Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Die gedankenlose Anbetung ist leichter als das durchdachte Urteil.
  Anton Friedrich Thibaut
 17.07.19 16:28                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

14.07.2019
7:57 [wunderhaft] (D)
Die Geschichte der Bankenaufsicht in den Vereinigten Staaten
Die Diktatur der Banker und ihres Schuldgeldsystem sind nicht nur auf ein Land beschränkt, sondern besteht in allen Ländern der Welt. Sie arbeiten stetig daran ihre Kontrolle aufrecht zu erhalten, da ein einziges Land, dem es gelänge sich von dieser Diktatur zu befreien und seine eigene, von Zinsen und Schulden freie Währung zu schöpfen...
05.07.2019
14:20 [Rubikon] (D)
Der Wiederholungszwang
In der Weltgeschichte wie in der individuellen Entwicklung vermeiden wir Leid nur, wenn wir aus Fehlern lernen. Warum überhaupt weit in die Vergangenheit gehen und längst vergangene Epochen erforschen? Die Antwort auf diese Frage ist: aus demselben Grund, aus dem wir auch in der Psychoanalyse weit in die Kindheit zurückgehen: Wenn wir die Ursachen von Fehlentwicklungen erkennen, tappen wir nicht mehr so leicht in dieselben Fallen.
03.07.2019
14:10 [Telepolis] (D)
Gaulands ganzer Stolz?
Anlässlich des Jahrestages des Überfalls Nazideutschlands auf die Sowjetunion - eine Erinnerung an die Verbrechen der Wehrmacht im Osten
24.06.2019
0:22 [Réseau International] (D)
La Banque mondiale et le FMI en Indonésie : une intervention emblématique
En 2019, la Banque mondiale (BM) et le FMI atteignent l’âge de 75 ans. Ces deux institutions financières internationales (IFI), créées en 1944, sont dominées par les États-Unis et quelques grandes puissances alliées qui agissent pour généraliser des politiques contraires aux intérêts des peuples.
21.06.2019
18:37 [Rubikon] (D)
Die Vertuschungs-Aktion
Von Paul Craig Roberts - Der israelische Angriff auf die USS Liberty verdeutlicht exemplarisch das Einknicken der Weltmacht USA vor ihrem Verbündeten. 1967 griff Israel ein Schiff der US-Marine an und Washington sah zu — mehr noch: Es beorderte ein Verteidigungsflugzeug zurück und verbot den Überlebenden bei Strafe, sich zu diesem Vorfall zu äußern. Auch heute noch beugen sich die USA immer wieder israelischen Interessen. Da stellt sich die Frage: Wie weit darf Israel gehen?
12.06.2019
13:51 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
70 (71!) Jahre Luftbrücke & 70 Jahre Grundgesetz – Ab heute großer Resteverkauf! Alles muss raus!
Wegen der Terminierung des NATO-Verteidigungs-Aufmarsches an den russischen Grenzen wurde von A bis Z von ARD bis ZDF das Luftbrückenstartdatum einfach um ein Jahr verlegt von 1948 auf 1949 und in den letzten Tagen schweres Geschütz aufgefahren. Gerade heute wieder kamen die Heiligen Pfingst-Geister nieder und schrieben aufs Sterben ihren Reim in Erbenheim. In der Hessen- und der Tagesschau regnete es wieder Süßigkeiten und US-Demokratie-Propaganda
07.06.2019
14:11 [Politica-comment] (D)
D-Day, Stalingrad, Kursk und Gedenkfeiern
Heute vor 75 Jahren war D-Day, der Tag der Landung der Alliierten in der Normandie,  Codename: Operation Overlord. Eine gewaltige Armada mit 130.000 Soldaten landete an der Atlantikküste, 20.000 sprangen hinter den Linien der Deutschen ab. Hitler hatte mit einem Angriff nahe Calais gerechnet, und dort seine Truppen konzentriert.
06.06.2019
18:22 [junge Welt] (D)
Rotlicht: Kompradorenbourgeoisie
»Compradores«, »Käufer«, so nannten die portugiesischen Kolonialisten, die sich im 16. Jahrhundert als erste Europäer im kaiserlichen China festgesetzt hatten, einheimische Vermittler
18:18 [German Foreign Policy] (D)
Reparationsabwehr aus der Trickkiste - "Lieber kein Friedensvertrag"
Athen hat Berlin offiziell zu Verhandlungen über Reparationen für die Verwüstung Griechenlands durch die deutschen Besatzer im Zweiten Weltkrieg aufgefordert. Eine entsprechende vertrauliche Verbalnote ist, wie das Auswärtige Amt gestern bestätigt hat, vom griechischen Botschafter den zuständigen Stellen in Berlin übergeben worden. Die zu zahlenden Reparationen betragen laut einer Kommission des griechischen Parlaments nach heutigem Wert 288 Milliarden Euro. Die Bundesregierung lehnt jegliche Zahlung kategorisch ab; wie ein Sprecher des Berliner Außenministeriums bekräftigt, halte man das Thema für "rechtlich und politisch abgeschlossen".
8:02 [RT] (D)
Frankreich fordert von Deutschland Informationen über Renten an ehemalige Mitglieder der Waffen-SS
Frankreich verlangt "präzise Erläuterungen" von der Bundesregierung über die Zahl und Höhe der Renten an in Frankreich lebende ehemalige SS-Mitglieder. Die Nutznießer der Renten sind heute über 90 Jahre alt. Weltweit gibt es rund 1.934 von ihnen.
31.05.2019
8:18 [Arte TV] (D)
"Blut und Boden". Nazi-Wissenschaft
Die NS-Organisation und sogenannte Forschungsgemeinschaft Deutsches Ahnenerbe legitimierte mit unerbittlicher Härte die Rassenhygiene, die Germanisierung der Gebiete und die ideologische Herrschaft des nationalsozialistischen Regimes. Regisseur David Korn-Brzoza zeigt mit bislang unveröffentlichten Dokumenten und Bildern, welche Rolle die Organisation im Vernichtungskrieg spielte.
17.05.2019
18:14 [AmericanRebel] (D)
Die unsterbliche Luftbrücken-Lüge
Immer wieder tauchen in Medien scheinbar „unsterbliche Lügen“ auf, von denen jeder normal gebildete Bürger eigentlich wissen müßte, daß es sich um US-amerikanische Propaganda handelt, der man nicht ein einiziges Wort glauben kann. Die DDR-Bürger wußten das schon lange.
12 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!