Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Die gedankenlose Anbetung ist leichter als das durchdachte Urteil.
  Anton Friedrich Thibaut
 17.07.19 16:27                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

14.07.2019
10:11 [weltnetzTV/YouTube] (D)
Rainer Mausfeld: Angst und Macht in kapitalistischen Demokratien
weltnetz.tv im Gespräch mit Rainer Mausfeld über sein neues Buch „Angst und Macht. Herrschaftstechniken der Angsterzeugung in kapitalistischen Demokratien“
05.07.2019
8:09 [Telepolis] (D)
Ideologie der Meritokratie als Herrschaftstechnik
Die Eliten nutzen traditionell Techniken der Angsterzeugung, um die Kluft zwischen demokratischer Rhetorik und kapitalistischer Realität zu übertünchen
26.06.2019
8:14 [Rubikon] (D)
Der Impf-Wahn
Um eine fragwürdige medizinische Doktrin durchzusetzen, werden Freiheitsrechte ausgehebelt und unfaire Propagandastrategien eingesetzt. Die Impfbefürworter sind sich der Überlegenheit ihrer wissenschaftlichen Argumentationsweise so sicher, dass es verwundert, warum sie statt auf Aufklärung vor allem auf Gewalt setzen....Mittlerweile werden es alle mitbekommen haben: Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Masern-Impfpflicht für Kinder nun auch in Deutschland. Im Gesundheitsministerium sei man über die steigende Zahl der Masernerkrankungen besorgt, heißt es. Wer sich weigert, zahlt zukünftig bis zu 2.500 Euro Strafe als kleine Entscheidungshilfe.
24.06.2019
0:32 [Réseau International] (D)
L’impérialisme occidental prisonnier de sa créature
Les objectifs stratégiques au Moyen-Orient de l’impérialisme israélo-occidental ont été définis de manière limpide en 1982 par l’Organisation Sioniste mondiale sous la plume d’un haut fonctionnaire du ministère des Affaires étrangères israélien. En voici un bref résumé :« la décomposition du Liban en cinq provinces préfigure le sort qui attend le monde arabe tout entier, y compris l’Egypte, la Syrie, l’Irak et toute la péninsule arabe ; au Liban, c’est déjà un fait accompli. La désintégration de la Syrie et de l’Irak en provinces ethniquement ou religieusement homogènes, comme au Liban, est l’objectif prioritaire d’Israël, à long terme, sur son front est ; à court terme, l’objectif est la dissolution militaire de ces Etats.
22.06.2019
9:25 [wunderhaft] (D)
Repressive Toleranz und die Sozialen Medien
Die meisten Menschen sind sich sicherlich über die Versuche der radikalen Linken zur Zensur der freien Rede sowie von Protesten und Demonstrationen patriotischer und nationalistischer Gruppen auf dem Campus der Universitäten im Klaren.
19.06.2019
13:58 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Schul-Streiks fürs Klima =prima. But Strikes against US-Persian-Golf-First-Strike =bad
Ungefähr eine Stunde nach der veröffentlichung des folgenden Artikels HaBE ich FACEBOOK-Vollsperrung erhalten: kein Zugang zu FB-Gruppen und kein Posten. Der Artikel zu Cem Folgsdemirs NATO-Einsatz dürfte straferschwerend mitgewirkt haben. Die Herrschenden sondern bezüglich der selbst gesteckten Klimaziele Sprechblasen ab und rechnen mit den Sommerferien, wo das Totloben der F4F-Klimastreikerinnen noch nicht ausreichend für Ruhe gesorgt hat. Die Streiks der Hafenarbeiter in Frankrich, Italien, Spanien und Griechenland gegen die europäischen Waffenlieferungen an Saudi .. wurden verschwiegen
18.06.2019
13:35 [Unsere Zeit] (D)
Alexa, überwache mich
Innenministerkonferenz berät Nutzung digitaler Spuren
13.06.2019
21:50 [Telepolis] (D)
Wer ist hier der Boss?
Warum ich mein Smartphone nicht mehr liebe
06.06.2019
8:01 [NachDenkSeiten] (D)
Rosige Zeiten für Zensoren und Spione: Der Großangriff des Überwachungsstaates
Eine ganze Sammlung an geplanten Neuregelungen der Innen- und Justizminister zielt auf Zensur und auf die Kontrolle der Bürger. Zur Durchsetzung der weitreichenden Pläne nutzen die Verantwortlichen die Meinungsmache der vergangenen Jahre – Stichworte: „Terror“ und „Fake-News“. Die Arbeitsverweigerung der großen Medien kann nun auf sie selber zurückfallen.
8:01 [Rubikon] (D)
Assange war erst der Anfang! - Die Mächtigen knebeln die Presse, in den USA, in Frankreich und jetzt auch in Deutschland
Julian Assange wurde nach Aussagen des UN-Menschenrechtsbeauftragen jahrelang mitten in Europa psychisch gefoltert, und soll lebenslänglich ins Gefängnis, weil er es wagte, uns über Kriegsverbrechen der US-Armee zu informieren. In Frankreich werden eine Journalistin und ihre Zeitung von der Regierung drangsaliert, weil sie über gewalttätige Eskapaden von Macrons Leibwächter und Vertuschungsversuche schrieb. Und in Deutschland soll der Geheimdienst ganz offiziell das Recht bekommen, sich in die Computer von Journalisten zu hacken, um deren Quellen für unliebsame Veröffentlichungen zu enttarnen.
7:42 [Querdenkende] (D)
Rezo nur die Spitze des Eisbergs?
Bundesinnenministerium auf Bespitzelungskurs gen Pressefreiheit. Eigentlich wollten wir pausieren, weil ziemlich wichtig für uns. Noch dringlicher aber und somit einen scharfen Kommentar nach sich ziehend, bedeutet auch für uns die geplante Einschränkung der Pressefreiheit, die bereits ein Herr Hans-Georg Maaßen auf den Kieker hatte, als er in einer Strafanzeige gegen Netzpolitik.org dieser Landesverrat unterstellte, deren weitere Ermitttlungen eine aufmerksame Öffentlichkeit mittels Hintergrundinfos gerade noch verhindern konnte.
29.05.2019
12:45 [NachDenkSeiten] (D)
Katholische Priester auf der Kanzel – das waren die YouTuber der CDU/CSU. YouTuber, die vor der Union warnen, sollen gegängelt werden.
von Albrecht Müller - Kramp-Karrenbauer, die vermutlich an der Saar noch selbst Profiteurin der geistlichen Wahlempfehlungen war – siehe weiter unten, hat das offensichtlich verdrängt, genauso wie alle anderen undemokratischen politischen und finanziellen Zuwendungen an ihre Partei. Sie kämpft jetzt um die antidemokratischen Privilegien der CDU/CSU, sie möchte die Aufklärungsarbeit der Akteure im Netz zumindest vor einer Wahl beschränken. Auch bei der SPD geht es nach der Wahlklatsche weiter wie bisher: Nahles geht es um Nahles und nicht um das Wohl ihrer Partei.
12 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!