Net News Global geht mobil     
 09.12.19 4:21  Postkasten |  Impressum 
Themen - Natur und Kosmos
07.12.2019
8:00 [RT] (D)
"Grinch-Methoden" der Umwelt zuliebe: Grundschule verbietet Kindern, Weihnachtskarten zu verschicken
Der Direktor einer britischen Grundschule hat sich dem modernen Klimaschutz-Trend angeschlossen und den Kindern verboten, einander Weihnachtskarten zu schicken. Ihm zufolge nehme diese gut bewährte alte Tradition einen sehr negativen Einfluss auf die Umwelt.
06.12.2019
18:30 [https://www.neulandrebellen.de] (D)
Ganz besch***enes Klima
Plötzlich waren alle grün. Labels von Unternehmen wurden begrünt. Der Strom grünte. Und sogar McDonalds machte ins Grüne. Mit dem Klima ist es jetzt genauso. Alles wird zur Werbung, zur Ware – und damit zu einem weiteren Produkt, das man als gesunder Konsumkritiker verschmähen möchte.
05.12.2019
14:56 [Makadomo] (D)
Greta-Sh*tstorm reißt nicht ab
Der lange mühsame Weg von FFF. Man fühlt sich schier zurückversetzt in Zeiten, wo die Grünen versuchten, politisch Fuß zu fassen, genauso ergeht es auch Fridays For Future, nur daß jene Jugendbewegung keinerlei Ambitionen hegt, sich parteipolitisch zu artikulieren. Darum geht es eben nicht. Dennoch fühlen sich gerade all diejenigen auf den Schlips getreten, die im besonderen Maße an der Klimakrise beteiligt sind.
04.12.2019
22:27 [www.barth-engelbart.de] (D)
Ex-US-Außenminister John Kerry erklärt den Klima-“WORLD WAR ZERO”
Der Ex-Außenminister unter Obama und Terroristenunterstützer in Syrien will die Menschen in den USA für den “WORLD WAR ZERO” gegen den Klimawandel “wie im Krieg” mobilisieren, wie ihn die Frankfurter Allgemeine Zeitung zitiert. Wer mit wieviel Geld hinter dieser Kriegsmobilisierung steckt und welche Ziele sich die Herrschaften gesteckt haben, hat der US-Journalist William Engdahl recherchiert...
18:42 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Das Klima und die Spur des Geldes
Was immer man auch von der Gefahr durch CO2 und dem Risiko einer globalen Erwärmung halten mag, die eine globale Katastrophe mit einer durchschnittlichen Erwärmung von 1,5 bis 2 Grad Celsius in den nächsten 12 Jahren verursachen soll, so ist es doch wert, sich anzusehen, wer den gegenwärtigen Strom aus Propaganda und Klima-Aktivismus befördert.
14:03 [Makadomo] (D)
Bolsonaro-Regierung ignoriert wochenlang Ölpest vor Brasiliens Küste
Umweltkatastrophe größer als die Ölpest im Golf von Mexiko 2010. Eine derartige Haltung jenes despotischen Präsidenten paßt letztlich zu dessen Einstellung, stieg seine Regierung wie Trumps USA doch aus dem Pariser Abkommen aus, Klimakrise und Umweltbelange werden einfach ausgeblendet zugunsten gewinnträchtiger Konzerne, wovon sie selbst ebenso partizipieren wollen.
30.11.2019
14:40 [Krisis] (D)
Lizenz zum Klima-Killen - Warum der Glaube an die CO2-Steuer illusionär ist und es keine „ökologische Marktwirtschaft“ geben kann
Von der CO2-Steuer zu sagen, sie erziele nicht die versprochenen Wirkungen, ist eine Verharmlosung. Aufs Ganze betrachtet, wird sie weder eine nennenswerte Reduktion der klimaschädlichen Emissionen bewirken, noch gar eine „ökologische Transformation“ der Marktwirtschaft einleiten, sondern ist vielmehr ein Freibrief, den sich die Gesellschaft ausstellt, um genauso weitermachen zu können wie bisher.
14:25 [RT] (D)
Klimaschutz zerstört die Umwelt! - Michael Limburg und Karl-Hermann Steinberg im Gespräch
Der Klimanotstand wurde kürzlich im Europäischen Parlament ausgerufen. In diesem Sinne will unsere ehemalige Verteidigungsministerin von der Leyen als EU-Kommissionschefin innerhalb der nächsten Dekade drei Billionen Euro für den Klimaschutz investieren.
12:42 [Makadomo] (D)
Klima - Reizwort für manch finstere Gestalten
Alles belassen, bloß nichts ändern. Typisch konservatives Verhalten, am besten nichts verändern, es könnte ja zu anderen Erkenntnissen führen, die völlig ungewollt den eigenen langweiligen Alltag durcheinanderwirbeln. Kommt Ihnen etwa bekannt vor? Das Wesen solch Verunsicherter beruht nur darauf, möglichst im gleichen Trott das eigene Dasein zu gestalten, letztlich jeder Veränderung skeptisch entgegenzutreten.
10:34 [German Foreign Policy] (D)
Das deutsche "Klima"
Seit Wochen empören die "Klima"-Maßnahmen der Berliner Regierung die Öffentlichkeit: wegen ihrer "Halbherzigkeit", "Mutlosigkeit" und "Gleichgültigkeit", heißt es auch im übrigen Europa: wegen des zähen Beharrens auf umweltschädlicher Industriepolitik. Rücksichtslose Industriepolitik machen andere auch. Aber Deutschland ist die viertgrößte Wirtschaftsmacht der Welt – mit Kohlendioxid-Einträgen, pro Kopf höher als pro Kopf in China.
27.11.2019
14:38 [Makadomo] (D)
Klimawandel spitzt sich zu
UNO und Dieter Nuhr mit entsprechenden Reibungspunkten. Vom 02. bis 13. Dezember findet die Uno-Klimakonferenz in Madrid statt, wobei Greta Thunberg ebenso zugegen sein möchte, wenn sie die Segelfahrt über den Atlantik noch rechtzeitig schaffen sollte. Doch die Kritik am Klimawandel ebbt noch längst nicht ab.
23.11.2019
21:33 [Makadomo] (D)
Mutter Erde Ergebnis menschlicher Unbekümmertheit
Kaum wirft man den Blick in die traumhaft schöne Landschaft, die sich vor einem ausbreitet, möchte man sie ewiglich in sich aufsaugen, jene Eindrücke unerschrocken stets bei sich tragen, nicht nur als Erinnerung, sondern als bleibende Erkenntnis wie nah Mensch doch dem Paradies steht, obwohl er es nonstop mit Füßen tritt. Das Gesicht der Erde etwa Ergebnis menschlicher Unbekümmertheit, wenn wir vergegenwärtigen, inwieweit mit rasch fortschreitendem Wandel eine regelrechte Zerstörungswut Mutter Erde über sich ergehen läßt?
20.11.2019
21:01 [Makadomo] (D)
Müllsünder im Visier
Deutschlandweit bald schon Wiener Verhältnisse? Für manche Kommunen mag dies durchaus zutreffen wie z.B. in Mannheim, welches in manchen Punkten eine vorbildhafte Vorreiterrolle eingenommen hat, dort etliche Bußgelder erheblich erhöht wurden. Doch wird es auch tatsächlich helfen, wenn Städte Müllsündern den Kampf ansagen?
8:47 [Der Überflieger] (D)
Gibt es Leben auf dem Jupitermond Europa?
Bereits Mitte der 2020er Jahre wird die NASA mit der Mission „Europa Clipper“ sich auf den Weg zum Jupitermond Europa machen, um festzustellen, ob er lebensfreundlich ist. Es wäre auch möglich, bereits existierendes Leben nachzuweisen.
18.11.2019
8:05 [Der Überflieger] (D)
#StopAnimalSelfies
Traurig aber wahr – Costa Rica muss seine Touristen darauf aufmerksam machen, dass es keine gute Idee ist, Selfies mit wilden Tieren zu schießen. Das mittelamerikanische Land ist weltberühmt für seine einzigartige Artenvielfalt und deshalb strömen viele Touristen in das Land.
16.11.2019
8:46 [Der Überflieger] (D)
Die Errichtung von Klimaanlagen – im Freien...
Katar scheint ein Land zu sein, welches sich die Schildbürger zum Vorbild genommen haben. Schildbürger? Ihr wisst schon – die Bewohner aus Schilda, welche für ihre unfreiwilligen Schildbürgerstreiche berühmt waren.
8:36 [Der Überflieger] (D)
Verheerende Brände im Pantanal-Sumpfgebiet
Das Pantanal-Sumfgebiet Brasiliens gehört zu den größten Binnenlandfeuchtgebieten der Erde. Bei den zahllosen Bränden, welche derzeit in dieser Region wüten, handelt es sich um Brandstiftung. Innerhalb einer Woche wurden 122.000 Hektar Vegetation zerstört. Es klingt bereits viel, aber damit man sich mehr darunter vorstellen kann sei erwähnt, dass ganz Wien eine Größe von 41.000 Hektar hat.
8:17 [Makadomo] (D)
Tempo 100 in Niederlande Signal gen Klimawandel
Wann folgt endlich Deutschland? Was hierzulande endlose Debatten auslöste und letztendlich zu keiner Einigung erfolgte, lösen die Niederlande, indem dort tagsüber ein Tempolimit 100 beschlossen wurde. Allerdings sei noch unklar, ab wann dies gelten solle. Erwartungsgemäß hat der Verband der niederländischen Autohändler (Bovag) den Beschluß kritisiert.
14.11.2019
7:10 [Der Überflieger] (D)
Die Atmosphäre über dem Amazonas wird immer trockener
Die Erderwärmung und Brandrodungen sind schuld, dass die Atmosphäre über dem Amazonas-Regenwald, in den letzten 20 Jahren immer trockener geworden ist. Unsere grüne Lunge ist somit anfälliger für Dürre und die Funktion als Puffer im Klimasystem ist gefährdet.
7:08 [Telepolis] (D)
"Ohne Systemtransformation wird die Erhaltung der Lebensgrundlagen der Menschheit nicht gelingen"
Ein Telepolis-Interview mit dem Ingenieur und Soziologen Dr. Wolfgang Neef über Wege aus der fundamentalen Krise des kapitalistischen Weltsystems
11.11.2019
20:44 [Der Überflieger] (D)
110 Millionen Menschen leben unterhalb der Hochwasserlinie
Bisher glaubte man, dass 28 Millionen Menschen unter der Hochwasserlinie und 65 Millionen Menschen unter dem Niveau der jährlichen Überflutungen leben. Scott Kulp und Benjamin Strauss von Climate Central in Princeton haben allerdings herausgefunden, dass diese Schätzungen auf falschen Berechnungen basieren. Die ursprünglichen Zahlen beruhten auf den Radardaten der Shuttle Radar Topography Mission (SRTM) der NASA.
09.11.2019
22:04 [KenFM/YouTube] (D)
Tagesdosis 8.11.2019 - Kalte Realität gegen warmes CO2-Klimamodell
Im Mittleren Westen der USA ist es normalerweise in der ersten Hälfte des Oktobers immer noch warm und ein guter Teil der Ernte steht noch auf den Feldern. Aber dieses Jahr wurden die Landwirte dort bereits Anfang des Monats von dem möglicherweise schlimmsten Oktober-Schneesturm in der Geschichte der USA heimgesucht. Laut USA Today habe es einen "Schneesturm in dieser massiven Größe und Intensität im Oktober bisher noch nicht gegeben.“
08.11.2019
23:55 [www.neulandrebellen.de] (D)
CO2: Die Beschränkung der Moral
Über Jahrhunderte kannte die Ethik keine Währung. Seit einigen Monaten gibt es aber ein allgemeines Abrechnungssystem für moralische Fragen: Das CO2 nämlich. Wahrscheinlich wäre die Geschichte der Ethik ganz anders verlaufen, hätte Kant schon auf diese Einheit zurückgreifen können.
06.11.2019
20:09 [RT] (D)
Mehr als 11.000 Wissenschaftler erklären "Klimanotstand"
Ein weiterer globaler Aufruf von Wissenschaftlern soll die Menschheit wachrütteln und zu mehr Umweltbewusstsein anhalten. Ihre Forderungen sind sowohl an die Politik als auch an die Menschen und deren Ernährungs- und Fortpflanzungsverhalten gerichtet.
03.11.2019
7:52 [Positive Nachrichten] (D)
Styropor Verbot in Costa Rica
Ab 2021 wird die Nutzung von Styropor in Costa Rica vollständig verboten sein. Styropor lässt sich zwar recyceln, doch nur in sauberem und entfärbtem Zustand.
7:50 [Gute Nachrichten] (D)
Philippinisches Gesetz: Schulabgänger müssen zehn Bäume pflanzen
Quer durch Asien bemüht man sich, der zunehmend schlimmen Umweltverschmutzung Herr zu werden. Man erfährt von unterschiedlichen Maßnahmen. In Thailand, Vietnam und auf den Philippinen begannen Supermärkte damit, Bananenblätter anstatt Plastiktüten zum Verpacken zu nehmen.
29.10.2019
23:52 [Der Überflieger] (D)
Generalüberholte Smartphones kaufen und damit die Umwelt schonen
Beim Klimawandel fallen den Menschen viele Gründe ein, welche dafür in Frage kommen, aber nur selten denkt man dabei an die Mobiltelefone.
27.10.2019
9:06 [www.barth-engelbart.de] (D)
Globale Erwärmung & die Ozonschicht: Was ist gefährlicher, CO² oder Atomkrieg?
und dazu am Ende ein Video von Ken JEBSEN (das Einar Schlereth in seinem Artikel auf seinem Blog mitveröffentlicht). UPDATE: Der Wissenschaftler Igor Semiletov hat auf dem russischen Forschungsschiff ‘Academic Mstislav Keldysh’ gigantische Methan-Blasen entdeckt, die im Ostsibirischen Meer aus riesigen Löchern hochkochen. Gleichzeitig entdeckte die NASA-Forscherin Ira Leifer auch in der Barentsee ca. 60 Millionen Methanschwaden nördlich von Norwegen ….
21.10.2019
6:47 [Der Überflieger] (D)
Saturn gegen Jupiter = 82 : 79
Die Astronomen haben rund um den Saturn, 20 neue Monde entdeckt. Der „Planet der Ringe“ besitzt nunmehr also bereits 82 Monde und hat damit den bisherigen Spitzenreiter unseres Sonnensystems, den Jupiter – welcher „lediglich“ 79 Monde sein Eigen nennen darf, überholt.
20.10.2019
17:58 [Der Überflieger] (D)
20 Firmen sind für 35% der CO2-Emissionen verantwortlich
Das „Climate Accountability Institute“ hat eruiert, welche Unternehmen großen Anteil am Klimawandel haben. Dafür hat man zwei Werte herangezogen. Es handelt sich dabei einerseits um jene Emissionen, welche durch den Verbrauch der fossilen Energieträger entstanden sind und zum anderen die negativen Auswirkungen, welche der Transport und die Förderung mit sich bringen.
17.10.2019
20:52 [Makadomo] (D)
Wetterkapriolen alles andere als normal
Klimawandel dennoch kein Anlaß zur Hysterie? Längst sollte sich herumgesprochen haben, was der Unterschied zwischen Wetter und Klima bedeutet. Wetter erleben wir tagtäglich im Hier und Jetzt, das Klima entspricht einer längerfristigen Beobachtung der Wetterdaten. Für ganz besonders geistreiche Zeitgenossen gab es schon immer einen Klimawandel, ein gewöhnlicher Zustand auf Erden.
3:55 [Rubikon] (D)
Elitärer Klimaschutz
Mark Jeftovic von Guerilla Capitalism hat eine super Idee, wie wir schnell und einfach das Klima retten können: #BanPrivateJets — ein Schritt in die richtige Richtung.
3:52 [Sputnik Deutschland] (D)
Unfassbare Aufnahmen: Deutsches Labor führt brutale Versuche an Hunden durch
In einem Versuchslabor in Hamburg wurden grausame Aufnahmen gemacht. Brutale Versuche werden an jungen Beagle-Hunden durchgeführt. Den Tieren werden offenbar verschiedene Substanzen verabreicht, um dann die Wirkungen und Nebenwirkungen zu analysieren. Die Aufnahmen konnten von Tierschützer von „Soko Tierschutz E.V.“ gemacht werden. Zu sehen ist, wie brutale Versuche an Hunden ausgeführt werden. Viele der Vierbeiner sterben dabei. Teilweise liegen die verendeten Tiere in ihrem eigenen Blut in Käfigen.
14.10.2019
7:40 [Makadomo] (D)
Amazonas-Regenwald trotz Klimastreiks massiv zerstört
Von Einsicht keine Spur. Setzt sich jener unfaßbar fatale Weg der Vernichtung des Amazonas-Regenwaldes fort, dürften schon in sechs Jahren nahezu Dreiviertel seiner Größe für immer verloren sein, ein dramatischer Verlust für die Menschheit, fürs weltweite Klima.
12.10.2019
23:52 [The Blogcat] (D)
Eine realistische Einschätzung zur Grünen Energie
Ich werde oft gefragt, was ich von Wind, Solar und anderen alternativen Energiequellen halte. Meine Antwort: Ich liebe sie. Aber sie sind nicht in der Lage sicherzustellen, dass unsere Gesellschaft sanft in eine Energieversorgung aus anderen Quellen gleitet. Sie werden uns nicht „retten“. Manche Leute sind vom Gegenteil überzeugt. Wenn wir nur die bösen Ölkonzerne bekämpfen, unsere Hausaufgaben machen und eine landesweite alternative Energieinfrastruktur aufbauen, dann wird alles gut. Soll heißen, dann werden wir in der Lage sein, so weiterzuleben wie heute, aber halt angetrieben von sauberer, erneuerbarer Energie, Das wird so nicht passieren. Zumindest nicht ohne jede Menge schmerzhafter Störungen und Opfer.
07.10.2019
13:23 [Der Überflieger] (D)
Der Mond – unser Briefkasten für`s Weltall
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Die Astronomen konzentrieren sich bei ihrem SETI-Projekt, auf die Suche nach fernen Licht- und Radiosignalen, welche Beweise für außerirdisches Leben und Intelligenz wären.
05.10.2019
13:25 [Der Überflieger] (D)
IPCC-Sonderbericht - bis zum Ende dieses Jahrhunderts sind 89% der arktischen Permafrostböden aufgetaut
Der neue Sonderbericht des Weltklimarats IPCC zeigt, dass sich der Klimawandel, noch stärker als befürchtet, auf die Eismassen und Ozeane auswirkt. Sämtliche Prognosen bezüglich der Gletscherschmelze und der damit im direkten Zusammenhang stehende Anstieg des Meeresspielgels müssen nach oben korrigiert werden.
13:14 [German Foreign Policy] (D)
Das deutsche "Klima"
Seit Wochen empören die "Klima"-Maßnahmen der Berliner Regierung die Öffentlichkeit: wegen ihrer "Halbherzigkeit", "Mutlosigkeit" und "Gleichgültigkeit", heißt es auch im übrigen Europa: wegen des zähen Beharrens auf umweltschädlicher Industriepolitik.
38 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_69_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Zitat des Tages
Stell dich nicht der Wahrheit in den Weg, dann wird sie dich erreichen.
Iranisches Sprichwort