Net News Global geht mobil     
 03.06.20 2:22  Postkasten |  Impressum 
Aktuelles (33) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (3)
20:15 [Rubikon]
Die Pseudo-Journalisten
Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat sich eine neue Spezies von Journalisten etabliert. Sie lehnen es ab, Zusammenhänge herzustellen und Schlussfolgerungen zu ziehen, auch wenn diese naheliegend oder gar zwingend sind. Selbst Beweise für Kausalitäten zählen nicht. Denn es gilt nun einmal: Wir leben in der besten aller Welten und böse Absichten gibt es nur im Fantasy-Genre. Lobbyisten vertreten bestenfalls ihre Interessen, schmieden aber niemals ein Komplott. Zusammenhänge sind nicht jedermanns Sache. Zu leicht stößt man bei Nachforschungen und bei Fragen nach dem Nutzen von Vorgängen auf Beziehungen, die nicht bekannt werden sollen.
19:45 [antikrieg.com]
Deutscher Beamter informiert über einen Bericht, in dem Corona als `globaler Falschalarm` angeprangert wird
Zunächst versuchte die Regierung, den Bericht als "die Arbeit eines Mitarbeiters" und seinen Inhalt als "seine eigene Meinung" abzutun - während die Journalisten mit den Politikern die Reihen schlossen und keine Fragen stellten. Der 93-seitige Bericht mit dem Titel "Analyse des Krisenmanagements" wurde jedoch von einem vom Innenministerium eingesetzten wissenschaftlichen Gremium erstellt, das sich aus externen medizinischen Experten mehrerer deutscher Universitäten zusammensetzt.
2:36 [antikrieg.com]
Das menschliche Herz und der unsägliche Tod von George Floyd
Ich bin keine Amerikanerin. Ich bin weder schwarz noch männlich. Aber mein Herz brach auf eine neue Art und Weise, als ich den langsamen, qualvollen Tod von George Floyd beobachtete, als neun Minuten lang ein Polizeibeamter auf seinem Hals kniete und sein Gesicht in den Bürgersteig drückte. Ich schlief in dieser Nacht nicht. Und wie bei so vielen anderen auch, ist es immer noch da, wenn ich jeden Morgen aufwache.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (1)
20:30 [Antiwar.com]
Why Wasn’t Netanyahu Ever Indicted in the US?
by Grant Smith - Milchan-Netanyahu nuclear trigger smuggling caper impunity. Benjamin Netanyahu’s prosecution for corruption in an Israeli courtroom is now underway. The current Israeli Prime Minister is facing three counts of fraud and breach of trust and one count of bribery. The first count listed in the charge sheet details Israeli movie producer Arnon Milchan’s long relationship with Netanyahu. Netanyahu received approximately $140,000 worth of cigars, champagne, and jewelry in exchange for favors to Milchan. Those favors included advancing Milchan’s Israeli news media business interests and promoting at Milchan’s suggestion a free-trade zone between Israel, Jordan, and the Palestinian Authority to manufacture low cost vehicles. Netanyahu’s most important favor to Milchan, according to the charges, was using his influence as Prime Minister to respond in 2013 and 2014 to Milchan’s urgent pleas for help with a 10-year visa to continue residing in the United States.
Welt - Nordamerika (5)
20:29 [Antiwar.com]
Dispatches From Kansas City: The ‘Insurrection’ That Wasn’t (May 30-31, 2020)
by Danny Sjursen, USA - This antiwar veteran and peaceful protester has yet to receive his George Soros money nor been contacted by Vladimir Putin. "Crossing State lines to incite violence is a FEDERAL CRIME! Liberal Governors and Mayors must get MUCH tougher or the Federal Government will step in and do what has to be done, and that includes using the unlimited power of our Military and many arrests. Thank you!" President Donald Trump in a tweet, 1:20pm Saturday, May 30,2020.
20:27 [Makadomo]
Trump beleidigt, droht gegen das eigene Volk
Den Vereinigten Staaten des Rassismus Paroli bieten. Von Krisenfestigkeit kann gar keine Rede sein, dies stellte jener 45. US-Präsident bereits in Corona-Zeiten unter Beweis. Aufgrund seiner Versäumnisse und Ignoranz haben sich inzwischen über 1,8 Millionen Menschen in den USA mit dem Covid-19-Virus infiziert, verstarben über 105.000. Mit dem Mord an George Floyd offenbart erneut diese westliche Großmacht ihren tagtäglich gelebten Rassismus.
20:26 [Moon of Alabama]
Young White Men Abuse George Floyd Protests For Violence And Looting
Last night at times violent protests took place in some 30 U.S. cities. The escalation of the protests is not being driven by people of color whose grievance about systemic police brutality and institutionalized racism is driving the original, and in most cases peaceful protests. There are clear signs that other groups have joined and abuse the original protests for their own purpose: Mayor Jacob Frey said the people who are coming to Minneapolis to protest are not residents and are "coming in largely from outside the city."
10:39 [Strategika 51]
L’illusion d’un mensonge fissuré ne sauvera pas la fin de l’empire
Les troubles aux États-Unis ont prouvé encore une fois la puissance des réseaux souterrains de l’Etat profond US corrompu et leur capacité de manœuvrer et de manipuler une société totalement détruite. Le positionnement de la CIA et du FBI contre l’administration Trump consacre désormais le grand schisme américain. Cependant, ni la CIA ni le FBI n’arrivent à discerner la gravité du moment. L’adoubement d’un dinosaure corrompu comme Biden ne sauvera pas l’empire mais précipitera sa chute. L’illusion de la reconstruction avec Biden ne prendra pas car l’injustice et les divisions au sein des populations US ne disparaîtront pas de sitôt. Ce genre de propagande que l’on attribuait d’habitude aux régimes staliniens fait désormais partie du rêve américain. Un projet de cauchemar totalitaire.
8:55 [politica-comment]
USA burning: Beginn eines Bürgerkriegs?
Die Demonstrationen und Auseinandersetzungen, nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd am 25.5. 2020 in Minneapolis /Minnesota, haben auf 70 Städte (Stand 1.6. 2020) übergegriffen; in mehr als 40 von ihnen wurde eine nächtliche Ausgangssperre verhängt, die bisher allerdings kaum befolgt wurde. Die Konfrontationen haben bereits jetzt zu 5 Toten und mehr als 2000 Festnahmen geführt, dazu Szenen, wie ein Polizeiauto und ein Tanklaster offenbar absichtlich in Demonstrationen gefahren sind.
Welt - Russland und Zentralasien (1)
10:06 [Donbass Insider]
Matveychev: 80,000 Ukrainian “trolls” shit against Russia
“In Russia, in fact, there are about 80 thousand accounts, which are led by Ukrainian students, but pretend to be local staff, residents of “simple Penza, Kurgan, Chita and Khabarovsk”. And they spread negative information in all our media. Naturally, before the presidential election there were huge flows of fakes, demotivators, films, articles and other lies that affected the brains of our citizens,” Matveychev said. The expert also told how the Ukrainians tried to discredit the great Victory on the eve of May 9.
Welt - Weltpolitik (2)
20:11 [Der Freitag]
USA/China: Kalter Krieg 2.0
Die Beziehungen zwischen den beiden Weltmächten spitzen sich gefährlich zu. Die EU hat dafür keine Strategie. Mag vieles gerade nicht mehr selbstverständlich sein, eines lässt sich in diesen Zeiten des Umbruchs sicher prognostizieren: Die Beziehungen zwischen den USA und China werden weiter eskalieren. Der chinesische Außenminister hat gerade während des zurzeit in Peking tagenden Nationalen Volkskongresses eine viel beachtete Pressekonferenz gegeben: Die USA würden das Verhältnis der zwei Staaten „an den Rand eines neuen Kalten Krieges“ drängen, sagte Wang Yi.
16:35 [Ceiberweiber]
Black Lives Matter, Antifa und „American Spring“
„Antifa“ ist längst ein Triggerwort, das Schnappatmung auslöst; viele sind generell kaum mehr in der Lage, ein wenig zuzuhören oder gar eine Analyse zu lesen. Dennoch muss man Dinge erklären, gerade weil „Antifa“ nicht gleich Antifaschismus ist, „Black Lives Matter“ auch nicht gleich gerechtfertigter Widerstand gegen Diskriminierung. „Trump spielt Diktator“ behauptet der „Spiegel“ zu provozierten Unruhen in den USA. Zum besseren Verständnis auch des Unverständnisses mancher Zeitgenossen hilft diese Einschätzung einer Vorbereitung via Mainstream-Medien auf genau so einen Augenblick. „Antifa“ ist für viele jetzt mal ein Hashtag auf Twitter, weil sie ja weit weg sind von Städten in den USA, sich aber irgendwie „solidarisch“ zeigen wollen. Es geht jedoch auch um eine akademische „Antifa“, deren „Vordenker“ die Menschen über die Jahre dazu hinführten, mit konditionierten Reflexen zu reagieren. Aus einem Begriff, der in den 1930er Jahren entstand und sich gegen den immer stärkeren Faschismus wandte, ist etwas geworden, das nahezu alles stigmatistiert.
Deutschland - Aktionen und Proteste (1)
20:11 [youtube/GD-TV Schwäbisch Gmünd]
Demo für Grundrechte in Stuttgart
Max Otte | 31.5.
Deutschland - Medien und Meinungsmache (3)
20:33 [Blauer Bote]
Die Physikerin
In der Corona-Krise werden die Maßnahmen und Analysen der Naturwissenschaftlerin und Bundeskanzlerin Angela Merkel gelobt. Im In- und Ausland hört und liest man es immer wieder: Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nicht nur als Führungspersönlichkeit, sondern auch als Naturwissenschaftlerin besonders gut für die Bewältigung der Coronakrise geeignet. Als promovierte Physikerin habe sie Ahnung von solchen Sachthemen, agiere nüchtern und überlegt und auf der Basis von Wissenschaft und Fakten.
20:11 [Netzpolitik]
Medienkritik von Rezo - Die Zerstörung der Presse
Bei Bild-Chefredakteur Julian Reichelt liegen die Nerven offenbar schon blank, bevor das Land über das neue Video „Die Zerstörung der Presse“ von Rezo diskutiert. Denn natürlich ist die Bild-Zeitung in dieser einstündigen Medienkritik immer ganz vorne mit dabei und Reichelt hat die Kritik, wie er in seinem Tweet beweist, nicht verstanden. Wenn er sie überhaupt angesehen hat. Rezo macht einen interessanten Brückenschlag in diesem in fünf Kapitel und einem Fazit unterteilten Video, das er mit über 250 Quellen belegt: Er zeigt einerseits die Methoden von Verschwörungsideologen auf und seziert dann deren Entsprechungen in der Presse. So stellt Rezo beispielsweise die Methoden der Regenbogenpresse mit ihren Behauptungen über Prominente auf eine Stufe mit den hanebüchenen Verschwörungsmythen eines Attila Hildmann.
20:09 [youtube/wikihausen]
Eingriffe in den politischen Meinungskampf durch den Staat
Derzeit haben Faktencheckerportale Hochkonjunktur. Überall überbieten sich überwiegend vollkommen unqualifizierte Autoren damit, renommierte Mediziner als Quacksalber darzustellen. Mit dabei auch wieder eine gnadenlose Herabwürdigung von Personen, die sich kritisch zu Impfungen äußern.
Feuilleton - Literatur (1)
8:55 [www.alitheia-verlag.de]
Die neue Philosophie
Es gibt jede Menge Verlage, die allermeisten definieren sich aber einer bestimmten Denkrichtung folgend. Der neue Herausgeber des Alitheia-Verlages will für seinen Verlag das ändern. Er will den Verlag zu einem Podium machen, auf dem ein Markt der Meinungen erlaubt werden soll. So dass sich der Leser selbst eine eigene Meinung bilden kann. Als erstes Projekt hat er die Essay-Linie "Politicum Illustrati" als Werkzeug zur Diskussion bezeichnet. Meinung, Replik, Antwort auf die Replik und evt. finale Diskussion sollen in E-Books erscheinen, am Ende das ganze als gedrucktes Buch.
Feuilleton - Meinung und Debatte (1)
10:44 [Le Blog de Bien-être-soi]
Que recevoir de Louis Pasteur?
En tant que héros du jour, Louis Pasteur est décrit comme scientifique français du XIXe siècle, surnommé « le père de la microbiologie ». Le site de l`Institut Pasteur poursuit: "L. P. , chimiste de formation, sera à l’origine des plus formidables révolutions scientifiques du XIXème siècle, dans les domaines de la biologie, l’agriculture, la médecine ou encore l’hygiène." Il subit le choc énorme de voir mourir trois de ses enfants sur cinq de la typhoïde, ce qui l`aurait stimulé à développer ses recherches dans les microbes et la vaccination. ...
Themen - Armut und Reichtum (1)
20:31 [Blauer Bote]
Corona-Geldregen für US-Milliardäre
Dank der Coronakrise fahren die Geldeliten der USA märchenhafte Gewinne ein. Das Vermögen der über 600 Milliardäre in den Vereinigten Staaten von Amerika konnte laut einem Bericht des US-Wirtschaftsmagazins Forbes zwischen dem 18. März 2020 und dem 19. Mai 2020 um 434 Milliarden Dollar – fast 400 Milliarden Euro – gesteigert werden. Das entspricht einem Vermögenszuwachs von 15% und das in nur gut acht Wochen.
Themen - Bevölkerungskontrolle (3)
20:22 [MintPress News]
Agent Provocateurs: Police at Protests All Over the Country Caught Destroying Property
Police all over the world commonly use plants and undercover cops to undermine protests.
20:16 [Rubikon]
Der autoritäre Planet
Wir dürfen nicht frei sein, allenfalls können wir wählen, von wem wir beherrscht und unterdrückt werden. Und selbst die Liste unserer möglichen Unterdrücker bekommen wir nur vorsortiert präsentiert. Wirkliche Demokratie sähe anders aus. Jedoch hilft die Demokratie-Fassade, die Bevölkerung ruhig zu halten. Medien und Expertengremien verbreiten in diesem Kontext nicht die Wahrheit, sondern nur Scheinwissen, das den Herrschaftsinteressen dient. In diesem umfassenden Interview gibt Prof. Rainer Mausfeld eine Kostprobe seiner Fähigkeiten als analytischer Denker. Seine Warnung kommt zur rechten Zeit, denn Corona hat viele bedenkliche Tendenzen zu einem neuen digitalen Totalitarismus eskalieren lassen.
10:17 [Strategic Culture Foundation]
German Official Leaks Report Denouncing Corona as ‘A Global False Alarm’
Germany’s federal government and mainstream media are engaged in damage control after a report that challenges the established Corona narrative leaked from the interior ministry. Some of the report key passages are: The dangerousness of Covid-19 was overestimated: probably at no point did the danger posed by the new virus go beyond the normal level. ...
Themen - Geschichte (1)
20:31 [Strategic Culture Foundation]
Today’s Multi Polar Alliance and the Missed Chance of 1867
In a recent paper entitled ‘Tomorrow’s Arctic: Theatre of War or Cooperation?’ I introduced readers to the US-Russian grand design which shaped not only the sale of Alaska in March 1870 to the USA for $7.5 million, but also Russia’s involvement in the American Civil War as Czar Alexander II arranged the deployment of Russian military fleets to San Francisco and New York. Even though President Lincoln and Czar Alexander II were both known as great reformers and emancipators for their common commitment to free slaves and serfs, both leaders were assassinated before their grand visions could come to fruition. In this article, I would like to present another chapter of this forgotten history: The creation of modern Canada in as a confederation designed explicitly to prevent the inevitable construction of a Russian-American rail connection through the Bering Strait in the wake of the Civil War.
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
20:12 [German-Foreign-Policy]
Auf breiter Front gegen Beijing
Eine einflussreiche deutsche Tageszeitung öffnet die Debatte über etwaige neue Aggressionen gegen China für einen führenden Vertreter der extremen Rechten in den USA. Der Westen befinde sich längst in einem "heiße[n] Krieg" mit Beijing - "im Bereich Kybernetik, in der Propaganda und natürlich in der Wirtschaft", urteilt Steve Bannon, Ex-Berater von Donald Trump, in der "Welt". Es drohe sogar das Abgleiten in einen bewaffneten Konflikt. Wollten die Staaten Europas nicht zu "Vasallen Chinas" werden, müssten sie an der Seite der USA den Kampf aufnehmen. Bannons Intervention erfolgt, während sich in der deutschen Politik eine scharf antichinesische Fraktion abzeichnet, die - gefördert insbesondere von der Springer-Presse - vor allem aus Funktionären von FDP, Bündnis 90/Die Grünen sowie Teilen der Unionsparteien besteht und faktisch den Schulterschluss mit der Trump-Administration gegen Beijing propagiert.
Themen - Hintergrund (1)
10:09 [Entre la Plume et l`Enclume]
La bombe de Avner Cohen arrive en France
Avec la traduction française de son livre de 1998 Israël et la bombe, par les éditions Demi-Lune, Avner Cohen entreprend une nouvelle offensive tout-à-fait d’actualité, car les méthodes israéliennes n’ont pas changé, ni les enjeux. En effet, l’histoire de l’armement nucléaire israélien, c’est une histoire de trahison de citoyens français, depuis 1953 et malgré les efforts de De Gaulle pour y mettre un terme: Guy Mollet, mais pas seulement, Bourgès-Maunoury, et apparemment tout ce que la haute administration, la technologie nucléaire, et de grands patrons du BTP compte de citoyens français juifs, se sont mis au service d’un État étranger, dans le dos des Français, parfois dans l’illégalité la plus complète, pour d’énormes cadeaux ne faisant jamais l’objet d’un vote au Parlement, de reconnaissance par l’exécutif, ni de dévoilement dans la presse.
Themen - Medien und Propaganda (3)
20:27 [Anti-Spiegel]
Demokraten und CNN über Rassenunruhen in den USA: Russland ist schuld
Es war nur eine Frage der Zeit, dass jemand in den USA Russland die Schuld für die aktuellen Unruhen geben würde. Nun ist es geschehen und es kam aus keiner überraschenden Richtung: Obamas ehemalige Sicherheitsberaterin sagte es ausgerechnet auf CNN.
20:22 [MintPress News]
National Security “Experts” Blame Russia for the George Floyd Protests
By Alan Macleod - The latest instance of American social disharmony being blamed on Moscow is part of a long tradition, where some see an invisible Russian hand whenever it is useful.
10:12 [Nouveau Monde]
Le journal LE MONDE travaille pour Bill Gates et la désinformation vaccinaliste
Je n’étais pas le seul à me demander quelle mouche avait piqué le journal LE MONDE en lisant les articles publiés sur papier ou sur son site à propos des vaccins et de la Loi d’obligation vaccinale de 2018. Comment expliquer que ce Journal du soir [supposé intelligent, bien informé, objectif et au-dessus de tout soupçon de conflits d’intérêt, sauf avec les compagnies bancaires qui désormais le possèdent] puisse propager insolemment des informations aussi biaisées sur la médecine des vaccins sans jamais donner la parole à un esprit critique susceptible d’introduire le moindre doute dans cette idéologie antiscientifique ?
Themen - Menschenrechte (2)
10:34 [Le Grand Soir]
"Être noir en Amérique ne devrait pas être une condamnation à mort". Et le fait d’être palestinien ? (Haaertz)
Avez-vous vu les officiers de police américains ? Avez-vous vu comment ils ont étranglé George Floyd à Minneapolis ? Avez-vous vu l’officier Derek Chauvin agenouillé sur son cou, l’immobilisant, avec Floyd suppliant pour sa vie jusqu’à ce qu’il meure cinq minutes plus tard ? Regardez comme les forces de police aux Etats-Unis sont racistes, comment elles sont brutales. Aujourd’hui, Minneapolis brûle après l’exécution d’un citoyen noir à cause de sa couleur de peau. Le maire s’est excusé, les quatre officiers impliqués ont été renvoyés, Chauvin a été inculpé. L’Amérique est un endroit cruel pour les noirs et sa police est raciste.
10:31 [Observateur continental]
La Chine et l`Iran dénoncent la «maladie chronique» du racisme aux Etats-Unis
Zhao Lijian, le porte-parole du ministère chinois des Affaires étrangères, a déclaré que «les troubles dans plusieurs villes américaines sont le signe de la gravité du problème du racisme et de la violence policière aux Etats-Unis». L`Iran a appelé les Etats-Unis à «arrêter les violences» contre leur propre peuple après la mort de George Floyd. Abbas Moussavi, le porte-parole du ministère des Affaire étrangères iranien, a déclaré lors d`une conférence de presse à Téhéran: «Au peuple américain, le monde a entendu votre cri sur l`état d`oppression. Le monde est à vos côtés»; «Et aux fonctionnaires et à la police américains: arrêtez la violence contre votre peuple et laissez-le respirer».
Themen - Menschen und Gesellschaft (1)
10:36 [Observateur continental]
Minneapolis: le virus de la guerre civile
Des magasins pillés, des bureaux incendiés, des distributeurs d`argent éventrés et des voitures de police vandalisées – voici les conséquences des plus importantes émeutes de ces dernières années aux Etats-Unis. Les troubles qui ont éclaté à Minneapolis (capitale de l`Etat du Minnesota) après la mort d`un habitant afro-américain tué par la police ont rapidement dégénéré en échappant au contrôle des autorités.
Schlusslicht - Herzliches und Herzhaftes (2)
20:21 [RT Deutsch]
Donald Trump flüchtet wegen Protesten am Weißen Haus zeitweise in den Bunker
Am Freitag erreichten die Ausschreitungen nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd den Regierungssitz des US-Präsidenten in Washington. Um auf Nummer sicher zu gehen, brachte der Secret Service Trump daraufhin für knapp eine Stunde in einen unterirdischen Bunker.
20:18 [RT Deutsch]
Nigel Farage: Antifa-`Faschisten` unterwandern George Floyd-Proteste in den USA
Der britische Politiker Nigel Farage schließt sich der Trump-Regierung an. Er beschuldigt die sogenannten Antifa-Kämpfer, die landesweiten Proteste gegen Polizeigewalt in den USA zu unterwandern.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0___1.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Kategorien  Archiv  Links
Zitat des Tages
Für einen anständigen Menschen gibt es in bezug auf seine Kriegshaltung überhaupt nur einen Vorwurf: daß er nicht den Mut aufgebracht hat, Nein zu sagen.
Kurt Tucholsky