines neuen Mehrzweckkampfschiffs (MKS 180) der deutschen Marine an ein niederländisches Unternehmen sorgt für Protest. Der unterlegene deutsche Konkurrent German Naval Yards (Kiel) will juristisch gegen die Entscheidung des Verteidigungsministeriums vorgehen und die Vergabe an einen deutschen Generalunternehmer durchsetzen. Die IG Metall Küste fordert, Berlin solle dafür sorgen, dass der Kriegsschiffbau "über die gesamte Wertschöpfungskette ... in Deutschland erhalten bleibt".
9:20 [Tass] Welt - Russland und Zentralasien
‘Don’t meddle’: Speaker slams foreign media reports on dissolving Russia’s lower house
The legislator castigated the dissemination of such fake ‘news’, which was picked up by some Russian media outlets. Reports by various foreign media outlets about the possible early dissolution of the Russian State Duma (lower house of parliament) amount to interference in Russia’s domestic affairs, and such actions are unacceptable, State Duma Speaker Vyacheslav Volodin said on Tuesday.
9:17 [Gruppe-Wagenknecht] Deutschland - Demokratie und Politik
Das Renten-Theater der Groko
von Oskar Lafontaine - Mit viel Tamtam wurde die Einigung der Groko auf die Grundrente vor einigen Monaten verkündet. Wer geglaubt hat, die Grundrente sei jetzt in trockenen Tüchern, wird wieder eines Besseren belehrt. Die CDU-Vorsitzende, die „Waffengret“, fordert zusätzlich 35 Milliarden für die Bundeswehr, blockiert aber die Grundrente: „Die Finanzierung steht noch nicht."
9:16 [Lobbypedia] Deutschland - Lobbyismus und Korruption
BlackRock
Die Firma BlackRock ist der größte Vermögensverwalter der Welt. Das Unternehmen verwaltet das Vermögen ihrer Kundinnen und Kunden mit einem Gesamtwert von 5,42 Billionen US-Dollar.
8:36 [The Saker] Themen - Gesundheit
The Oligarch Takeover of US Pharma and Healthcare – And the Resulting Human Crisis
by Jon Hellevig for The Saker Blog - The United States runs the by far biggest and most bloated healthcare sector in the world when measured as a share of the total economy. Its annual value was $3.7 trillion, amounting to 17.9% of GDP (2018). That is nearly double the average of developed Western countries (as a share of GDP). The enormous expense does not buy Americans any better health than the Europeans get for half the price, in fact the health outcomes are far inferior in the US. In life expectancy, the US has fallen down to 33rd place, even overtaken by Cuba.Exorbitant prices on drugs, medical treatment and health insurances are crushing consumers....The same some 15-20. investors have the controlling stake in all the leading companies of the entire pharma and healthcare industry. That’s not all. Two of the investors, BlackRock and Vanguard, are the biggest owners in almost every single one of the leading companies.
8:36 [Moon of Alabama] Welt - Mittlerer Osten
Iran Counters EU Threat Of Snapback Sanctions
U.S. President Donald Trump wants to destroy the nuclear agreement with Iran. He has threatened the EU-3 poodles in Germany, Britain and France with a 25% tariff on their car exports to the U.S. unless they end their role in the JCPOA deal. In their usual gutlessness the Europeans gave in to the blackmail. They triggered the Dispute Resolution Mechanism of the deal.
8:35 [NachDenkSeiten] Welt - Weltwirtschaft
Davos – Willkommen im Paralleluniversum der „Eliten“
Wenn alljährlich die Weltelite im Januar im verschneiten Schweizer Wintersportort Davos beim Weltwirtschaftsforum tagt, gibt es auf der Rollfläche des nahe liegenden Flughafens Zürich einen Stau. Während einer Woche landen und starten dort 1.500 Privatjets. US-Präsident Trump kommt gleich mit zwei Jumbos aus den USA.
8:35 [Der Überflieger] Europa - Österreich
Die neue österreichische Regierung - der Inhalt der Regierungsvereinbarung
Am 7. Jänner 2020, kurz nach 11.00 Uhr, hat Bundespräsident Alexander van der Bellen die neue Bundesregierung „angelobt“. Er ermahnte Kanzler Kurz und die restlichen Kabinettsmitglieder mit den Worten: „Macht ist Mittel und nicht Zweck“ und forderte die Regierung dazu auf, mit den Kritikern im Gespräch zu bleiben.
8:33 [NachDenkSeiten] Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel
Die Eroberung der arabischen Welt durch NGOs
Regierungen mächtiger Staaten, insbesondere der USA, machen sich andere Staaten nicht nur durch militärische Macht und politischen und wirtschaftlichen Druck gefügig. Nicht zu unterschätzen ist die „Soft Power“, die unter anderem im Gewand von Nichtregierungsorganisationen auftritt. Im Laufe der letzten 20 Jahre hat die Verbreitung „zivilgesellschaftlicher” Gruppen die politische Kultur so verändert, dass es westlichen kolonialen Interessen dient, meint As`ad AbuKhalil auf „Consortium News“. Den Text hat Susanne Hofmann übersetzt.
8:32 [Zero Hedge] Welt - Nordamerika
Trump Slams Impeachment "Hoax" & Climate Change "Prophets Of Doom" During Davos Address
"They are the heirs of yesterday`s foolish fortune tellers...they predicted an overpopulation crisis in the 1960s, mass starvation in the 70s and the end of oil in the 1990s."
8:32 [Anti-Spiegel] Deutschland - Lobbyismus und Korruption
Berateraffäre: Von der Leyen löscht Handydaten – Warum die Staatsanwaltschaft nicht ermitteln darf
Es ist merkwürdig still um die Berateraffäre, dabei hat das Verteidigungsministerium den Bericht über die vom Handy Ursula von der Leyens gelöschten Nachrichten vorgelegt. Aber die Medien sind daran nicht allzu interessiert.
8:31 [TASS] Welt - Russland und Zentralasien
Putin appoints deputies to Russian prime minister, eight new ministers
The new Russian government will consist of 21 ministers, twelve of whom served on the previous cabinet. In a decree on Tuesday, Russian President Vladimir Putin appointed Dmitry Grigorenko, Yuri Trutnev, Viktoria Abramchenko, Yuri Borisov, Tatyana Golikova, Alexei Overchuk, Marat Khusnullin and Dmitry Chernyshenko as deputies to the prime minister. Grigorenko also becomes chief of the government staff. Trutnev has remained presidential envoy to the Far Eastern Federal District. The new government, that previously had ten deputies to the prime minister, will now have nine ones....Russian Ministers of Defense and Foreign Affairs Sergei Shoigu and Sergey Lavrov have also maintained their positions within the new government.
8:31 [corbettreport/YouTube] Themen - Geheimdienste und Terror
The CIA`s Global Propaganda Network - #PropagandaWatch
This week on the de-program James digs up an old New York Times report on the CIA`s "mighty wurlitzer," their global propaganda network that included hundreds of journalists, editors, academics, publishing houses, newspapers, magazines and front companies. Although the Times piece is, as expected, a limited hangout, it does provide some interesting pieces of the global intelligence propaganda puzzle.
8:31 [Ständige Publikumskonferenz] Deutschland - Medien und Meinungsmache
Barbarisch manipuliert, barbarisch umgebracht - Die Tagesschau serviert die v. Clausewitz-These 2.0: Massenmord und Totschlag sind die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut: Bundeskanzlerin Merkel forderte also während ihres Besuches in Moskau von der iranischen Führung „schonungslose Aufklärung“ (1) des Passagierflugzeug-Abschusses bei Teheran mit 176 Toten, obwohl Irans Ministerpräsident Rohani die Verantwortlichkeit seines Militärs bereits bekundet hatte. Merkel hielt anstelle einer Beileidsbekundung – viele der Opfer waren ja Iraner – zwar bloß eine billige Fensterrede, aber die Tagesschau rapportierte trotzdem. Nach Art des Hauses, also ebenso billig. Dass unsere regierende Angela gleichermaßen schonungslos von Washington eine Stellungnahme zum US-amerikanischen Massenmord per Drohne verlangt hätte, davon konnte natürlich nie und nimmer die Rede sein. Auch diesmal nicht. Es gilt zweierlei Maß in Politik und Tagesschau, unseren Spitzenjournalisten in der Hauptabteilung ARD-aktuell fällt das aber eh nicht mehr auf.
8:30 [WSWS] Welt - Afrika
Berliner Konferenz bereitet militärische Besetzung Libyens vor
Bei der Libyen-Konferenz, die am vergangenen Sonntag in Berlin stattfand, ging es nicht um „Frieden“ in dem kriegszerstörten Land, sondern um die Verteilung der Beute. Sie erinnert fatal an die Konferenzen, auf denen die Kolonialmächte des 19. Jahrhunderts ganze Regionen und Kontinente unter sich aufteilten... Die deutsche herrschende Klasse betrachtet den Libyen-Konflikt als Chance, die seit langem propagierte Rückkehr zu einer militaristischen Großmachtpolitik voranzutreiben. 79 Jahre, nachdem Hitlers Lieblingsgeneral Erwin Rommel zu seinem Afrikafeldzug in Libyen landete, der in einem Desaster endete, wittern sie die Chance, sich militärisch in Nordafrika festzusetzen. Dabei werden sie von allen Parteien unterstützt. Nicht nur die Regierungsparteien CDU, CSU und SPD, sondern auch die Grünen und die Linke haben die Berliner Konferenz enthusiastisch begrüßt.
8:29 [der Freitag] Deutschland - Medien und Meinungsmache
Keine „Friedenstruppen“ nach Libyen!
Eine militärische „Friedensmissionen“ der EU ist nichts anderes als Kolonialismus. In der Berichterstattung zur Berliner Libyen-Konferenz scheint das wichtigste Anliegen der Journalisten zu sein, den deutschen Politikern das Bekenntnis zum Willen, deutsche Soldaten nach Libyen zu schicken, herauszulocken. Man dürfe sich nicht mehr wegducken, müsse Verantwortung zeigen, so gestern der Kommentar bei den Tagesthemen, der einen erschauern ließ. Endlich solle man nachholen, was man 2011 versäumt habe. Ganz eindeutig: Die Medien wollen in den Krieg ziehen. Natürlich nur in Form einer „Friedensmission“, natürlich nur, um die Beschlüsse der Berliner Libyen-Konferenz „abzusichern“.
8:28 [RT] Deutschland - Regionales
"Kein Bock auf Tesla" – RT Deutsch befragt Brandenburger zum Mega-E-Auto-Projekt
Der Tesla-Vorstand hat dem Kauf eines 300 Hektar großen Areals vor den Toren Berlins am vergangenen Samstag zugestimmt. Auch wenn der Kaufvertrag noch nicht unterschrieben ist, überschlagen sich Befürworter der ersten Gigafactory in Europa geradezu. Dass aber nicht jeder dem Megaprojekt im beschaulichen Grünheide in Brandenburg einen Freifahrtschein erteilt, zeigt eine Demonstration vom vergangenen Wochenende. Etwa 250 Teilnehmer beschwerten sich über die drohende Wasserknappheit und die anstehende Rodung des Baugeländes.
8:27 [German Foreign Policy] Deutschland - Demokratie und Politik
Die neue deutsche Rohstoffstrategie - Bundesregierung plant neue Maßnahmen zur Rohstoffsicherung. Größere Unabhängigkeit von Importen angestrebt
Mit ihrer neuen Rohstoffstrategie orientiert die Bundesregierung auf die Unterstützung moderner Umwelttechnologien sowie auf die Sicherung von Ressourcen für die deutsche Industrie in den eskalierenden globalen Machtkämpfen. Hintergrund ist, dass für den Ausbau der Elektromobilität und für die Produktion von Windrädern und Solaranlagen große Mengen an Rohstoffen wie Kobalt, Lithium und Seltene Erden benötigt werden; um sie ist auf dem Weltmarkt harte Konkurrenz entbrannt.
8:26 [Makadomo] Themen - Medien und Propaganda
Fakenews aus dem Hause Murdoch gezielt so gewollt
Warum ehrlich sein, wenn es auch anders geht? Diese Kolumne darf man als besonders prädestiniert im Kontext zu bestimmten, ziemlich fragwürdigen Persönlichkeiten werten, weil sie auf den Punkt bringt, um was es geht. Scheinheiligkeit. Christian Stöcker im Spiegel über „den gefährlichsten Mann der Welt“.
8:26 [George Galloway/YouTube] Europa - Allgemein
George Galloway - The Mother Of All Talkshows - Episode 31
Joining us on the show today is Abby Martin - Presenter and Journalist at The Empire Files to talk about the latest in the US - Iran relationships. Author, broadcaster and human rights activist Hon Craig Murray will discuss with George Scottish independence. Actor Guillaume Rivaud will tell us all about his inspiring career. Get your calls and tweets in now!
8:23 [Voltaire Network] Feuilleton - Meinung und Debatte
Behind the Scenes of U.S./Iran Relations
By having Iranian General Qassem Soleimani assassinated in Iraq, President Trump nearly provoked the Third World War. At least that is the version of the US opposition and the international press. For Thierry Meyssan, what happens behind the scenes is very different from the show on stage. According to him, there is a move towards a coordinated military withdrawal of the United States and Iran from the Middle East.
8:19 [Zero Hedge] Themen - Forschung und Technik
Tesla Battery Reignites, Driver Killed, After "Crashing And Bursting Into Flames" During Weekend Accident
Update 1/20/2020: According to the Pleasanton Police Department`s Facebook page on Sunday, after being cleared from the scene, the 2018 Tesla Model S battery reignited, prompting additional fire crews to be sent to contain the fire.
8:19 [Tass] Welt - Weltpolitik
Boris Johnson sought contact with Putin in Berlin, says high-ranking source
UK Prime Minister Boris Johnson sought contact with the Russian side on the sidelines of the conference on Libya in Berlin, and in his brief conversation with President Vladimir Putin he sounded quite conciliatory, a high-ranking source in Moscow told TASS on Monday. "We were surprised by commentaries from Downing Street about a meeting of Johnson and Putin. To begin with, it was Johnson himself who was seeking contact with the Russian side. Secondly, his tone was closer to conciliatory, there were no harsh statements whatsoever. Thirdly, the main message of the British prime minister was a bid to improve relations with Russia," the source said.
8:17 [Tass] Themen - Geschichte
Top Russian diplomat draws parallels between investigations of MH17 crash, Skripal case
Commenting on the MH17 crash investigation, Russian acting Foreign Minister Sergei Lavrov noted that "similarly, a CCTV camera turned off for first part of the day when the Skripals were found on a park bench".
8:17 [Deutschlandfunk Kultur] Themen - Menschen und Gesellschaft
Die Ruhe weg haben
Ist der Phlegmatiker das positive Gegenbild zur hyperaktiven Multitasking-Gegenwart? Ist „Lebe gesund, werde Phlegmatiker!“ der neue Seelenfrieden stiftende Imperativ? Könnte Phlegmatismus eine Reaktion auf die Überforderungen des modernen Alltags sein?
8:15 [deutschlandfunk.de] Themen - Menschen und Gesellschaft
Allgemeinwohl vs. Aktionärswohl
Viele Unternehmen haben nur ein Ziel: Den Gewinn zu maximieren und den Firmenwert im Interesse der Eigentümer zu steigern. Doch manche Politiker und Experten wollen, dass Unternehmen mehr auf die Interessen der Allgemeinheit achten. Der Widerstand dagegen ist groß – seit Jahrzehnten.
8:15 [junge Welt] Themen - Geschichte
Die Postmisere
Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs Vor 25 Jahren geschah »eine der größten Reformen der deutschen Wirtschaftsgeschichte«. So jedenfalls nannte das Bonner Postministerium die Zerschlagung der alten Deutschen Bundespost in drei ökonomisch selbstständige Aktiengesellschaften zu Jahresbeginn 1995.
8:13 [AmericanRebel] Welt - Lateinamerika
Brasiliens Staatssekretär Roberto Alvim kopiert Goebbels bei Ankündigung der „brasilianischen Kunst und Kultur des nächsten Jahrzehnts“
Der braslianische Präsident, Jaír Bolsonaro, musste seinen Staatssekretär für Kultur Roberto Alvim feuern, nachdem dieser Joseph Goebbels teilweise zitiert und eindeutig dessen Ansichten über nationalistische Kunst teilt.
8:13 [youtube/ NachDenkSeiten] Feuilleton - Meinung und Debatte
Ob wir uns aus den Fängen der USA noch befreien können ist fraglich
Albrecht Müller | NDS | 9.1.20
8:13 [The Jimmy Dore Show/YouTube] Welt - Nordamerika
The Real Reason Trump Bombed Soleimani Revealed
Jimmy Dore and his guests break it down. https://www.businessinsider.com/trump-administrations-shifting-explanations-for-soleimani-killing-2020-1
8:10 [Politica-Comment] Feuilleton - Satire und Kabarett
Grüne MdB Tatjana Bussner: 40 Jahre und Toller Erfolg für Annalena (Baerbock)
Guten Morgen Deutschland Was für eine Grüne Woche liegt hinter uns: Nein, nicht die Agrarlobby-Woche in Berlin sondern zwei denkwürdige Grüne Ereignisse: Das 40-jährige Bestehen der Grünen Der Erfolg der Baerbock Initiative im Bundestag, das Spahn-Transplantationsgesetz fraktionsübergreifend zu Fall zu bringen.
8:08 [secarts.org] Themen - Geschichte
In und durch Europa führen - Deutschland soll künftig "eine stärkere globale Rolle spielen"
11.09.2014 - Von German Foreign Policy - Deutschland soll künftig "eine stärkere globale Rolle spielen" und "in und durch Europa" stärker "führen". Dies ist einer deutschen Regierungsberaterin zufolge die bisherige Bilanz einer Außenpolitik-Debatte, die das Auswärtige Amt zu PR-Zwecken angestoßen hat. Das Projekt "Review 2014", in dessen Rahmen die Debatte stattfindet, soll laut dem Bundesaußenminister die "eklatante Lücke" schließen helfen, die zwischen den weltpolitischen Absichten des Berliner Establishments und der "Bereitschaft" der Bevölkerung zum Beispiel zu Kriegseinsätzen besteht. Das Projekt reiht sich in eine Kampagne für eine aggressivere Weltpolitik Berlins ein, die - vom Planungsstab des Auswärtigen Amts vorbereitet und begleitet - mit der Rede des deutschen Bundespräsidenten zum Nationalfeiertag 2013 lanciert worden ist und seitdem andauert.
8:07 [Makadomo] Deutschland - Militär
Vorschnelle Bundeswehreinsätze offenbaren Kriegsgelüste
Christliche Haltung mehr als fragwürdig. Frauen bzw. Mütter ordern Kriegseinsätze, ob eine Ursula von der Leyen oder ihre Nachfolgerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Wortspiele mit der „Flintenuschi“ und der „Knarrenbauer“ haben durchaus eine gewisse Berechtigung. Von Friedenswillen oder gar christlichen Werten mag man dabei vergeblich hoffen, Kadavergehorsam einem kriegsgeilen Hegemon gegenüber trifft es hierbei schon eher.
8:06 [Hintergrund] Themen - Hintergrund
Den Krieg in Libyen verstehen - Was sind die wahren Ziele der USA?
Michel Collon, 3. Juni 2011 - An diesem Punkt unserer Überlegungen angelangt, können wir aufgrund mehrerer Tatsachen die These vom humanitären Krieg oder einer impulsiven Reaktion auf die Ereignisse als endgültig widerlegt betrachten. Wenn Washington und Paris jegliche Verhandlungen entschlossen abgelehnt haben, wenn sie bereits seit einiger Zeit am Aufbau der libyschen Opposition „gearbeitet“, detaillierte Konzepte für eine Intervention vorbereitet hatten und sich ihre Flugzeugträger bereits seit längerer Zeit für eine Intervention bereit hielten (wie es US-Admiral Gary Roughead, Chef der US-Seestreitkräfte bestätigt hat: „Unsere Streitkräfte waren bereits gegen Libyen positioniert“, Washington, 23. März), dann bedeutet das zwangsläufig: Dieser Krieg wurde nicht im letzten Augenblick als Reaktion auf überraschend eingetretene Ereignisse beschlossen. Er war im Gegenteil geplant. Mit ihm werden Ziele verfolgt, die über die Person Gaddafis weit hinausgehen. Welche Ziele sind das?
8:04 [Hintergrund] Deutschland - Militär
Deutsche Industrie und Regierung planen Kriege um Rohstoffe
Vor einem Jahr haben führende deutsche Industriekonzerne eine „Allianz zur Rohstoffsicherung“ ins Leben gerufen. Die Rohstoffallianz hat die Aufgabe, die Versorgung ihrer Gesellschafter und Partner mit ausgewählten Rohstoffen zu sichern. Um dieses Ziel zu erreichen, verlangt sie den Einsatz militärischer Mittel. In einem Interview mit dem Handelsblatt vom Montag forderte der Geschäftsführer der Rohstoffallianz, Dierk Paskert, „eine strategisch ausgerichtete Außenwirtschafts- und Sicherheitspolitik“, um die Versorgung der deutschen Wirtschaft mit Rohstoffen zu gewährleisten.
8:04 [www.neulandrebellen.de] Themen - Agrarwirtschaft
Land der Starköche, Land der Sparfüchse
Wenn Julia Klöckner nicht so unglaublich miserable Politik machen würde, käme das, was sie über die Zahlungsbereitschaft der Deutschen in puncto Lebensmittel gesagt hat, vielleicht besser an. Den ganz falsch liegt sie damit ja nicht.
8:02 [Hartmut Barth-Engelbart] Deutschland - Arbeit und Soziales
Wenn bei amazon die Arbeit ruth, macht das Mut
an eine amazon-e in zalando, … … die es nicht mehr geschafft hat, mit uns von A bis Z zu streiken
8:02 [The Jimmy Dore Show/YouTube] Welt - Nordamerika
Video: Trump Had No Idea Who He`s Bombing
Jimmy Dore and his guests break it down.
8:01 [AmericanRebel] Themen - Militär und Frieden
Defender and Spearheads
Berlin Bulletin No. 172: ”ALARM! Twelve thousand residents must immediately leave their homes! All hospital clinics must be evacuated! No exceptions! Hasten! “ Not in burning Australia nor a besieged town in Syria or Afghanistan, but on January 12th 2020 in the otherwise peaceful if no longer prosperous Dortmund, in Germany’s Ruhr Valley; once again, unexploded bombs were detected under a central street and needed delicate defusing.
8:00 [youtube/Jimmy Dore] Welt - Nordamerika
Chelsea Clinton Got $9 Million Job From Hillary’s Friend
#TheJimmyDoreShow
7:59 [Der Theologe] Themen - Religion
Der Horror eskaliert: „Justified killing“
16.1.2020 – Der Horror eskaliert: „Justified killing“ – Bundestag will Organtransplantation erleichtern. Bundestag will Organtransplantation erleichtern. Alle führenden Politiker wollen mehr Organe verpflanzen lassen. Deshalb debattierten sie im Bundestag am 16.1.2020 über dieses Thema. Die einen wollen eine Steigerung der Transplantationen, indem jeder Bürger automatisch Organspender sein soll, wenn er nicht widerspricht. Das heißt: Der Staat bekommt ein Eigentumsrecht auf seinen sterbenden Körper, dem man allerdings (noch) widersprechen dürfe. Doch die Mehrheit der Abgeordneten war wenigstens so besonnen und lehnte ab.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0__1_1.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Kategorien  Archiv  Links
Zitat des Tages
Nur wenige verfügen über einen sicheren Geschmack und ein kritisches Urteil
Jean del la Bruyère