Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Das Gesetz in seiner erhabenen Gleichheit verbietet es Reichen wie Armen, unter den Brücken zu schlafen, auf den Straßen zu betteln und Brot zu stehlen.
  Anatole Frances
 10.08.20 22:22                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

05.08.2020
9:50 [Ron Paul Institute] (D)
Europeans Are Waking Up to Government Covid Tyranny. Why Are We Still Asleep?
Tens of thousands of Germans marched through Berlin on Saturday, proclaiming a “Day of Freedom” and demanding an end to government-mandated face masks and “social distancing.” The UK and Netherlands also saw large protests against their governments’ tyrannical actions in response to the coronavirus outbreak. According to media accounts, the Berlin protesters held signs reading “We are being forced to wear a muzzle,” “Natural defense instead of vaccination,” and “We are making noise because you are stealing our freedom!” Good for them!
15.07.2020
20:12 [Kritisches-Netzwerk] (D)
Erweiterte Anklage gegen Julian Assange - Sie stammt von FBI-Agenten und verurteilten Kinderschändern
Das Justizministerium hat am Mittwoch eine Neufassung der Klage gegen Julian Assange erlassen. Sie zielt darauf ab, den Ruf des WikiLeaks-Gründers zu ruinieren und ihn persönlich zu vernichten. Es ist der jüngste Angriff in einer seit Jahren andauernden Kampagne der US-Regierung und ihrer Geheimdienste. Die neue Anklageschrift enthält keine neuen Anklagepunkte, die zu denen vom Mai 2019 hinzukommen würden. Die 17 Anklagepunkte aufgrund des Spionagegesetzes bleiben weiter bestehen. Sie beziehen sich auf die Veröffentlichung von Dokumenten, die Chelsea Manning an WikiLeaks weitergereicht hatte.
19:52 [NachDenkSeiten] (D)
Britische Beamte könnten für die Folter von Julian Assange rechtlich belangt werden.
In einem neuen Brief an die britische Medizin-Fachzeitschrift „The Lancet“ sagen „Ärzte für Assange“, dass die britische Regierung möglicherweise rechtlich für die Folter des inhaftierten WikiLeaks-Herausgebers verantwortlich gemacht werden könnte.
19:51 [Telepolis] (D)
„Andauernde Folter und medizinischen Vernachlässigung von Julian Assange“
Ralf Streck - Schon im Februar hatten 117 Ärzte und Psychologen aus 18 verschiedenen Ländern in einem in der renommierten Fachzeitschrift "The Lancet" in einem Schreiben die "Beendigung der psychologischen Folter und medizinischen Vernachlässigung" am WikiLeaks-Begründers Julian Assange gefordert, worüber Telepolis berichtet. Nun haben 216 Ärzte und Psychologen am Freitag, dem Internationalen Tag zur Unterstützung der Folteropfer, in The Lancet nachgelegt und erneut die "andauernde Folter und medizinische Vernachlässigung" moniert.
03.07.2020
18:10 [Blauer Bote] (D)
Die Corona-Maßnahmen sind illegal
Jeder Mensch hat unveräußerliche Grundrechte und verfassungsmäßige Rechte. Diese können nur in den seltensten Fällen teilweise ausgesetzt werden (aber nur so viel als nötig), beispielsweise beim Freiheitsentzug von Straftätern (Gefängnis) oder bei der Quarantäne einer Person, die an einem sehr gefährlichen Krankheitserreger erkrankt ist und ansteckend ist.
14.06.2020
14:19 [News Front] (D)
Les pays africains demandent un débat sur le racisme au Conseil des droits de l’homme de l’ONU
Dans une lettre écrite au nom des 54 pays du Groupe africain dont il est coordonateur pour les questions des droits humains, l’ambassadeur du Burkina Faso auprès des Nations Unies à Genève (Suisse), Dieudonné Désiré Sougouri, a demandé à l’organe de l’Onu d’organiser un « débat urgent sur les violations actuelles des droits de l’homme d’inspiration raciale, le racisme systémique, la brutalité policière contre les personnes d’ascendance africaine et la violence contre les manifestations pacifiques. »
10.06.2020
14:48 [Alles Schall und Rauch] (D)
Die Polizeigewalt kommt aus Israel als Exportartikel
Die ganze Welt regt sich über den Tod von George Floyd auf, der bei seiner Festname am 25. Mai durch drei Polizisten in Minneapolis erstickt wurde, und es finden nicht nur in ganz Amerika sondern auch in Europa Proteste deswegen statt. Dabei ist die Aufnahme, wie der Polizist Derek Chauvin mit seinem Knie auf dem Kopf und Hals von Floyd drückt, zum Symbol der Polizeibrutalität und des Rassismus in Amerika geworden.
7 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_70_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!