Net News Global geht mobil     
 18.02.20 12:01  Postkasten |  Impressum 
Feuilleton - Literatur
16.02.2020
14:33 [Makadomo] (D)
Trumps ständige Grenzüberschreitungen exemplarisch
„Unmaking the Presidency“ verdeutlicht dies. Autokratische Herrscher wußten stets sehr genau, welche Instrumente sie einzusetzen hatten, um ihre Macht auszubauen. Nur in demokratischen Staaten hat dies nicht im Geringsten stattzufinden. Ein Richard Nixon scheiterte spätestens mit der Watergate-Affäre daran, Ronald Reagan war zu sehr mit seiner schauspielerischen Schwäche beschäftigt, aber The Donald hat tatsächlich mit seiner unverfrorenen Aura es verstanden, sich durchzusetzen.
9:45 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Verschwörungs-Praxis-Regime-Change ganz ohne Theorie? Das klappt nie!
Ein PS gegen die ganse verschwörungstheoretische KOTZe Vor einem Jahr hieß es hier noch unter der Headline Vorsicht, Verschwörungstheoretiker! Kein halber, nein, ein Ganser:“Vorsicht, Verschwörungstheorie!”, pixelt es ins FlachBILDhirn von ARD bis ZDF, per FAZ und TAZ und FRundummschau, per Lügel-Locus-SZ-WAZ, per 3SAT – HR eins zwei drei, die alte WELT ist mit dabei und leider auch die junge Welt hat sich teilzeit-atlantisch eingestellt
15.02.2020
12:29 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Brief an die Frankfurter Rundschau: mit verbotenen Landminen zur DEFENDER 2020-Ostfront
Was rattert im Sturmtief bei Nacht so geschwind, wo klappert im Westen manch leerer Spind? Wer kriegt freie Bahn bei der Deutschen Bahn, wer darf trotz Sturmtief gen Osten fahrn? Die Antwort, mein Kind, weiß nicht mal der Wind! Du sollst nicht so fragen! Befrag mich nie! Da kommt nur Verschwörungstheorie auf Deine bohrenden Fragen. Frag , woher kommen die sieben Plagen, die Sintflut, der Waldbrand, die Hungersnot?
14.02.2020
7:32 [aufstehen potsdam spricht :] (D)
„Reichtum ohne Gier“ – ein Vortragsabend von Aufstehen zu dem Buch von S. Wagenknecht
Worum geht es? Bei der Lösung der großen Zukunftsfragen – von einer klimaverträglichen Energiewende bis zu nachhaltiger Kreislaufproduktion – kommen wir seit Jahrzehnten kaum voran. Zugleich wird das Leben für immer mehr Menschen unsicherer und schwieriger.
7:30 [Pressenza] (D)
Joachim Grzega: Wort-Waffen abschaffen!
Krieg und Frieden werden auch über Sprache und Wortwahl geschaffen. Mehr als wir es uns vielleicht bewusst sind, können wir durch Begriffe, Ausdrücke und den Gebrauch von Sprache beeinflusst und die öffentliche Wahrnehmung geschichtlicher Ereignisse in eine bestimmte Richtungen gelenkt werden. In seinem neuen Buch „Wort-Waffen abschaffen“ plädiert der Sprachwissenschaftler und Didaktiker Joachim Grzega für eine Reflexion des Gebrauchs unserer Sprache und zieht dabei auch Vergleiche zu anderen europäischen Sprachen, deren Entwicklung, und wie der Gebrauch von Sprache unser Denken und Handeln beeinflussen kann. Wir haben mit Joachim Grzega gesprochen, der uns in diesem Interview interessante Einblicke in seine Arbeit gibt. Herr Grzega, Ihr neues Buch heißt „Wort-Waffen abschaffen – Beobachtungen zu Europas gewaltvoller Wortwahl und Ideen für eine friedensstiftende Sprache“. Kann man mit Wörtern und Sprache auch Krieg führen?
10.02.2020
17:09 [AmericanRebel] (D)
Sturmreif
Neben unzähligen aufrechten gesellschaftskritischen Schriften mahnt der Autor Günter Rexilius in seinem Sachbuch „Das (r)evolutionäre Subjekt“ zur Gegenwehr gegen ein „global tödliches kapitalistisches System“ – „zur Schaffung einer lebenswerten Welt“.
7:39 [www.barth-engelbart.de] (D)
Ein aktuelles Buch über China ohne das Corona-Virus? Unmöglich!
sagt der Bremer Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Wolfram Elsner, dessen neuestes Buch über China Ende Februar im WESTEND-Verlag erscheinen wird. Kurz vor dem Erscheinen des Buches schreibt Elsner dazu seinen “Last-Minute-Prolog”:Ist es möglich, im Jahr 2020 ein Buch über China zu veröffentlichen, das nicht auf die Corona-Epidemie eingeht?
7:32 [youtube/Novara Media] (E)
Keenie Meenie: Britain’s Mercenaries at War
Aaron Bastani is joined by investigative journalist Phil Miller to discuss his new book, Keenie Meenie, and how British mercenaries got away with war crimes.
09.02.2020
11:59 [Sana] (E)
A book by a martyr’s mother documents story of al-Kindi Garrison heroes
A new literature narrating a legend immortalized by history declared the beginning of translating the martyrdom, heroism and sacrifices of the Syrian Arab Army personnel into written words.
06.02.2020
14:27 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Der kleine Raubmörder gibt mit der tagessau den Retter
Warum kleiner Raubmörder? Nun, bei der Zerstörung Libyens ist die Deutschland-AG bisher trotz enormer Vorleistungen zu kurz gekommen, trotzdem sie eifrig die Zieldaten an die direkt beteiligten NATO-Armeen geliefert hat. Ohne die in Neustrelitz bei der Bundeswehr bearbeiteten von AWACS-Maschinen und deutschen Tornados gelieferten Zieldaten hätten die IS-Vorgänger-Mörderbanden zum Beispiel Gaddafis Versteck nicht so schnell gefunden und damit Killary Clinton und den Friedenspreisträger ObomboDrohnobama nicht mit der Livesendung vom Abschlachten Gaddafis bedienen konnten
02.02.2020
12:17 [Rubikon] (D)
Marktschreier der Herrschenden - Statt Kriegstreiber und Ausbeuter zu kritisieren, stellen sich die meisten Intellektuellen in deren Dienst.
Welche Verantwortung für Kriege tragen eigentlich berühmte Wissenschaftler, Künstler und andere Intellektuelle? Dieser Frage sind kritische Psychologen der Neuen Gesellschaft für Psychologie (NGfP) bei ihrer Jahrestagung im März 2019 in Berlin nachgegangen. Nun liegen die Ergebnisse in einem Buch vor.
30.01.2020
7:35 [junge Welt] (D)
»Merkel sagte kein einziges Mal ›Auschwitz‹ oder ›IG Farben‹«
Gespräch mit Wolfram Adolphi. Über seine Romantrilogie »Hartenstein«, Ursachen der Rechtsentwicklung, die IG Farben und ihr Konzentrationslager Auschwitz-Monowitz.
28.01.2020
7:42 [AmericanRebel] (D)
Die Beerdigung der Verbrannten
Ich habe mich heute an die Übersetzung eines Gedichtes gewagt.
7:40 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Würden sich in Davos Drohnen lohnen?
Würden sich da Drohnen lohnen Davos Jetzt um Milliarden fachen Tod und damit die Höchst-Profite aus der Not bei fallender Rendite heraus zu holen geht Die man da träfe Egal ob mit, ob ohne Drohne wären früher oder später zu ersetzen doch träfe man kollateral auch Thunbergs Greta die Heilige der Kaput-Baal-Schlachthöfe entsetzlich!
7:32 [Makroskop] (D)
Eine kurze Geschichte der neuen Weltmacht
Wer schützt die Welt vor den Finanzkonzernen? Das fragt Jens Berger im Titel seines neuen Buches und bleibt uns eine Antwort schuldig. Sein Buch aber zeigt eindrucksvoll, warum es dringend einer Antwort auf diese Frage bedarf. Und wie BlackRock funktioniert.
26.01.2020
12:10 [Telepolis] (D)
Verteidigung des Dünkels
Paris, 1968. Ein Trupp von revoltierenden Studenten, angeführt von Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir und einigen anderen Starintellektuellen der Zeit, rollt durch die Straßen der französischen Hauptstadt. Gegen die Bourgeoisie, gegen den Kapitalismus, gegen die Eliten. Vor einem Gebäude macht die Menge plötzlich halt. Was da steht, ist kein gewöhnliches Wohnhaus. Im obersten Stock, umgeben von gewaltigen Regalen, aus denen die Buchrücken panoptisch auf ihn herabblicken, sitzt Michel Foucault an seinem Schreibtisch und arbeitet.
17.01.2020
7:54 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Immer noch STANDARD & POOR: HARTZ4er fegen kostenlos!
vor genau 4 Jahren geschrieben ist dieser Text nicht aktuell geblieben. In Wirklichkeit ist er schon lange überholt. Zwar mehrheitlich gewählt, aber so doch nicht gewollt: STANDARD & POOR: HARTZ4er fegen kostenlos! Was hat denn da DER WESTEN blos? Würden sie IM OSTEN etwa gar nichts kosten? Nicht Mal HARTZ4 wie im Revier? Standard & Poor Obwohl die Reichtümer der Reichen weit über die Trilliarden reichen Ist trotzdem der Durchschnitts Standard POOR Ich frag mich Woran liegt das nur Liegts etwa daran
7:54 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
UNT-ERSCHLAGZEILEN morgendliche Kriegs- statt Liebeserklärung
ERSCHLAGZEILEN wenn im Namen der Rettung nationaler Selbstbestimmung gegen Russland gehetzt und die estnische, die lettische, die litauische Sprache durch Englisch verdrängt und ersetzt wird…. verdichten sich die Rauschschwaden und verdunkeln Sonne, Mond und Sterne ERSCHLAGZEILEN prä- non postscriptum: Ost-Ukraine und Syrien sind übrigens keine künstlerisch überhöhten Tukur-TATORTe und da kann Mama auch nicht mehr beruhigend sagen: Kinder, das ist doch nur ein Film.
7:53 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Umweltschutz? Kannten wir nicht.
Das Folgende ist die Kehrseite des WDR-Kinderchorliedchens, das der Heimatfront-Bespaßer Böhmermann nicht von ungefähr so toll findet. Böhmermann darf weiter witzeln, Staimle wird geschasst, das passt! Wer die Alten gegen die Jungen treibt, der bleibt.
14.01.2020
8:23 [Unser Politikblog] (D)
Interview mit Dr. Marcel Polte zu MK Ultra und zur „Dunklen Neuen Weltordnung“
Dr. Marcel Polte hat in 2019 Band I seines Werks „Dunkle Neue Weltordnung“ als Buch veröffentlicht. Dieses beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit MK Ultra, einem 1953 begonnenen Mind Control Forschungsprojekt in den USA mit 149 Teilprojekten, welches von der CIA in Zusammenarbeit mit dem Militär und zahlreichen weiteren Institutionen, darunter Forschungseinrichtungen und Krankenhäusern, durchgeführt wurde. Das Buch gibt einen Überblick über MK Ultra mit zahlreichen Quellenangaben dazu. Der Autor hat freigegebene Geheimdienstprotokolle, Ermittlungsakten, Protokolle von Gerichtsverhandlungen, Senatsanhörungen, eines Untersuchungsausschusses sowie Aussagen von Überlebenden und Therapeuten ausgewertet.
12.01.2020
19:53 [Makadomo] (D)
Habe dauernde Welle
(Kurzgeschichten): Ab und an, wirklich nur manchmal, manchmal auch ein wenig öfter, aber im Grund nicht, ich bin nicht nachtragend. Warum sollte ich jemanden die dreckige Wäsche, die er hinterließ, aufbewahren oder auf meine Kosten hinterhersenden, weg damit, ab in den Müll. Und was habe ich schon alles entsorgt, Wäschesäcke voll. Natürlich habe ich sie nicht gewaschen, so weit kommt es noch, es war Abfall, nicht mehr zu gebrauchen, ausgefranst, zerfetzt, versetzt mit stinkender Scheiße. Sorry, oder doch nicht. Das sorry, mein ich. Über das Vernichten gibt es keinen Zweifel, nicht den kleinste
19:47 [Makadomo] (D)
Kein Rassismus im Land der unbegrenzten Möglichkeiten
Der Club der singenden Metzger – eine Rezeption. Vom Schwabeländle sowie von Hamburg ins unbekannte große Amerika, zwei junge Menschen verschlägt es als Auswanderer in die USA zu Beginn der 1920er Jahre. Zum einen den von den Schützengräben des Ersten Weltkrieges entronnenen Soldaten und Metzgermeister Fidelis Waldvogel und zum anderen die Zirkusartistin Delphine mit ihrem alkoholkranken Vater, dem Zirkusclown Robert.
19:39 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
HaBE zwischen Abendroth & Zwerenz Ernst Bloch im “Tübinger Loch” gesucht
1985 hatte ich eine Koordinate zwischen Frankfurt und Marburg verloren, sie dann aber auf der Suche nach dem Moorsoldaten und 999er Wilhelm Pfannmüller wieder gefunden und danke seiner Tochter für die listreiche Hilfe bei der Suche nach Dokumenten aus der hessischen Staatskanzlei. Die lobenden Worte des Ministerpräsidenten Roland Koch für den kommunistischen Widerstand waren dort verschwunden. Ich hatte der Staatskanzlei und dort besonders Herrn Dr. Willem-Alexander van’t Padje, Referent für Ordensfragen, Protokoll etc. meine Hilfe bei der Suche nach der verschollenen Koch-Rede angeboten
14:55 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
HaBE ins Frankfurter Literatur-Telefon des VS gelesen
6 Gedichte in 10 Minuten. Eines davon habe ich auf den Römer-Treppen öffentlich in einer Traube von Mitlesenden und Kommentierenden geschrieben, weil parallel zu den Aufnahmen der Börne-Preis an Henrik M. Broder verliehen wurde.
11.01.2020
20:09 [AmericanRebel] (D)
Soldaten für den Frieden
Leseprobe aus „Ausbruch aus der Stille…“ von Harry Popow. Juni. Spätschicht für Henry in der Videotextredaktion. Die junge Mitarbeiterin Inka und er füttern die Bildschirme mit den neuesten Nachrichten. Es ist gegen 22 Uhr. Plötzlich ein Anruf. Eine männliche Stimme. Unfreundlich, mürrisch.
09.01.2020
21:12 [Makadomo] (D)
Buddelbaum oder warum es nachts Tränen regnet
(Kurzgeschichte): Sie war nicht das einzige Anhängsel, daß an diesem Nachmittag von den älteren Geschwistern beaufsichtigt werden sollte, wie ihr eigener Augapfel, das so viel bedeutete, rühr‘ dich nicht von der Stelle, sind gleich wieder da, sonst nehmen wir dich nie wieder mit. Da sie mitgenommen werden wollte, anstatt bei Mutter zu Hause zu bleiben, bis die Geschwister wieder greifbar sein würden, um sie für sich zu vereinnahmen, blieb sie brav auf der Decke sitzen und gehorchte, auch wenn es ihr nicht paßte.
08.01.2020
17:10 [Makadomo] (D)
Adele, Hermine
Adele, dabei strich ihre Hand über meinen Kopf, leicht, geistesabwesend, so als wollte sie, man merkte es nicht, fortwischen, was sie nicht ausgesprochen, und doch haftete die Berührung auf mir, lange, manchmal abends im Bett noch oder plötzlich beim Spiel wie ein Lufthauch, der sich in meinen Haaren verfangen hatte, ein Gewicht, welches Gewicht, hatte sie mir abgegeben und erneuerte diese verwehte Schwere immer wieder, wenn ich sie traf.
06.01.2020
19:33 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
GRETA, Kerrys Climate-World-War-Zero, Al Gores „Green New Deal”, WWF & GREENPEACE … -eine Führung durchs olivgrüne Dickicht der Metropolen
Egal vor welchen Karren man sich spannen lässt, um ihn aus dem Dreck zu ziehen, man sollte wissen wer und wohin er ihn lenkt und was er geladen hat. Dazu soll dieser Beitrag einen Beitrag leisten. Natürlich wäre es auch nicht schlecht, zu wissen woher er kommt und warum er im Dreck steckt … ist der Gedanke an die giftige Raupe, die sich dann als wunderschöner Schmetterling entpuppt, nicht wahnsinnig ermutigend?
02.01.2020
21:38 [junge Welt] (D)
Politische Theorie - Wattierter Verkehr
Wolfgang Pohrts Werke, Band 1: Eine historisch-kritische Ausgabe seiner marxistischen »Theorie des Gebrauchswerts«
20:11 [Makadomo] (D)
Der König der purpurnen Stadt – eine Rezension
Ein gut geschriebener historischer Roman von Rebecca Gablé. Es ist stets ein ziemlich erfrischendes Erlebnis, ein Lesegenuß auf höchstem Niveau, Bücher von Rebecca Gablé zu lesen, so auch den historischen Roman Der König der purpurnen Stadt. Die Autorin, Jahrgang 1964, die heute in einer ländlichen Kleinstadt am Niederrhein lebt, studierte Sprachgeschichte und Mediävistik (das ist die Wissenschaft vom europäischen Mittelalter), sowie Literaturwissenschaft in Düsseldorf und arbeitete dort nach dem Studium als Dozentin für mittelalterliche englische Literatur.
19:12 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Breitet Spaniens Himmel seine Sterne über Syriens Nord-Provinzen aus oder sind’s die “Stars $ Stripes”?
Als Orwell im spanischen Bürgerkrieg Katalonien als “meines” reklamierte, hatten sich die konkurrierenden US-Kapitalfraktionen die spanischen (Ex-)Kolonien und de factökonomisch & zum Teil auch militärisch in Abstimmung mit Franco weitgehend unter den Nagel gerissen. Die Einen unterstützten Franco, um den Aufstieg der Faschisten in Deutschland nicht nur mit gigantischen Summen über die Baseler Bank für internationalen Zahlungsausgleich, den Aufbau von NSDAP, SS, SA, GESTAPO, SD usw...,
8:54 [Die Presse] (D)
"Wer den letzten Krieg vergisst, bereitet schon den nächsten vor"
... "Wer den letzten Krieg vergisst, der bereitet schon den nächsten vor." Erinnerung sei Voraussetzung, um nicht zu vergessen, sagte Bärfuss. Nazis und ihr Gedankengut seien nicht plötzlich wieder da, sagte er. Sie seien überhaupt nie weg gewesen. ...
29.12.2019
3:20 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Heißer Sand & ein verlorenes Land & ein Leben in Gefahr,
… heißer Sand und die Erinnerung daran, dass es einmal schöner war! Nur EIN Leben in Gefahr? SoMaLibyJugoSyrAfghaSudaJUkrainGAZAIraGLOBAL…. WIE GERNE ZÖG ICH MICH ZURÜCK und schrieb wie andre von dem großen puren und vom kleinen unscheinbaren Glück von Kinderaugen wulstgen Lippen rauscheBärten und auch Wäldern von grünen Wiesen schwätzgen Schwalben Störchen und von drallen Feldern Allenthalben …
3:19 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich!
, soll Mark Twain Mal gesagt haben. Zuzutraun wäre es ihm. “Zu zu traun” klingt wie der Midnight-Special, der ZuZuTrain, den Ledbetter, Guthrie und Seeger besungen haben. Spencer Davies hatte ihn wieder in die Charts gesungen & ich hatte für Pete Seeger einen deutsche Nachdichtung geschrieben,
3:17 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Der Russe ist an Allem schuld: am Gift im Wasser, in der Luft!
wir hatten viel zu lang Geduld mit diesem Schuft! auch der Mond wird immer blasser die Erde kocht, Australien brennt wie man’s nur aus Brasilien kennt selbst den gesperrten Uluru bringt dieses Feuer aus der Ruh er kennt den Ureinwohner-Kult schon seit 400 Tausend Jahren jetzt ruft er uns von Weitem zu, dass es die Aborigines nicht waren ganz laut: “Der Russe ist dran schuld! Und ist’s der Russe nicht gewesen, waren’s halt die Rot-Chinesen!“ Was wir Werte-Western über der Befreiung der Uiguren und HongKongs vom bösen Pe-King-Kong fast vergessen hatten
27.12.2019
14:17 [Just Saying.] (D)
Take these Broken Wings and Learn to Fly
"Blackbird", der Roman von Matthias Brandt lag auf dem weihnachtlichen Gabentisch. In eineinhalb Tagen ward es verschlungen – ein wirklich beglückendes Leseerlebnis. Ein wunderbares Stück schnörkelloser Literatur, das jedem wärmstens ans Herz gelegt sei.
26.12.2019
1:55 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
HaBE 2012-19er Rohlinge, ungehobelt, ungeschliffen, noch nicht fertig ausgefeilt
… damit es Euch nicht sooo langweilig wird über die RestFesttage, HaBE Mal schnell was zusammengestellt. Nehmt Euch ruhig ein Stündchen Zeit. Und wenn Ihr hier fertig seid, könnt Ihr bei mir auf der Seite grollend über den Trollenden schmollend weiterscrollen: mit Texten von 2012 bis 2019. Es können aber auch Spuren von GeBlödelDichten, politischer Prosa und Texte mit älterem Haltbarkeitsdatum enthalten sein. Vorsichtshalber melde ich das alles bei der Bundesschrifttumskammer als Satire an und auch beim Fressbuch-Chef Salztal
22.12.2019
19:43 [AmericanRebel] (D)
"Soldaten für den Frieden" Leseprobe aus „Ausbruch aus der Stille…“
Berühmt-berüchtigter 9. November 1989. Abends im Wohnzimmer. Henry sitzt mit Lutz, seinem Halbbruder, auf dem Sofa. Sie reden über Gott und die Welt, vor allem über das gegenwärtige Durcheinander in der Politik, über Reformbemühungen.
18:07 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Facharbeiter-Mangel-Endlösung
Gegen das Problem “Fachkräfte-Mangel” brauchen wir endlich eine Lösung Wir schaffen das! Mit Augen-Maas (zum Fest in Frankreich gibt es für die Armen Gebratene Macronen, wenn die Götter sich erbarmen Die werden ausgelegt als Köder, die sich lohnen zur Endlösung der Rentnerfrage und gegen diese Pandemie der gelben Westen-Plage Dagegen hat das Macronat die ausgelegten Köder der Marke HARTZ & Schröder) Wir schaffen das! Ruft Schweinchen Schlau Das fette Ferkel in der Tagessau und gibt dann noch Mal richtig Gas
15:52 [Makadomo] (D)
Der einsame Wolf und das Mädchen Lia
In der Ruhe liegt die Kraft. Mitten im Sommer, wenn das Grün der Bäume bereits uns dunkler erscheint, die Hundstage ihrem Ende zusteuern und mit ihnen die heißen Tage, morgendliche Herbstdüfte die Nasenflügel umwehen, eine gewisse Wehmut verbreiten, weil noch vieles erlebt werden wollte, genau dann erschien Lia mit einem Mal ihr ein gänzlich unbekanntes Wesen: ein einsamer Wolf.
20.12.2019
13:33 [Makadomo] (D)
Weihnachten ohne Schnee und Glamour
Eindrücke eines scheinbar gesättigten Lebenswandels. Das Wetter spielt erneut nicht mit, so wie letztes Jahr schon geschehen. Hermann sagt, der Klimawandel habe längst auch Deutschland erreicht, obwohl Erna ständig zetert, daß dies Unsinn sei, es gebe immer mal milde Winter, wo sogar Krokusse plötzlich blühen, von weißer Pracht keine Spur. Was Erna aber zu übersehen scheint: Die Wetterextreme haben dennoch zugenommen, insgesamt ist eine konstante Erwärmung festzustellen.
17.12.2019
12:15 [KenFM] (D)
Tagesdosis 16.12.2019 – Die Hydra des Kapitalismus
Tragödien wie Heiner Müllers Theaterstück „Die Hydra“ oder unlängst der Spielfilm „Joker“ stellen soziale Desintegration als Fiktion dar. Längst sind solche Vorstellungen ökonomische und gesellschaftliche Realität geworden, während der „freie Kapitalismus“ selbst zur Fiktion verkommt. Anhand künstlerischer, journalistischer und sozialwissenschaftlicher Beispiele wirft der Autor Licht auf die gegenwärtigen kapitalistischen Produktionsverhältnisse. Derart ausgeleuchtet, taucht eine Praxis auf, die sich drastisch von dem unterscheidet, was uns täglich versprochen wird.
14.12.2019
15:10 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Hanloser Täuschungsversuch des Imperiums:”Querfront – Skizzen des antideutschen Betrugs”
Was hat es mit Gerhard Hanloser und Peter Ullrich, den Autoren des Buches “Querfront – Skizzen des antideutschen Betrugs“auf sich? Doppelbödiges Spiel von Antideutschen?
13.12.2019
20:49 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Über’s Vögeln abgeschreckt vom Münzenberg-Projekt?
Vor 8 Jahren hatte mich die “junge Welt” gerade abbestellt, das war genau in diesem Jahr als mich der Dichterfürst Wiglaf von Droste inmitten GRAUER WÖLFE vor den Toren der EZBankfurter Buchmachermesse trotz Hilferufens links stehen & bereits halb liegen ließ. Mit der Bemerkung, er habe in 2 Stunden eine Lesung am Stand der Frankfurter Rundschau und könne sich jetzt nicht um jeden Dreck kümmern. Ich hoffe, das man sich hier eine kleine Kostprobe aus Wiglaf Drostes Auftritten ansehen und -hören kann.
20:40 [AmericanRebel] (D)
Der neue Mauer-Fall
„Operation Affen-Drohne“ Unter diesem Titel habe ich vor ein paar Tagen ein Satire-Buch im epubli-Verlag veröffentlicht. Aus aktuellen Erwägungen habe ich den Untertitel „DER-NEUE -MAUER-FALL“ hinzufügt.
8:44 [German Foreign Policy] (D)
Deutsche Volkstumspolitik
(...) Das deutsche Volk und seine Feinde - Die völkische Droge - Aktualität und Entstehungsgeschichte. Der Autor untersucht die Entstehung des von Feindbildern geprägten völkischen Mythos (die Vorstellung des deutschen Volkes als naturgegebene Einheit) und die schrittweise Durchsetzung dieser Ideologie durch mehrere Krieg hindurch. Er legt dar, wie völkisches Denken bei und nach der deutschen Wiedervereinigung wieder das Bewußtsein der Deutschen bestimmte und heute inbesondere die "Ausländerpolitik" beeinflußt. (...)
8:02 [Unser Politikblog] (D)
Was wirklich hilft – Bewaffnung von Terroristen stoppen und verfolgen statt Ablenkungsmanöver gegen Sportschützen
Der aus Frankreich stammende und heute in Syrien lebende Journalist und Buchautor Thierry Meyssan, der auf Voltairenet zahlreiche Hintergründe des Syrien-Konflikts beleuchtet, legt im Abschnitt „Timber Sycamore“ seines Buchs „Before Our Very Eyes, Fake Wars and Big Lies, From 9/11 to Donald Trump“ schlüssig dar, woher die Dschihadisten in Syrien erhebliche Teile ihrer Waffen bekommen haben.
1:13 [www.neulandrebellen.de] (D)
Die Evolution würfelt nicht
... Einen schönen Überblick zur Wissenschaft bietet aktuell Jonathan B. Losos‘ Buch »Glücksfall Mensch. Ist Evolution vorhersagbar?« – ich nehme es vorweg: Ja, ist sie. Jedenfalls wenn es nach jenem Professor für Evolutionäre Biologie geht...
12.12.2019
4:04 [www.barth-engelbart.de] (D)
„Peter Handke ist wie ein Apostel der Wahrheit“ – Starregisseur Kusturica
Der bekannte, ursprünglich bosnisch muslimische, nun serbisch orthodoxe Filmregisseur Emir Kusturica gratuliert dem slowenisch-österreichischen Schriftsteller Peter Handke zum Literatur Nobelpreis.
11.12.2019
13:39 [Rubikon] (D)
Der soziale Klimawandel
Unter dem Einfluss anglo-amerikanischer Wirtschaftsideologien ist Deutschland zur Hartz-IV-Republik verkommen. Exklusivabdruck aus „Die zerrissene Republik“. „Soziale Gerechtigkeit“ ist ein tückischer Begriff, denn jeder legt ihn auf seine Weise aus. Es könnte ja sein, dass die „Eliten“ als Leistungsträger ihre Millionenvermögen verdienen, während „Leistungsverweigerer“ gerechterweise im Elend versinken.
07.12.2019
11:02 [Fachjournalist] (D)
Warum Fake News sich so gut in deinem Gedächtnis festsetzen
Ihr Buch „Schluss mit dem täglichen Weltuntergang“ ist längst ein Bestseller geworden. Maren Urner beschreibt in ihrem Buch, wie die tägliche Informationsflut unserem Gehirn schadet. Der Fachjournalist veröffentlicht einen Auszug aus dem Buch, dieser sich mit der Verankerung von Fake News in unserem Gehirn widmet.
05.12.2019
13:02 [Telepolis] (D)
Geld ist Macht - die schwarzen Kassen der CDU
In welchem Umfang die CDU jahrelang auf Gelder aus schwarzen Kassen zurückgriff, kam vor genau 20 Jahren ans Tageslicht. Ein neues Buch erzählt nun die wahre Geschichte des sogenannten "Bimbes"
52 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_98__0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Zitat des Tages
Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.
Friedrich Nietzsche