Net News Global geht mobil     
 18.01.20 2:09  Postkasten |  Impressum 
Aktuelles (34) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (2)
19:43 [antikrieg.com]
Facebooks Soleimaniverbot verstößt gegen die Redefreiheit
Instagram und seine Muttergesellschaft Facebook entfernten Beiträge, die als zu wohlwollend gegenüber dem iranischen General Qassem Soleimani, der am 3. Januar durch einen umstrittenen US-Luftangriff ermordet wurde, angesehen wurden. Die Nachrichtenwebsite Coda (10/1/20) brachte als erste die Nachricht, und Newsweek (10/1/20) berichtete auch, dass iranische Journalisten über die Zensur ihrer Instagram-Konten berichtet haben. Posts über Soleimani sind von Instagram verschwunden, der derzeit einzigen funktionierenden internationalen Social Media Site im Iran.
14:53 [Muslim-Markt]
Warum man mit Gehirnerschütterung Iran nicht verstehen kann
Wollte man die Frage an einen Otto-Normal-Deutschen stellen, ob er einen Anhänger der islamischen Befreiungstheologie des Iran verstehen kann, könnte man ihn genauso gut fragen, ob er das Volk der Ayoreo im Nationalpark Kaa-Iya del Gran Chaco verstehen kann. Er hat niemals einen gesehen, weiß nicht, wo das liegt, weiß weder was oder wie sie sprechen oder woran sie glauben. Er kennt ihre Lebensinhalte nicht und noch weniger ihre Anführer. Bei den Ayoreo hätte er die Chance sich über die Medien zu informieren. Aber bei Iranern wird ihm das verwehrt.
Termine - Events und Happenings (1)
7:52 [Hartmut Barth-Engelbart]
26.02.2020 Gelnhausen: „Freiheit als Unterwerfung“: politischer Aschermittwoch mit Prof. Mausfeld (Veranst: GEW/DGB/VMV)
Der politische Aschermittwoch 26.02.2020 um 19 Uhr Aula des Grimmelshausen Gymnasiums in Gelnhausen In der Aue 3 Die GEW Gelnhausen, der DGB Südosthessen und der VMV* laden ein.Mausfelds These ist so einfach wie verstörend zugleich: Im pervertierten Freiheitsbegriff des Neoliberalismus bezieht sich die Freiheit einer Person darauf, dass sie sich den Kräften des freien Marktes zu unterwerfen hat.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (1)
21:14 [Liliane Held-Khawam]
Un système monétaire mafieux a pris les Libanais en otage et les menace de famine.
La famine menace toujours plus le peuple libanais. En cause une dette publique galopante en mains de prédateurs financiers. Mais pas seulement. Un système monétaro-financier mafieux a pris tout un pays en otage sur fond de conquête par le billet vert, véritable arme de destruction massive.
Welt - Russland und Zentralasien (4)
21:11 [Russie politics]
Le pari de Poutine : une Russie souveraine voulant participer au monde globalisé
La démission surprise du Gouvernement russe sur fond de Message présidentiel en forme de testament politique, entre volonté assumée de participer à la globalisation et affirmation d`une souveraineté combattante et de valeurs propres, a pris de court toute la société. Car ce qui a été annoncé est un virage ambitieux. Dans un monde globalisé, la Russie réussira-t-elle le pari de l`intégration sélective des dogmes globaux (numérique, écologie, changement climatique) tout en préservant une autonomie politique et affirmant ses propres valeurs?
18:39 [RT]
Russian political earthquake: Putin sets out plan for Kremlin departure & Medvedev resigns
They say life comes at you fast. A seemingly routine ‘state-of-the-nation’ address by Vladimir Putin unexpectedly turned into one of the most memorable afternoons in recent Russian political history. On Wednesday, Russia’s government resigned. Dmitry Medvedev departed the political frontline, and Vladimir Putin effectively confirmed that he will leave the presidency at the end of his present term, suggesting Mikhail Mishustin as the new Russian prime minister.
13:06 [TASS]
Russian Communist Party to abstain from voting on prime minister candidate
The Russian Communist Party’s parliamentary faction will abstain from voting on the president’s candidate for prime minister, Federal Tax Service chief Mikhail Mishustin, party leader Gennady Zyuganov said, following a faction meeting that involved the candidate. "We will abstain from voting but will see what kind of program and what kind of team Mishustin and the president will come up with," he stated.
7:55 [Kaliningrad-Domizil]
Russland führt die Guillotine ein
Russland hat auf Anregung des russischen Präsidenten die Guillotine eingeführt. Es gibt bereits hunderte Betroffene, die diesem tödlichen Mechanismus zum Opfer gefallen sind.....Allerdings geht es nicht um Menschen oder Lebewesen, die ihr Leben aushauchen sollen, sondern um Gesetze aus der Vergangenheit, hauptsächlich der sowjetischen Vergangenheit, die immer noch Einfluss auf das Leben der Menschen nehmen, aber in vielen Fällen völlig sinnlos sind. Die russischen Behörden aller Führungsebenen haben die Aufgabe erhalten, nach derartigen gesetzlichen Regelungen zu suchen und nach Prüfung und Einstufung sollen diese radikal, mit allen nachfolgenden Durchführungsbestimmungen „enthauptet“ werden. Wie Premier Medwedjew am 13. Januar informierte, ist bereits eine neue Liste mit fast 3.600 Altgesetzen fertiggestellt, die in Kürze veröffentlicht wird und die mit der Veröffentlichung außer Kraft gesetzt werden.
Welt - Weltpolitik (2)
19:45 [Observateur continental]
Le Royaume-Uni doute de la capacité des Etats-Unis de le défendre
Le secrétaire à la Défense britannique Ben Wallace a déclaré dans une interview au journal The Sunday Times que son pays devait se préparer à mener des guerres sans compter sur le soutien des Etats-Unis, car ces derniers pourraient cesser d`être le leader mondial. "Je m`inquiète que les Etats-Unis puissent perdre la position de leader dans le monde. Cela serait mal aussi bien pour le monde que pour nous. Nous nous préparons au pire et espérons pour le mieux", a déclaré Ben Wallace.
19:42 [Asia Times]
Battle of the Ages to stop Eurasian integration
The Raging Twenties started with a bang with the targeted assassination of Iran’s General Qasem Soleimani. Yet a bigger bang awaits us throughout the decade: the myriad declinations of the New Great Game in Eurasia, which pits the US against Russia, China and Iran, the three major nodes of Eurasia integration. Every game-changing act in geopolitics and geoeconomics in the coming decade will have to be analyzed in connection to this epic clash.
Welt - Weltwirtschaft (2)
20:01 [Indian Punchline]
Trump, the deal maker, blinks before China
This must be the first time that the East Room witnessed an agreement being signed by the US President and foreign dignitary who is way down in protocol. Last December, United States Trade Representative Robert Lighthizer had said that “representatives from both countries” would sign the Phase 1 trade deal agreement in the first week of January. But, evidently, President Trump insisted on signing the agreement himself, although Chinese President Xi Jinping stayed back in Beijing, preparing for a historic visit to Myanmar to “write a new chapter” in the two countries’ “millennia-old pauk-phaw friendship”.
7:54 [Makadomo]
Lauter Ausreden beflügeln das Weltwirtschaftsforum
Wer die Macht am Freßtrog hat, gibt sie wohl kaum aus der Hand. Das 50. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums steht im schweizerischen Davos an. Einerseits verwahrt sich Klaus Schwab, dessen Gründer, in einem Interview dagegen, sich von Klima-Aktivisten instrumentalisieren zu lassen, andererseits schreibt Philip Plickert für die FAZ, das Weltwirtschaftsforum warnt vor „Planet in Flammen“. Was denn nun, Einsicht oder ein weiter so?
Europa - Allgemein (1)
21:20 [Donbass Insider]
Daria Mastikacheva – Le SBU a menacé de tuer son fils pour qu’elle avoue
Suite à l’échange de prisonniers qui a eu lieu le 29 décembre 2019, Daria Mastikacheva a raconté comment le SBU l’avait torturée, et avait menacé de tuer son fils, ou sa mère, pour l’obliger à avouer publiquement des crimes imaginaires, au cours de deux interviews accordées à News Front et Komsomolskaya Pravda. Daria Mastikacheva commence par raconter comment le SBU l’a non pas arrêtée mais littéralement kidnappée en pleine rue à Dnipropetrovsk le 15 août 2017, et ce qu’ils lui ont fait subir, allant jusqu’à menacer de tuer son fils, ou sa mère, pour l’obliger à avouer face caméra des crimes qu’elle n’a pas commis.
Feuilleton - Literatur (3)
7:54 [Hartmut Barth-Engelbart]
Immer noch STANDARD & POOR: HARTZ4er fegen kostenlos!
vor genau 4 Jahren geschrieben ist dieser Text nicht aktuell geblieben. In Wirklichkeit ist er schon lange überholt. Zwar mehrheitlich gewählt, aber so doch nicht gewollt: STANDARD & POOR: HARTZ4er fegen kostenlos! Was hat denn da DER WESTEN blos? Würden sie IM OSTEN etwa gar nichts kosten? Nicht Mal HARTZ4 wie im Revier? Standard & Poor Obwohl die Reichtümer der Reichen weit über die Trilliarden reichen Ist trotzdem der Durchschnitts Standard POOR Ich frag mich Woran liegt das nur Liegts etwa daran
7:54 [Hartmut Barth-Engelbart]
UNT-ERSCHLAGZEILEN morgendliche Kriegs- statt Liebeserklärung
ERSCHLAGZEILEN wenn im Namen der Rettung nationaler Selbstbestimmung gegen Russland gehetzt und die estnische, die lettische, die litauische Sprache durch Englisch verdrängt und ersetzt wird…. verdichten sich die Rauschschwaden und verdunkeln Sonne, Mond und Sterne ERSCHLAGZEILEN prä- non postscriptum: Ost-Ukraine und Syrien sind übrigens keine künstlerisch überhöhten Tukur-TATORTe und da kann Mama auch nicht mehr beruhigend sagen: Kinder, das ist doch nur ein Film.
7:53 [Hartmut Barth-Engelbart]
Umweltschutz? Kannten wir nicht.
Das Folgende ist die Kehrseite des WDR-Kinderchorliedchens, das der Heimatfront-Bespaßer Böhmermann nicht von ungefähr so toll findet. Böhmermann darf weiter witzeln, Staimle wird geschasst, das passt! Wer die Alten gegen die Jungen treibt, der bleibt.
Feuilleton - Meinung und Debatte (1)
21:32 [Agoravox]
Lettre d’un con caduque à ses contemporains
Dans la période d’après-guerre les ressources étaient limitées sur le plan alimentaire comme pour les équipements de base ce qui imposait d’économiser et de recycler tout ce qui pouvait l’être. Les tickets de rationnement ont réglementé l’approvisionnement jusqu’en 1949 et il fallut donner aux enfants une huile de foie de morue infecte à avaler pour lutter contre le rachitisme. Mais personne ne se plaignait à l’époque car c’était bien pire avant.
Themen - Bevölkerungskontrolle (2)
7:59 [Mint Press News]
Keeping with its Crackdown on Alternative Voices, Google Deletes Press TV from YouTube
By Alan Macleod - Press TV says the move is “part of an anti-Iran purge as the West sets its sights on regime change in Iran.” Without warning, tech giant Google “permanently removed” Iranian government-owned media channel Press TV UK’s YouTube channel Monday night amid increasing American hostility to Iran. “This attack on the freedom of speech of Press TV’s journalists seems to be part of an anti-Iran purge as the West sets its sights on regime change in Iran,” Press TV said. Its content, in its own words, focuses on “anti-imperialism, anti-racism, and covers aspects of the news which the mainstream corporate media in the United Kingdom have refused to air.” The London-based outlet had over 28,000 subscribers on its YouTube account at the time of its deletion.
7:58 [Mint Press News]
Big Tech Firms Are Joining Trump’s All Out War Against Iran
By Alan Macleod - Deleting messages of support for Iran may seem a petty, childish retaliation for opposing the Trump administration, but it has profound ramifications for freedom of access to information. Silicon Valley giant Facebook announced Friday that it would be deleting all positive posts about recently assassinated Iranian general Qassem Soleimani on its platform and its subsidiary Instagram. The reason for this, it explained to CNN, was that the new U.S. sanctions made it illegal to promote any message supporting a person or group that the government describes as a terrorist organization. “We operate under U.S. sanctions laws, including those related to the U.S. government’s designation of the Iranian Revolutionary Guard Corps (IRGC) and its leadership,” a Facebook spokesperson said. Instagram had already closed Soleimani’s account in April last year, following Trump’s designation of the IRGC as a terrorist group.
Themen - Geschichte (4)
7:58 [German Foreign Policy]
Vormarsch auf Bagdad
16. JUN 2014 - Mit dem Vormarsch des "Islamischen Staats im Irak und der Levante" (ISIL) erschüttert einmal mehr ein Produkt des auch von Berlin energisch befeuerten Syrien-Krieges den Mittleren Osten. Der ISIS verdankt seine aktuelle Stärke einer Radikalisierung im Aufstand gegen Assad, vor der Beobachter schon frühzeitig gewarnt hatten - ohne bei der Bundesregierung auf Gehör zu stoßen, die die Aufständischen weiter bestärkte.
7:57 [secarts.org]
Rollenspiel Deutschland als Vermittler in Nahost?
von German Foreign Policy/11.02.2008 - In Gesprächen mit dem Ministerpräsidenten Israels führt Berlin in diesen Tagen seine Verhandlungsserie über die nah- und mittelöstlichen Krisengebiete fort. Gegenstand sind Bemühungen, Kräfte niederzuringen, die westlicher Hegemonie widerstreben, und sie zur Einordnung in die deutschen Herrschaftspläne zu veranlassen. So müsse Syrien seinen Einfluss im Libanon preisgeben, es dürfe dafür jedoch "auf Berücksichtung" seiner langfristigen Interessen hoffen, teilt das Auswärtige Amt mit. Die Anreize, die Berlin Damaskus für einen Rückzug aus Beirut bietet, führen den nahöstlichen Staat in enge Abhängigkeit von der EU. Ähnliches gilt für Iran.
7:57 [German Foreign Policy]
Blutiges Bündnis (II)
06.JAN 2016 - Mit einer gemeinsamen antiiranischen Politik hat der Westen dem aktuellen aggressiven Vorgehen Saudi-Arabiens gegen Teheran den Boden bereitet. Dies zeigt das Vorgehen der westlichen Mittelostpolitik in den vergangenen 13 Jahren. Während dieser Zeit haben die Staaten des Westens, auch Deutschland, Saudi-Arabien systematisch gestärkt, um es als Gegenmacht gegen den aufstrebenden Iran zu positionieren. Zuvor hatte der Irak diese Funktion innegehabt.
7:51 [RT]
75 years later: Newly-released wartime docs debunk myths about WWII’s liberation of Warsaw
Warsaw was liberated by Soviet forces 75 years ago today — and Polish officials have cloaked the pivotal event in myths ever since. Yet, newly-released historical documents help shed some light on the truth.
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
7:53 [Dissident Voice]
The World Must End The US’ Illegal Economic War
The United States is relying more heavily on illegal unilateral coercive measures (also known as economic sanctions) in place of war or as part of its build-up to war. In fact, economic sanctions are an act of war that kills tens of thousands of people each year through financial strangulation. An economic blockade places a country under siege...The United States uses sanctions against countries that resist the US’ agenda. US sanctions are designed to kill by destroying an economy through denial of access to finance, causing hyperinflation and shortages and blocking basic necessities such as food and medicine.
Themen - Hintergrund (3)
13:03 [Mint Press News]
Why Israel’s So-Called “Occupation” of “Palestinian Territories” is a Farce
The root cause of oppression and violence that Palestinians experience is not “the occupation” of 1967 as many people claim it to be. It is something much older and seemingly more benign. The occupation. A phrase commonly used when speaking about the injustices taking place in Palestine. It is a phrase that limits the discussion to a small part of Palestine and to only a portion of the Palestinian people.
7:59 [Mint Press News]
Sealed Off and Forgotten: What You Should Know About Israel’s West Bank “Firing Zones”
Throughout the 1970s, the Israeli military declared roughly 18% of the West Bank as “firing zones,” effectively wresting control from the local Palestinian population. Aseemingly ordinary news story, published in the Israeli newspaper, Haaretz, on January 7, shed light on a long-forgotten, yet crucial, subject: Israel’s so-called “firing zones” in the West Bank. “Israel has impounded the only vehicle available to a medical team that provides assistance to 1,500 Palestinians living inside an Israeli military firing zone in the West Bank,” according to Haaretz. The Palestinian community that was denied its only access to medical services is Masafer Yatta, a tiny Palestinian village located in the South Hebron hills.
7:56 [RT]
Annäherung im Nahen Osten: Die "unmittelbare Bedrohung" der US-Interessen
Als der iranische General Soleimani durch einen US-Drohnenanschlag ermordet wurde, befand er sich auf diplomatischer Mission. Washington bestreitet dies. Doch bereits im vergangenen Jahr wurden entsprechende Gespräche zwischen dem Irak, Saudi-Arabien und dem Iran in die Wege geleitet.
Themen - Medien und Propaganda (2)
21:36 [Sputnik news]
Moins de la moitié des Français font confiance à la presse écrite et à la télévision
Les médias traditionnels, dont la télévision, perdent en popularité auprès des Français et surtout auprès des jeunes, indique une récente analyse du 33e Baromètre de confiance réalisée par l’entreprise Kantar pour La Croix. Moins de la moitié d’entre eux font confiance à la télévision et à la presse écrite.
13:04 [Telepolis]
USA und China im HRW "World Report 2020"
Human Rights Watch schießt gegen China. Kritik an den USA findet kaum Beachtung. Dabei wiegt sie schwerer
Themen - Menschenrechte (1)
21:24 [Alahed News]
Une députée finlandaise antisioniste arrêtée après avoir tenté de franchir la barrière de sécurité à Gaza
La députée finlandaise Anna Kontula a été arrêtée aux côtés d`autres membres d`un groupe international des droits de l`homme après avoir tenté de franchir la barrière de sécurité séparant «Israël» et la bande de Gaza, a rapporté mercredi le Helsinki Times. Le groupe tentait d`attirer l`attention sur la crise humanitaire à Gaza, a expliqué Kontula, qui a été placée plus de 10 heures en détention par les autorités de l’occupation israéliennes.
Themen - Menschen und Gesellschaft (1)
8:00 [www.neulandrebellen.de]
Ein weiterer Text, der wirklich nichts ändert
Machen wir uns nichts vor: Die Zeit der Aufklärung ist vorbei. Aufdecken, enttarnen oder beleuchten, wie Unternehmen produzieren, verkaufen und tricksen: Das sind allesamt keine Tugenden mehr, die auch nur ein bisschen was bewirkten. Es ist für die Katz‘ – am Ende gewinnt immer der Konsum.
Themen - Militär und Frieden (2)
21:09 [Fort Russ]
Russia’s Big Gamble in Libya
First, the background. When the United States abandoned the Iran agreement, that left Turkey’s oil imports adrift due to newly imposed US Treasury sanctions on Iranian oil exports. By December 2018, Turkey was forced to look elsewhere for its oil imports with Libya being the most logical choice by price and proximity, despite the violence there. Misrata rebels allied with Libya Dawn in charge of Libya’s largest free trade port, arranged oil exports from Zawiya and Sirte to Italy* and Turkey, at favorable prices.
13:07 [Anti-Spiegel]
Abgeschossenes Flugzeug: Die vorbildliche Transparenz des Iran
Im Fall des im Iran abgeschossenen Flugzeugs verhält sich der Iran vorbildlich, indem er nicht versucht, etwas zu vertuschen. Es gibt auch einige neue Erkenntnisse, von denen ich in deutschen Medien nicht gehört habe. Eine Zusammenfassung der aktuell bekannten Fakten.
Themen - Zweifelhaft oder Übernatürlich (1)
8:01 [Corbett Report/YouTube]
What`s In A Logo?
On today`s Thought For The Day, James riffs on a conversation in the Corbett Report comments about the Exxon logo and the surprising things hidden in many corporate logos.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0___1.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Kategorien  Archiv  Links
Zitat des Tages
Ein Herz, das liebt, ragt an des Himmels Zinne.
Iranisches Sprichwort