Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Die Aufgabe der NATO ist es, „die Russen draußen, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten zu halten.“
  Lord Ismay, erster NATO Generalsekretär
 06.07.20 13:18                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

03.07.2020
17:48 [RT Deutsch] (D)
Syrien: Mehrere Tote bei israelischen und türkischen Luftangriffen
24.6.20 Bei Israel zugeschriebenen Luftangriffen wurden mehrere syrische Soldaten getötet.
13:02 [JPost] (D)
New website lists Israeli professors who are anti-Israel
Im Tirtzu has listed on a new website 150 Israeli professors known to have engaged in anti-Israel activities. Dozens of Israeli academics who support the Boycott, Divestment and Sanctions movement and other anti-Israel initiatives have been named on a new English language website launched by Zionist NGO Im Tirtzu.
01.07.2020
8:53 [Voltaire Netzwerk] (D)
Der Libanon ruft vor den USA die EU um Hilfe
Der libanesische Ministerpräsident, Hassan Diab, hat am 30. Juni 2020 in der Videokonferenz über den Wiederaufbau Syriens, angesichts des Caesar-Gesetzes, die Vereinten Nationen und die Europäische Union um Hilfe gebeten. Der Caesar Syria Civilian Protection Act, das am 17. Juni in Kraft getretene US-Gesetz, soll den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad bestrafen, der nach jahrelangen Drohungen, Embargos, falschen Anschuldigungen, manipulierten Prozessen und Krieg sich schuldig macht, immer noch da zu sein.
29.06.2020
11:18 [L`Expression] (D)
Avec un pèlerinage «limité» L’Arabie saoudite voit son économie plombée
Après avoir suspendu dès mars la «omra», le petit pèlerinage qui s’effectue tout au long de l’année, le royaume s’apprête à faire face à un immense manque à gagner: le flux des pèlerins génère chaque année 10,6 milliards d’euros.
25.06.2020
14:36 [RT Deutsch] (D)
Damaskus: Syrer protestieren gegen US-Sanktionen – "Sie treffen die Zivilisten"
Tausende von Menschen sind am Donnerstag in Damaskus auf die Straßen gezogen, um die US-Sanktionen gegen Syrien zu verurteilen. Auch wollten sie ihrer Regierung unter Bashar al-Assad ihre Unterstützung kundtun. Diese Sanktionen würden vor allem die Zivilbevölkerung treffen, das sie zu Mangel an Medikamenten und Säuglingsnahrung führen, wie einer der Demonstranten erklärte. Man werde sich aber nicht in die Knie zwingen lassen, sondern seinen Blick gen Osten richten, sagte er weiter.
9:31 [Telepolis] (D)
Türkische Luftangriffe auf Ziele im Nordirak
Thomas Pany - Die Operation "Adlerklaue" wird von Jesiden und Kurden als kriegerische Aggression verurteilt, die ein friedliches Gebiet zu einer Kriegszone mache. Die Türkei spricht von Angriffen auf PKK-"Nester".
18.06.2020
10:18 [Voltaire Netzwerk] (D)
Die Türkei annektiert praktisch Nordsyrien
Die Türkei hat ihre Währung, die türkische Lira, den Gebieten die sie in Nordsyrien besetzt, aufgezwungen. Tatsächlich wurde das von Al-Kaida kontrollierte Gouvernorat Idlib [1] eine Erweiterung der Türkei, so wie die Türkische Republik Nordzypern 1974 durch die Operation Attila es auf der Insel Zypern geworden ist. Es sei daran erinnert, dass die pseudotürkische Republik Nordzypern nur von der Türkei anerkannt wird und dass, trotz des Beitritts Zyperns zur Europäischen Union im Jahr 2004, die sich als "Verteidigerin des Friedens" selbst darstellende Europäischen Union niemals die zyprischen Bürger unter türkischer Besatzung verteidigt hat.
17.06.2020
10:50 [Voltaire Netzwerk] (D)
Al-Kaida Neu-Organisierung in Syrien
In ihrer Kommunikation mit dem Westen beziehen sich diese Gruppen nur auf ihren "revolutionären Kampf" gegen die syrischen, russischen und iranischen "Regime". Im Gegenteil, in ihrer Kommunikation mit den Arabern sprechen sie nur von der "Islamischen Nation", dem "Dschihad gegen Ungläubige" und der "Scharia".
15.06.2020
18:22 [Pressenza] (D)
Der fehlende Dialog zwischen Palästinensern und Israelis
Cagla Bulut - Seit Jahrzehnten herrscht ein andauernder, politischer Konflikt zwischen Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten, deren Lösung immer noch in weiter Ferne zu sein, scheint. Kann ein offener Dialog dieser Tragödie ein Ende setzen? Und überhaupt – wie realistisch ist ein Dialog zwischen den Bürgern beider Staaten in naher Zukunft? „Leihst du, mir deinen Blick“ ist ein Jugendbuch von Valérie Zenatti, das die Thematik einer E-Mail- Freundschaft eines israelischen Mädchens und eines palästinensischen Jungens behandelt, in der sich beide Jugendliche über ihren Alltag austauschen, der auf beiden Seiten stets mit Bomben, Angst, Gewalt und stereotypischen Feindbildern gefüllt ist. Sie kreieren somit einen offenen Dialog – ein Phänomen, das in der Realität, leider noch nicht umgesetzt werden konnte.
16:28 [Elija J. Magnier] (D)
Syrien Caesar’s Gesetz: Wie wird es sich auf den Irak auswirken? 2/3
Die Verabschiedung des “Caesar’s Law” – der neuen US-Sanktionen, die darauf abzielen, “Einzelpersonen, Gruppen, Unternehmen und Länder zu verfolgen, die mit der Regierung in Damaskus zu tun haben” – richtet sich scheinbar gegen Syrien, zielt aber in Wirklichkeit darauf ab, viele Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Dieses “Gesetz” zielt darauf ab, dem Iran, Syrien, dem Irak und dem Libanon zu schaden, die unter einer Front vereint sind: der “Achse des Widerstandes”. Die Sanktionen der EU und der USA gegen Syrien nach dem “Caesar’s Law” zielen darauf ab, die Verbindung zu unterbrechen, die zwischen Teheran und Libanon über den Irak und Syrien besteht. Die wachsende Macht der “Achse des Widerstandes” nach ihren Siegen in Syrien (durch die Verhinderung des Regimewechsels) und im Irak (durch die Rückeroberung der von ISIS besetzten Gebiete) darf sich nicht ausbreiten, da sie eine Bedrohung sowohl für Israel als auch für die USA darstellt. Und wir haben den Jemen und Palästina noch nicht einmal erwähnt!
09.06.2020
9:20 [IPG - Internationale Politik und Gesellschaft] (D)
Zwischen Pest und Cholera
Jordanien hat sich einen Ruf als Stabilitätsanker im Nahen Osten erarbeitet. Das Land hat trotz direkter Nachbarschaft zu Syrien, Irak, Israel und Palästina in den letzten 50 Jahren eine erstaunliche Vielzahl von Krisen unbeschadet überstanden. In Amman werden regionale Konflikte in ruhiger Atmosphäre gemanagt oder besprochen, aber niemals ausgelöst. Das im Ausland als liberal geschätzte Königshaus hat Gesprächskanäle zu allen relevanten Akteuren. Stabilität gehört zum Markenkern des Landes. Die von der neuen israelischen Regierung unter Premier Netanjahu geplante völkerrechtswidrige Annexion von etwa einem Drittel des Westjordanlands inklusive des westlichen Jordantals bringt König Abdallah II in eine Zwickmühle. Egal, was er tut, die Folgen sind schlecht für die Entwicklung seines Landes.
07.06.2020
11:05 [Elija J. Magnier] (D)
Syrien: Beginnt der Große Krieg im Nahen Osten in der Levante?
Die Welt ist in Aufruhr. Das Jahr 2020 hat bereits mehrere schwere Krisen mit sich gebracht, wie die iranisch-amerikanische Auseinandersetzung im Irak nach der Ermordung von Generalmajor Qassem Soleimani durch die USA, die COVID-19-Gesundheitspandemie und die wirtschaftliche Katastrophe, die alle Kontinente heimgesucht und rund 400 000 Menschen auf der ganzen Welt das Leben wie auch Dutzende Millionen Arbeitsplätze gekostet hat. All dies hinderte Amerika jedoch nicht daran, noch mehr Sanktionen gegen den Iran, Syrien und Venezuela zu verhängen.
01.06.2020
20:40 [Elija J. Magnier] (D)
Palästina: Kapitulation oder Vorbereitung auf eine dritte Intifada? Wie Trumps und Netanjahus Nahost-Politik dem Iran hilft
Durch ihre gescheiterte Außenpolitik ist die US-Regierung unwissentlich und unfreiwillig zum größten Unterstützer der vom Iran geführten “Achse des Widerstands” geworden. Zusammen mit Israel ermutigt Washington in der Tat die Staaten weltweit, gegen seine Dominanz zu rebellieren. Durch die Invasion im Libanon im Jahr 1982 trug Israel effektiv zur Schaffung der Hisbollah bei.
13 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_50_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!