Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Argwöhnisch wacht der Mensch über alles, was ihm gehört. Nur die Zeit läßt er sich stehlen, am meisten vom Fernsehen.
  Linus Carl Pauling
 26.05.20 1:15                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

17.05.2020
16:02 [barth-engelbart] (D)
CORONA 74: noch lange nicht die letzte Krönung: Prof. Stefan Homburgs Rede von YouTube gelöscht
Jetzt kann dieses gelöschte Video auf Bitchute angesehen werden: https://www.bitchute.com/video/gLd5o3NBoC76/ In der Rede wird das Verhalten der Regierung kritisiert und deshalb wurde es von YouTube gelöscht. Mit der Entfernung des Videos verstößt YouTube gegen seine eigene Regel eine Plattform für die freie Meinungsäußerung zu sein.
16.05.2020
22:13 [NachDenkSeiten] (D)
Es gibt Risiken und Nebenwirkungen des Lockdown
Zum Beispiel ein 316-Milliarden-Loch bei den Steuereinnahmen. und unendlich viele „Löcher“ bei Menschen und ihren Beziehungen; es gibt Gewalt, vermutlich auch Totschlag in vom Lockdown gebeutelten Familien; es gibt Existenznöte bei Arbeitern und Angestellten, bei Künstlern, Handwerkern, Gewerbetreibenden; es gibt Tote, weil Menschen mit anderen Krankheiten nicht mehr zum Arzt gegangen sind oder ihre Behandlung verschoben wurde. Bei Anfeindungen, die die NachDenkSeiten auch von Seiten bisheriger Sympathisanten treffen, fällt immer wieder auf, dass diese Kritiker vorwiegend die beträchtlichen Gefahren des Virus sehen und nicht die verheerenden Wirkungen des Lockdown.
20:19 [Blauer Bote] (D)
Tagesschau lügt Nazis
Das Corona-Regime ist faschistisch. Die Demonstrationen dagegen sind es nicht. Seit Jahren werden jegliche Kritiker der Schandtaten der Reichen und Mächtigen als Irre und Rechtsradikale verleumdet. Was völlig falsch ist. Man versucht dann, hier tatsächliche Spinner und Nazis beizumischen, alle in einen Topf zu werfen und damit auch die Aufrechten zu beschmutzen. Dabei sind die Machteliten selbst die Spinner und Nazis – korrekt eher „Faschisten“, aber das kapiert ja keiner – in diesem Spiel. Jetzt lügen sie den Viren-GAU und sperren uns ein, den Souverän dieser Demokratie.
15.05.2020
9:15 [Swiss Propaganda Research] (D)
Fakten zu Covid-19
Von Fachleuten präsentierte, vollständig referenzierte Fakten zu Covid-19, die unseren Lesern eine realistische Risikobeurteilung ermöglichen sollen. „Die einzige Art, gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.“ (Albert Camus, 1947)
12.05.2020
12:53 [Blauer Bote] (D)
Coronakrise: Twitter kündigt Bestrafung Ungläubiger an
In dem Artikel des Twitter-Blogs „Aktualisierung unseres Vorgehens gegen irreführende Informationen“ vom 11. Mai 2020 kündigen die Neo-Faschisten und Twitter-Mitarbeiter Yoel Roth und Nick Pickles Strafmaßnahmen gegen Personen an, die von der offiziellen Regierungslinie abweichende Beiträge zur Coronakrise posten. Wer nicht dem Faschismus huldigt, bekommt den modernen Judenstern – nur gibts den dieses Mal gleich für alle.
10:48 [Blauer Bote] (D)
Coronakrise und Verschwörungstheoretiker
Es hat sich mittlerweile als gute Tradition eingebürgert, dass Kritiker der Schandtaten der Mächtigen als Irre und Rechtsradikale verleumdet werden. So natürlich auch im Kriminalfall Coronakrise. Die Verleumdungen entbehren wie üblich jeder Grundlage und man bemüht sich verzweifelt, hier echte Nazis und Spinner beizumischen, um damit die Menschen mit guter Absicht beschmutzen und zerstören zu können.
10:23 [Blauer Bote] (D)
Die Zeugen Coronas
Christian Drosten sagt, die Masken würden zwar nicht gegen Corona helfen, seien aber ein wichtiger psychologischer Effekt. In der Sendung Sendung „Talk aus Berlin“ im Fernsehsender RBB sagte der Virologe und Medienstar Dr. Drosten, dass Masken nicht gegen das Coronavirus schützen. Das entspricht auch dem Stand der Wissenschaft.
10:00 [qpress] (D)
Sind Sie Infizierter, Gefährder oder Überträger?
Wir gewöhnen uns zunehmend an die Gängelung und die neuartige Seuchen-Diktatur der Bundes- und Landesregierungen. Ob das für die geistige und gesundheitliche Entwicklung der Menschheit wirklich zuträglich, darf ernsthaft in Zweifel gezogen werden. Die aktuellen Hintergründe dazu werden immer fraglicher. Es mutet ein wenig an, als probte man damit tatsächlich die Verträglichkeit diktatorischer Maßnahmen unter dem Vorwand einer Seuchenbekämpfung. Das hat, wenn vielleicht auch nur versehentlich, der Markus Söder hier bereits zugegeben: „Also wir haben ja auch den totalen Ernstfall jetzt geprobt“. … [YouTube 1h:28m:48s]. Dem ist nichts weiter hinzuzufügen.
11.05.2020
18:40 [youtube/Nitya D. Stahl] (D)
Reupload von Corwin von Kuhwede׃ Impfzwang von Bundeskabinett beschlossen OFFIZIELLE QUELLE
Der nächste Schritt in Richtung Impfpflicht oder Impfzwang. Am 29. April 2020 hat das Bundeskabinett eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen.
18:31 [Blauer Bote] (D)
Coronakrise: Polizei in Dortmund verhaftet Bürgerinnen wegen 20cm
Brutale Polizeigewalt in Dortmund wegen harmloser „Vergehen“. „Es ist anfangs nicht einmal klar zu sehen, worin das Problem überhaupt besteht – vermutlich an mangelndem Abstand von zwei Frauen zueinander. Die Polizei glaubt sich dadurch zu schweren Menschenrechtsverletzungen berechtigt und ignoriert die immerhin verbal recht wackeren Proteste der Umstehenden.“
03.05.2020
15:13 [Blauer Bote] (D)
Corona-Protest: Dutzende verhaftet und nicht aufzufinden
Soeben erreicht mich eine Eilmeldung der Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand e.V.i.Gr. Berlin: Heute – 1. Mai 2020 – wurden in Berlin Anselm Lenz und dutzende weitere Menschen bei einer friedlichen und legalen Protestaktion gegen die Corona-Maßnahmen verhaftet. Bei etlichen ist der Verbleib bisher ungewiss. Die Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand bittet: Helfen sie den Verschleppten.
15:10 [Telepolis] (D)
Über Impfstoffe zur digitalen Identität?
Die u.a. von Bill Gates, Microsoft, Accenture und der Rockefeller Foundation finanzierte "Digital Identity Alliance" will digitale Impfnachweise mit einer globalen biometrischen digitalen Identität verbinden, die auf Lebenszeit besteht
28.04.2020
7:31 [Blauer Bote] (D)
Erdlochsekte, Nazis und Corona
Anfang März 2020 wurde im Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages vermeldet, dass keine DNA-Spuren oder Fingerabdrücke des angeblichen Breitscheidplatz-Berlin-IS-Attentäters Anis Amri in der Fahrerkabine des Tat-LKWs gefunden wurden. Interessiert das überhaupt jemanden? Jetzt fallen in Deutschland die Grundrechte nach Belieben, die Wirtschaft wird geschrottet, Menschen sterben als „Kolateralschaden“, Kinder und Alte werden gequält und die Ausrede dafür ist „Corona“. Interessiert das jemanden?
27.04.2020
22:30 [Blauer Bote] (D)
Ehemaliger Supreme-Court-Richter Jonathan Sumption zu Coronamaßnahmen: So sieht ein Polizeistaat aus
Lord Jonathan Sumption ist ein ehemaliger Richter des höchsten britischen Gerichts, des Supreme Courts. In dem Artikel „Ehemaliger Richter am Obersten Gerichtshof: „So sieht ein Polizeistaat aus“ in The Spectator vom 30. März 2020 kritisiert Jonathan Sumption die „Anti-Corona-Maßnahmen“ hart. Damit steht er in einer Reihe mit zahlreichen weiteren Experten.
22:30 [Konjunktion.info] (D)
echno-Tyrannei: Wie der nationale Sicherheitsstaat der USA den Coronavirus einsetzt, um eine Orwellsche Vision zu verwirklichen
Im Nachfolgenden veröffentliche ich einen Artikel von Whitney Webb in deutscher Übersetzung, der einen Blick jenseits der Mainstreamberichte zum Coronavirus wirft und aus meiner Sicht einen wichtigen Grund für die getroffenen, staatlichen Zwangsmaßnahmen (und das nicht nur auf die USA bezogen, sondern in einem breiteren Kontext auf die ganze Welt gemünzt) beleuchtet, um ein ganz anderes Ziel zu erreichen: die Einführung der Technokratie und des Transhumanismus als Teil der übergeordneten Agenda der Zentralisierung. Eine wahrlich “Kranke Schöne Neue Welt”. Whitney Webb ist Redakteurin bei MintPress News und Autorin bei Ben Swanns Truth in Media und bei The Last American Vagabond. Ihre Arbeiten erschienen unter anderem bei Global Research, dem Ron Paul Institute und 21st Century Wire. Sie ist auch immer wieder in Radio- und Fernsehauftritte bei RT und Sputnik zu hören bzw. zu sehen. Sie lebt derzeit mit ihrer Familie im Süden Chiles.
26.04.2020
10:00 [Pressenza] (D)
YouTube zensiert & blockiert Wikileaks Video zum 10. Jahrestag von “Collateral murder”
acTVism Munich - Seit zwei Wochen (Stand: 21.04.2020) blockiert und zensiert YouTube unsere Videos im Zusammenhang mit dem Video “Collateral Murder”, das vor 10 Jahren von WikiLeaks veröffentlicht wurde. Diese Videos wurden von WikiLeaks zum 10. Jahrestag des “Collateral murder” veröffentlicht und enthielten Interviews mit preisgekrönten Journalisten wie John Pilger und Kristinn Hrafnsson, Ausschnitte aus dem “Collateral murder”-Video und sogar Aussagen von Opfern. Heute haben wir eine ins Deutsche übersetzte Version dieses Videos veröffentlicht, die auch von YouTube blockiert wurde, sobald das Video 1000 Aufrufe in 2 Stunden überschritten hatte. Wir laden das Video auf Vimeo hoch und bitten alle unsere Zuschauer, diesen Link nicht nur in allen sozialen Medien zu teilen (Facebook, Twitter, etc), sondern ihn auch von den Wetransfer-Links herunterzuladen, die wir in der Beschreibung dieses Videos aufgeführt haben, und es auf YouTube hochzuladen.
23.04.2020
11:57 [New Eastern Outlook] (D)
The Geopolitical Consequences of COVID-19: Over the Cliff
On the evening of Saturday, April 18, 2020, the forty thousandth (40,000) “presumed COVID 19 death,” according to new CDC guidelines occurred. Where death only affects the few, the misinformation, withheld or suppressed data, the lies, the propaganda and censorship are making things worse. Thus, we turn to the format of a loose intelligence briefing as the infectious nature of propaganda has to be resisted and it is so very hard to resist. On the morning of Sunday, April 19, 2020 a propaganda blitzkrieg began, using Trump administration surrogates, claiming the deaths are really “fake people” and “empty hospitals.”
20.04.2020
13:55 [www.neulandrebellen.de] (D)
Nazikeule – bloß ohne Nazis
Nehme ich in Kauf, dass Menschen sterben sollen, nur weil ich es für geboten halte, über Exit-Strategien zu sprechen? Dergleichen liest man in den Netzwerken jetzt immer wieder, wenn jemand auf ein sukzessives Ende hofft. Die Totschläger sind allerdings jene, die so »argumentieren«.
13:54 [www.barth-engelbart.de] (D)
CORONA 44: Zwangsimpfung= Schlüssel zur Rückkehr des normalen Alltags
Am 15. April 2020 haben die Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder in Sachen “Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie” einen “Beschluss” gefasst, in dem es heißt: “Wir müssen uns alle bewusst machen, dass wir die Epidemie durch die Verlangsamung der Infektionsketten der letzten Wochen nicht bewältigt haben, sie dauert an. Deshalb können wir nicht zum gewohnten Leben der Zeit vor der Epidemie zurückkehren
8:52 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
CORONA 43: coronaler Kollateralschaden bei der Exekutive in HD/MA
eben gerade schickt mein APO-OPA auf seiner internetseite einen Gastbeitrag vermutlich von Jens Berger von den nachdenkseiten: Handlungsbedarf! – Polizei und Staatsanwaltschaft Heidelberg/Mannheim völlig von der Rolle! Die Verantwortlichen bei der Staatsanwaltschaft Heidelberg und dem Polizeipräsidium Mannheim sind offensichtlich unterbringungsbedürftig, und zwar in der geschlossenen Abteilung der Heidelberger Psychiatrie.
17.04.2020
9:10 [Sputnik Deutschland] (D)
„Verschwörungstheoretikerin“ - Sonja Zietlow nach Kritik an Corona-Maßnahmen diskreditiert
15.04.2020/von Marcel Joppa - Die TV-Moderatorin Sonja Zietlow ist bisher eher selten für politische Äußerungen bekannt gewesen. Doch während der Corona-Krise veröffentlichte das RTL-Urgestein auf ihrer Facebook-Seite immer wieder Texte und Videos, die die Maßnahmen der Regierung kritisch hinterfragten. Ein jüngster Kommentar Zietlows sorgte nun für die Sperrung ihres Accounts. Die 51-jährige Moderatorin Sonja Zietlow kann auf eine beachtliche TV-Karriere zurückblicken: Ende der 90er-Jahre leitete die gebürtige Bonnerin im Nachmittagsprogramm von Sat.1 ihre Talksendung „Sonja“, danach die Quizshow „Der Schwächste fliegt“ auf RTL. Nach vielen weiteren Engagements für den Kölner Privatsender präsentiert sie seit 2004 den jährlichen Quoten-Hit „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, in der Zietlow mit ihrem Co-Moderator Daniel Hartwich vereinzelt auch gegen das politische Tagesgeschehen stichelte.
16.04.2020
7:30 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
CORONA(19)33? Gates noch doller? Kritische Juristin in psychiatrischer “Schutzhaft”.
Die Heidelberger Fachanwältin für Gesundheits-, Arzt- und Medizinrecht, Beate Bahner, Autorin medizinrechtlicher Fachbücher, ist eine wache Demokratin. Ihr ging die Entrechtung des Bürgers mit dem Corona-Shutdown entschieden zu weit. Also entschloss sie sich mit einem Eilantrag gegen diesen Staatlichen Eingriff juristisch vorzugehen. Unmittelbar nachdem sie dies öffentlich formuliert hatte, wurde ihr vorgeworfen die Bürger zu einer Straftat aufgerufen zu haben.
15.04.2020
8:54 [Blauer Bote] (D)
Corona-Krise: Anwältin Beate Bahner in Psychiatrie gesteckt
Die Heidelberger Medizin-Fachanwältin Beate Bahner, die eine Normenkontrollklage gegen das Land Baden-Württemberg sowie eine Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht hatte, wurde am Ostersonntag gegen ihren Willen in die Psychiatrie verfrachtet. Begründung der Polizei: Sie habe „einen verwirrten Eindruck gemacht“.
8:49 [Der Überflieger] (D)
Das größte Sozialexperiment aller Zeiten
Es wurden Ausgangsbeschränkungen bzw. Ausgangssperren verhängt, welche massive emotionale, psychische und soziale Auswirkungen auf die Menschen haben. Familien werden vor dem Corona-Virus beschützt, indem man sie einsperrt. Die Menschen haben Angst, sind angespannt und manchmal auch einer unbändigen Aggression ausgesetzt.
14.04.2020
18:25 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
CORONA 31: Gehorchen und dran glauben!
Beate Bahner, Heidelberger Fachanwältin für Arzt-, Medizin- & Gesundheitsrecht hat Klage gegen die Aufhebung der Grundrechte in Deutschland eingereicht. Es ist eine Klage, die inhaltlich an der Argumentation des von der IG-Metall geführten Anti-Notstandskongresses und den verfassungsrechtlichen Stellungnahmen von Heinrich Hannover aus den End-1960ern anschließt. Die Antwort auf die mehrseitige schriftliche Klagebegründung war der Besuch des Staatsschutzes in ihrer Kanzlei. Beate Bahner hat jetzt , am 11. April eine CORONA-Auferstehungs-Verordnung erlassen
11.04.2020
8:25 [Blauer Bote] (D)
Corona: Ermittlungsverfahren gegen Beate Bahner wegen Aufruf zu einer Demonstration
Beate Bahner, Heidelberger Fachanwältin für Medizinrecht, hat gegen die verfassungswidrigen Anti-Corona-Maßnahmen Eilanträge an das Bundesverfassungsgericht gestellt. Jetzt ermittelt die Polizei gegen sie. Straftatbestand laut Polizei Heidelberg: Aufruf zu einer Demonstration. Das ist kein Witz.
10.04.2020
17:38 [Blauer Bote] (D)
Corona-Verfassungsklage: Website der Rechtsanwältin Beate Bahner abgeschaltet
Die Heidelberger Fachrechtsanwältin Beate Bahner klagt gegen die Anti-Corona-Maßnahmen und bezeichnet sie als verfassungswidrig. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen sie. Heute wurde zu dem ihre Website ausgeschaltet. Ähnlich erging es der Homepage von Dr. Wodarg.
09.04.2020
9:02 [Makadomo] (D)
Ayelet Shachars „Shifting Border“ in der Corona-Krise
Überwachung hat einen dramatischen Preis. Selbstverständlich zählt der Schutz unserer Gesundheit zu den wichtigsten Errungenschaften der zivilisierten Welt, auch wenn vielerorts die Politik tatsächlich versagt hat, wie man unschwer gerade während der Corona-Krise feststellen muß. Dennoch ein Grund mehr mit Nachdruck verantwortliche Regierende an ihren Auftrag zu appellieren, sich für Menschen einzusetzen, statt sie unnötig zu belasten.
05.04.2020
14:28 [sott.net] (D)
Aktueller denn je: Wie die `Psychologie der Massen` in der Corona-Situation angewendet wird
"Erleben wir gerade ein großes soziales Experiment, um zu sehen, wie die Menschen auf Anweisungen von oben hören?", fragte mich unlängst eine ausländische Journalistin. Ich habe ihr gesagt, dass ich das nicht weiß, mich das aber auch schon gefragt habe. Das hat mich an die Fragen erinnert, die ich unlängst aufgeschrieben habe. Auf der Suche nach Antworten habe ich in Büchern geblättert, die es zu Fragen der Massenpsychologie und Massenkommunikation sowie zu Propaganda und Manipulation gibt.
13:51 [www.neulandrebellen.de] (D)
1984 mit’m Mundschutz
Wonach man sich jetzt sehnt: Eine Corona-App zur Ortung von Infizierten und ihren Angehörigen. Die soll aber anders als jene sein, die in China Verbreitung fand. Rechtsstaatlicher nämlich. Ach ja?
04.04.2020
17:13 [KenFM] (D)
Durchhalten. Bis zum 20. April bleiben die Schotten dicht. Der Sieg naht!
Das HauptquarTIER Merkel hat dem Virus den Kampf angesagt. Sie ist nicht allein. Im Verbund mit den anderen Alliierten, Robert-Koch-Institut, Charite, WHO sowie der $-Bill & Melinda Gates Foundation, ist man fest entschlossen, den Blitzkrieg gegen Corona zum Sieg zu führen. Der Kampf kann nur gewonnen werden, wenn sich alle Bürger zu 100% hinter die Regierung stellen und deren Befehle bis zum Sieg durchhalten.
17:08 [Medienschafe] (D)
Corona „911“: Infektion- Illusion – Transformation
Wir befinden uns im rechtlichen Ausnahmezustand. Unter dem Deckmantel der Seuchenbekämpfung werden Grundrechte verletzt, totalitäre Überwachungsmethoden zum akzeptierten Alltag und die Massen verhalten sich nicht nur wie gehorsame Untertanen, sondern ein Teil davon entwickelt eine „Blockwart“-Mentalität, die schwer zu ertragen ist (neudeutsch: „self-policing“, alt-deutsch: Denunzieren).
16:01 [KenFM] (D)
Corona-Diktatur? Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?
„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus“. Nein, er wird sagen: „Ich bin die Pandemie.“ Die Demokratie in Europa wurde vorübergehend auf Eis gelegt. „Wir befinden uns im Krieg“, sagen immer mehr Spitzenpolitiker. Der Feind heißt Corona.
29.03.2020
13:27 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
CORONA-Briefe 5: „Krieg bekommt mir wie eine Badekur“
Corona – kompetente unangepasste Stimmen: Dr. Wodarg, Professor Dr. Stefan Hockertz, Prof. Didier Raoult, Dr. Jenö Ebert, Dr. med. Klinghardt, Gesundheitsstatistiker Prof. Dr. Gerd Bosbach, Prof. Dr. Karin Mölling, Dr. med. Claus Köhnlein – LAUFENDE UPDATES DER UNVOLLSTÄNDIGEN LISTE! Dazu die aktuelle Anmerkung der Neuen Rheinischen Zeitung: Videos, die sich kritisch mit dem Corona-Manöver befassen, werden von YouTube entfernt – zwei Beispiele...
28.03.2020
9:23 [off-Guardian] (D)
English Translation of Udo Ulfkotte’s “Bought Journalists” Suppressed?
The English translation of German journalist Udo Ulfkotte’s best-selling book, Gekaufte Journalisten (Bought Journalists) appears to have been suppressed throughout North America and Europe. On May 15, 2017 Next Revelation Press, an imprint of US-Canadian-based publisher Tayen Lane, released the English version of Bought Journalists, under the title, Journalists for Hire: How the CIA Buys the News...“Non-official cover” occurs when a journalist is essentially working for the CIA, but it’s not in an official capacity,” Ulfkotte explains....He likewise ruefully admits to publishing articles under my own name written by agents of the CIA and other intelligence services, especially the German secret service.
27.03.2020
5:55 [Peds Ansichten] (D)
Die heutige Psychologie der Massen - Im Banne des Coronavirus
Der Blick auf eine hysteriesierte Gesellschaft. Das Selbstverständnis hysterisierter Gesellschaften ist gefangen in Hypnosen. Dort ist das Fenster der Wahrnehmung extrem eingeengt und einzig auf das augenscheinlich greifbar Angstmachende gerichtet. Der Augenschein ist – als Schein – natürlich nicht die Widerspiegelung der Realität, sondern eher eine Illusion. Diese Illusion kann man unbewusst und gegenseitig stärken. Sie kann aber auch gezielt gefüttert werden, um den Menschen bestimmte Handlungen aufzuzwingen. Hysterie spiegelt Urängste, die aus unserem tiefsten Inneren an die Oberfläche geholt wurden. Dabei wird immer auf ein ganz bestimmtes Risiko gezeigt, dieses Risiko überhöht und andere Aspekte des Phänomens unterbewertet oder völlig vernachlässigt.
26.03.2020
7:24 [Blauer Bote] (D)
Videos: Experten fordern Ende der Corona-Notstandsmaßnahmen
Hier finden Sie zwei Videos sowie einen Audio-Mitschnitt zu Expertenaussagen zur Coronakrise. Prof. Mölling, Professor Bhakdi und Dr. Wodarg kommen zu Wort. Die Experten warnen vor Panikmache und fordern ein sofortiges Ende der „Anti-Coronavirus-Maßnahmen“. Diese sind nicht nur in Bezug auf unsere Grundrechte der Supergau, sondern auch medizinisch in keinster Weise zu rechtfertigen.
7:19 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Corona: “correktiv” braucht dringend ein Korrektiv
Über correctiv schrieb Jens Berger in den “NachDenkSeiten” Albrecht Müllers, des Ex-Planungschefs des Kanzleramtes unter Willy Brandt und Helmut Schmidt, dass correktiv u.a. vom Gesetzesvorschreiber Bertelsmann mitfinanziert wird und “ehrenamtlich” für Mark Zuckerberg dessen Gesichtsbuchhaltung von Hass und Fakes säubert. Das macht diese Organisation nicht gerade besonders vertrauenswürdig. Ob ich jetzt meine über 15 Facebook-Sperren in Folge (die aktuelle läuft vom 1.3 bis 29.3.) correctiv zu verdanken habe
22.03.2020
18:55 [Blauer Bote] (D)
Corona, Cornelius Courts und der Hass auf Wissenschaftler
vb’s weblog hatte auf einen Artikel zu der Corona-Krise verlinkt: „COVID-19 ist eine Generalprobe. Und wir vermasseln es. – Und was ich sonst so zur Corona-Pandemie zu sagen habe„. Ich habe in einem Kommentar zu dem Artikel erwähnt, dass ausgewiesene Experten zum Ende der „Maßnahmen“ – insbesondere Ausgangssperre – aufrufen beziehungsweise einen entsprechenden Artikel mit einem Video von Professor Bhakdi verlinkt. Damit erntete ich Hass und Beleidigungen und den Versuch, mich über „Kontaktschuld“ mit Schmutz zu bewerfen, Professor Bhakdi ebenfalls.
21.03.2020
12:35 [Blauer Bote] (D)
Corona-Zensur und falsche Daten
Es passieren merkwürdige Dinge im Zeichen des Coronavirus. Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit übernahm nach eigenen Angaben die Anzahl Corona-Toten und -Geheilten aus Wikipedia und der Presse, hat aber in vielen Fällen selbst keine entsprechende Meldung erhalten. Die EU hat von der Öffentlichkeit relativ unbemerkt Anfang März erstmals ihr „Frühwarnsystem für Desinformation“ aktiviert – wegen Corona. Tatsächlich sollen nach dem Willen der Europäischen Union auch Inhalte aus dem Internet entfernt oder in ihrer Sichtbarkeit heruntergestuft werden.
12:30 [Blauer Bote] (D)
EU zensiert ganz offiziell kritische Nachrichten zu Corona
Die Nachricht ist schon vom 5.3.2020 und damit mehr als zwei Wochen alt: „Coronavirus: EU aktiviert erstmals Frühwarnsystem gegen Desinformation„. Tatsächlich sollen nach dem Willen der Europäischen Union auch Inhalte aus dem Internet entfernt oder in ihrer Sichtbarkeit heruntergestuft werden, die nicht den offiziellen Darstellungen entsprechen und als „schädlich“ oder „Fake News“ bezeichnet werden.
3:07 [Blauer Bote] (D)
Weil es Faschisten sind: Ausgangssperre ohne Grund
Die Bundesregierung beziehungsweise einige Landesregierungen wollen Ausgangssperren verhängen. Dies geschieht praktisch ohne Grund, denn der Vorwand „Coronavirus“ zieht nicht: Etliche hochrangige Experten betonen, dass Corona weniger verheerend ist als die normale jährliche Grippewelle und weit weniger Menschen in Deutschland in diesem Jahr an Corona gestorben sind als an Influenza/Grippe. Selbst bei höheren Fallzahlen wäre diese Einschränkung von Grundrechten völlig überzogen und illegal. Die Bundesregierung zeichnet mit aller Gewalt ein völlig falsches Bild der Realität.
3:03 [Blauer Bote] (D)
V wie Vendetta – C wie Corona
Virusangst ist schon was Tolles für Faschisten, egal ob Hausmacher-Art oder natürliche Mutation. V wie Vendetta Spiegel Kultur 2006 über den dystopischen Film „V wie Vendetta“: „Der Terrorist V, der in Anlehnung an den katholischen Verschwörer Guy Fawkes das englische Parlament in die Luft sprengen will, ist der neue Neo der Wachowskis. Das Unrechtssystem der Matrix wird ersetzt durch einen orwellschen Staatsapparat, der nach einem vorgetäuschten Virenattentat die Bürger vor sich selbst beschützt.“
18.03.2020
12:16 [Der Semit] (D)
Israel in München?
von Judith Bernstein - Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Reiter, im Dezember 2017 hat der Münchner Stadtrat unter Bezugnahme auf die Jüdisch-Palästinensische Dialoggruppe, deren jüdische Sprecherin ich bin, entschieden, dass tatsächlichen und vermeintlichen Unterstützern und Sympathisanten der BDS-Kampagne keine öffentlichen Räume zur Verfügung gestellt werden sollen und ihnen jegliche Förderung der Stadt entzogen werde. Dieser Beschluss hat dafür gesorgt, dass auch private Unternehmen wie Kinos und Gaststätten mit Veranstaltungsräumen die Vergabe ablehnen, weil sie „im Falle des Zuwiderhandelns“ den Vorwurf des Antisemitismus fürchten.
13.03.2020
12:54 [Government Slaves] (D)
Wikipedia deletes list of scientists who disagree with the consensus on climate change
Should people who rely on getting information about climate change from Wikipedia be able to see a page called, “List of Scientists who Disagree with the Scientific Consensus on Global Warming”?
03.03.2020
12:36 [NachDenkSeiten] (D)
Üble Nachrede über einen NachDenkSeiten-Gesprächskreis
Der Karlsruher Gesprächskreis der NachDenkSeiten trifft sich 14-tägig im Athen Palast in der Gartenstraße. Wirtin und Wirt sind ausgesprochen gastfreundlich und an den Inhalten der NachDenkSeiten interessiert. Vor wenigen Wochen erhielten sie den Anruf einer Frau. Sie warnte vor dem NachDenkSeiten-Gesprächskreis, weil dieser „von der AfD“ sei. Wir weisen auf diesen Vorgang hin, weil Ähnliches auch anderen Ortes passieren könnte. Das ist vermutlich die Wirkung der wiederbelebten Querfront-Kampagne...Übrigens: Als Reaktion auf die Verleumdung hat der Wirt des Athen Palastes in Karlsruhe das NDS-Banner heruntergeladen und professionell ein Schild herstellen lassen, das beim folgenden Treffen den Tisch zierte, um den sich der Karlsruher Gesprächskreis versammelt.
02.03.2020
20:12 [Pressenza Redazione Italia] (D)
Zwei gegen Frontex: EU-Agentur für Grenz- und Küstenwache will Bürger zum Schweigen bringen
Luisa und Arne können hartnäckig sein, wenn sie was wissen wollen. Nun sollen sie teuer dafür bezahlen. Fast 24.000 Euro Kosten sollen einer EU-Behörde entstanden sein, dafür, dass sie keine Informationen preisgegeben hat. Es geht um Frontex, die Behörde, die das EU-Grenzregime überwacht. Frontex weiß, wo die Menschen im Mittelmeer ertrinken und Frontex stellt sicher, dass die Grenzen dicht sind. Luisa und Arne wollten wissen, mit welchen Schiffstypen Frontex im Mittelmeer unterwegs ist.
17:01 [www.neulandrebellen.de] (D)
Ohne Worte
Und die Altparteien so? Wie – das darf ich nicht sagen? »Altparteien« ist AfD-Duktus? Ach komm, jetzt hört doch mal auf. Man kann es auch übertreiben mit der Abgrenzungsstrategie. Am Schluss bleiben einem ja keine Wörter mehr – und man wird sprachlos.
01.03.2020
14:46 [SOTT] (D)
Der Trick des Psychopathen: Uns glauben machen, dass Böses von anderswo kommt
....Wenn Psychopathen die Schmiede von politischen Linien von Regierungen und die Vorstandsmitglieder von großen Gesellschaften sind, wird die ihre Denkweise und ihre Schlussfolgerungen - ihre `Moral` - allgemeine Kultur und somit auch die `Moral` der Bevölkerung, der sie vorstehen. Wenn das passiert, wir der Geist der Bevölkerung infiziert, genauso wie ein Pathogen einen physischen Körper infiziert. Die einzige Art, uns selbst gegen pathologisches Denken zu schützen, ist, uns dagegen zu immunisieren, und das wird gemacht, indem man so viel über die Natur/das Wesen der Psychopathie und deren Einfluss auf uns lernt wie nur möglich. Im Wesentlichen erblüht diese `Krankheit` in einer Umwelt, wo ihre Existenz selbst verleugnet wird; und diese Verleugnung ist geplant und absichtlich....
26.02.2020
7:10 [Liberale Warte] (D)
„Vage, unklar, umstritten“: Das Hassrede-Gesetz am Pranger der Süddeutschen Zeitung
Plötzlich prangern deutsche Journalisten das Gesetz gegen Hetze und Falschinformationen an. Und ausgerechnet die „SZ“, die bislang eher zu den Unterstützern einschlägiger Zensurbemühungen zu gehören schien, setzt sich nun an die Spitze der Mahner. Gemeinsam mit Menschenrechtlern warnt sie, das Gesetz werde dafür eingesetzt, „Kritiker zum Schweigen zu bringen“. Denn die Regulierung der sozialen Netzwerke sei „nicht auf Äußerungen reduziert, die zu Gewalt oder Diskriminierungen führten“, und eröffne in ihrer vagen Formulierung Spielräume dafür, nicht nur strafbare Aktivitäten zu verfolgen, sondern gegen unliebsame Meinungen vorzugehen. Es ist nicht zuletzt die Definition von Hassrede, die den Journalisten Sorge bereitet.
14.02.2020
14:17 [Netzpolitik.org] (D)
Bundesregierung plädiert für Datensammlung durch Geheimdienste
Hinter verschlossenen Türen liefert die Bundesregierung dem EU-Gerichtshof Argumente für die massenhafte Speicherung von Kommunikationsdaten. Als Begründung zieht sie ausgerechnet die ePrivacy-Richtlinie heran. Die Bundesregierung wirbt vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) für die Vorratsdatenspeicherung. Das geht aus einem von der NGO Digitalcourage veröffentlichten Plädoyer der Bundesregierung hervor.
13:47 [SOTT] (D)
Die verdeckte politische Manipulation namens "Nudging": Wie USA/EU uns zu "Musterbürgern" erziehen wollen
25 Apr 2015 - Psychologen regieren jetzt im Kanzleramt und bringen Merkels Politik unter das Volk. Sie erziehen uns zu Musterbürgern. Ihre »sanfte« Manipulation heißt »Nudging« - ein Trick, der aus den USA stammt. In Wahrheit sind wir für die Technokraten hoffnungslose Fälle, die man durch hinterhältige Gängelung lenken muss - »liberaler Paternalismus« heißt das. Es droht ein Staat, der unsere Interessen nicht mehr vertritt, sondern sie ändert. Ohne jede demokratische Kontrolle. Zeit für wirksame Gegenstrategien. Nudging: US-Präsident Obama enterte mit diesem Superwerkzeug das Weiße Haus,
10.02.2020
17:11 [Neue Rheinische Zeitung] (D)
Intellektuelle diffamiert – und etablierte Intellektuelle als Lakaien für den Krieg nach innen und nach außen dienen
20.03.2019 - Vom 7. bis 10. März organisierte die Neue Gesellschaft für Psychologie in Berlin ihren diesjährigen Kongress zum Thema „Krieg nach innen, Krieg nach außen – die Intellektuellen als Stützen der Gesellschaft?“ Bei der jährlichen interdisziplinären Tagung kommen Wissenschaftler zu Wort, die man in Deutschland in dieser Bandbreite sonst nirgendwo antreffen kann. 160 Teilnehmer/innen nahmen das vielfältige Programm mit 35 Vorträgen, Workshops und Diskussionen wahr. Jeweils wurde die Rolle der Intellektuellen im Bezug auf das herrschende Wirtschaftssystem mit seiner neoliberalen Doktrin und ihre Verwendung bei der Rechtfertigung von Kriegen nach innen und nach außen unter vielen Aspekten kritisch beleuchtet. Eine kleine Auswahl der inspirierenden Veranstaltungen wird im Folgenden vorgestellt.
53 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_78_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!