Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Der Geist der Wahrheit und der Geist der Freiheit - das sind die Stützen der Gesellschaft.
  Henrik Ibsen
 22.07.17 0:50                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (25) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (3)
16:41 [Blauer Bote]
Nazi-Sommerlager sorgt für Begeisterung
Kampfausbildung mit Hakenkreuz: Seit 2015 veranstaltet das rechtsextreme ukrainische Bataillon Asow im Sommer Militärcamps für Kinder und Jugendliche, in denen diese den Kampf gegen den bösen Russen lernen sollen. Die New York Times zeigt sich in einem aktuellen Videobericht vom 19. Juli 2017 über das 2017er Kinderlager begeistert über die braune Militärausbildung für Minderjährige.
16:39 [Parteibuch]
Libanesische Armee geht zusammen mit syrischer Armee und Hisbollah gegen ISIS und Al Kaida in West-Qalamoun vor
Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri hat vor drei Tagen erklärt, dass die libanesische Armee eine Operation gegen Extremisten im Umland von Arsal starten werde. Diese Operation gegen als Flüchtlinge posierende ISIS- und Al-Kaida-Terroristen im syrisch-libanesischen Grenzgebiet in West-Qalamoun ist nun angelaufen.
13:42 [Telepolis]
Kritik an polnischer Justizreform: Sitzt Deutschland im Glashaus?
"Wer Polen wegen der Justizreform kritisiert, sollte sich das deutsche Richterwahlrecht genauer ansehen."
Termine - Events und Happenings (1)
16:16 [kenfm.de]
Start der Russland-Freundschaftsfahrt 2017 mit Musik-Friedens-Festival
Herzliche Einladung an dich und deine Freunde zur Startveranstaltung der Russland-Freundschaftsfahrt 2017. Wann: Sonntag, 23. Juli 2017, 13:00 – 17:00 Uhr Wo: Brandenburger Tor, Berlin Wir feiern mit tollen Musikern und über 300 Friedensfahrern aus 16 Ländern unseren Start der Druschba-Freundschaftsfahrt mit 120 Fahrzeugen nach Russland
Welt - Asien-Pazifik (1)
8:59 [InfoMilitarisierung]
Südkorea: Kampf um die Demokratie
In Südkorea ist die politische Linke starken Repressionen ausgesetzt. Zahlreiche Aktivisten sitzen im Gefängnis. Während des G-20-Gipfels vergangene Woche lächelte Südkoreas neugewählter Präsident Moon Jae In für ein Gruppenbild mit Donald Trump und dem japanischen Präsidenten Shinzo Abe in die Kameras. Unterdessen protestierten in Seoul Tausende für die Freilassung der politischen Gefangenen im Land.
Welt - Lateinamerika (1)
8:52 [NDS]
Venezuela – Mit Generalstreik und „Parallelregierung” gegen Nicolás Maduro testet Opposition die Reaktion des Militärs
Das Wochen zuvor lautstark als „ultimativ” angekündigte Plebiszit entpuppte sich als politischer Reinfall. Auf die 19,5 Millionen Wahlberechtigten des Landes berechnet, erzielte die Opposition kaum 36 Prozent, also wenig mehr als ein Drittel der Stimmen; rund 500.000 Stimmen weniger als zur Parlamentswahl von 2015.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (1)
8:41 [Telepolis]
Syrien: US-Regierung will CIA-Waffenlieferungen an Milizen stoppen
"Putin hat gewonnen" - Nicht jeder in der Regierung Trump ist mit diesem Schritt einverstanden. Nach Informationen der Washington Post hat US-Präsident Trump beschlossen, das verdeckte CIA-Programm zur Bewaffnung und Ausbildung von syrischen Milizen, die Assad stürzen wollten, zu beenden.
Welt - Nordamerika (2)
14:42 [Sputnik Deutschland]
Russland-Ermittlung: Trump erhofft sich Ende der „Hexenjagd“
US-Präsident Donald Trump ist enttäuscht über die andauernde „Hexenjagd“ in den USA hinsichtlich der Ermittlungen über die angebliche Einmischung Moskaus in die amerikanische Präsidentschaftswahl 2016. Trump hoffe, dies werde bald ein Ende haben, teilte eine Sprecherin des Weißen Hauses am Donnerstag mit.
14:41 [RT Deutsch]
Streit um Russland-Sanktionen: Exxon geht gegen Millionenstrafe vor
Zwischen der US-Regierung und ExxonMobil ist ein schwerer Konflikt um angebliche Sanktionsverstöße entbrannt. Der Ölmulti will eine Millionenstrafe anfechten - und schlägt den Rechtsweg ein. Es geht um Russland-Deals unter dem jetzigen Außenminister Tillerson
Welt - Weltwirtschaft (1)
14:47 [wunderhaft]
Die Geschichte zweier Nationen: Die ökonomischen Aussichten Rußlands und der USA
Hinsichtlich der außergewöhnlichen Sanktionen der USA und der EU gegen Rußland sowie der seit dem Jahr 2014 niedrigen Erdölpreise, macht die russische Wirtschaft ausgezeichnete Fortschritte, während die von Amerika unter Trump, milde gesagt, düster erscheinen.
Europa - Allgemein (3)
14:42 [Sputnik Deutschland]
Nazi-Märsche im Baltikum „erreichen“ EU-Parlament
Das EU-Parlament wird bald eine Resolution erörtern, laut der gegen die baltischen Staaten wegen des dort wachsenden Rechtsextremismus Sanktionen verhängt werden sollen. Die Initiative stammt von der Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordischen Grünen Linken (GUE/NGL)
14:41 [Sputnik Deutschland]
Kiew droht Ankara mit Sanktionen - wegen Kohleimport aus Donbass
Kiew will rechtliche Maßnahmen gegen die türkischen Unternehmen einleiten, die Steinkohle in den selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk kaufen. Das erklärte das ukrainische Ministerium für Energiewirtschaft und Kohleindustrie, wie die Webseite Donbass segodnya berichtet.
8:18 [Jasminrevolution]
Ganser: Osama Bin Laden war US-Söldner im Jugoslawien-Krieg
CIA-Mann Robert Baer erklärte, dass: „…die USA das kommunistische Jugoslawien gezielt destabilisiert und in kleinere Staaten zerschlagen haben, indem sie die verschiedenen Volksgruppen gegeneinander aufhetzten.“ Die Serben hatten das Pech, das ihnen in dieser Inszenierung die „Rolle des Bösewichts“ zugefallen sei.
Europa - Österreich (1)
20:44 [Ceiberweiber]
Gedanken über guten Journalismus
Liest man Betrachtungen über Journalisten, die im 19. Jahrhundert verfasst wurden, kommt einem alles sehr bekannt vor. Auch damals gab es die, die wirklich schreiben konnten und Verstand hatten, jene, die nicht einmal Hühner von Küken unterscheiden konnten und die, die es schafften, andere für sich schreiben zu lassen, frei nach dem Journalisten Prentice Mulford (1834 – 1891). Wie heute auch nahmen viele Menschen bereits mit ihrer ersten Mahlzeit Negativschlagzeilen zu sich – „ewig gleichförmige Ereignisse als da sind: Morde, Einbrüche, Explosionen, Selbstmorde (Revolver, Rasiermesser, Strick, Gift), Bank- und Taschendiebstähle, Feuersbrünste, platzende Kessel, stürzende Lifts, Unfälle (Gas, Petroleum, Benzin – Hitze, Kälte – Berge, Meere), Konkurse und was sonst in zivilisierten Gesellschaften jahraus, jahrein immer auf dieselbe Weise geschieht – mit dem einzigen Unterschied, dass Schuft und Opfer immer anders heißen und oft nicht einmal das.“
Deutschland - Aktionen und Proteste (1)
9:01 [IMI Info Militarisierung]
Spezialeinheiten gegen Menschenmengen
Militarisierung der staatlichen Bekämpfung von Unruhen während des G20-Gipfels in Hamburg. Wenn noch immer die Kunde vom Bürgerkrieg in Hamburg durch die Medien geistert, zielt diese Beschreibung auf brennende Autos, Barrikaden, Flaschenwürfe und Plünderungen. Was bei diesem Vergleich verwundern sollte ist, dass in der gesamten Zeit des Hamburger „Bürgerkrieges“ Schaulustige und Bier trinkendes Partyvolk anwesend waren – eine für Kriegsgebiete eher ungewöhnliche Beobachtung.
Deutschland - Demokratie und Politik (1)
14:38 [German-Foreign-Policy]
Brüchige Brücke
Mit demonstrativer Zurückweisung, faktisch aber relativ zurückhaltenden Maßnahmen reagiert Berlin auf die jüngsten Repressalien Ankaras gegen Menschenrechtler und Journalisten aus Deutschland.
Feuilleton - Literatur (1)
13:38 [Rubikon]
Lügen die Medien? - Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung.
Die Mehrheit der Bürger vertraut den Medien nicht mehr. Der Begriff der Lügenpresse geistert durchs Land. Viele haben erkannt: Eine von Konzerninteressen, Hochglanzwerbung und politischer Agitation à la „Deutschland geht es so gut wie nie zuvor“ (Angela Merkel) geprägte „Berichterstattung“ hat mit ihrer sozialen Realität nichts mehr gemein. Eine „Kernschmelze des Vertrauens“ (Edelman Trust Barometer 2017) findet statt.
Feuilleton - Meinung und Debatte (1)
13:39 [Muslim-Markt]
Deutschland, ziehe endlich Deine Schuhe aus um die Quelle des Unfriedens zu erkennen!
Die deutsche Politik führt aktuell die gewohnten Praktiken der imperialistischen Arroganz vor, um die Türkei in die Knie zu zwingen und wundert sich dabei, dass sich die Türkei nicht in die Knie zwingen lässt. Die Zeiten der verbrecherischen Westdominanz und des Kolonialismus sind vorbei. Es wird Zeit einander auf Augenhöhe zu begegnen.
Feuilleton - Satire und Kabarett (1)
14:26 [qpress]
Deutsche Mondmission, nur keine Spuren verwischen
Natürlich ist der Mond für Deutsche kein Neuland, aber auch kein Neuschwabenland.
Themen - Bevölkerungskontrolle (1)
14:23 [Netzpolitik]
Geheimes Dokument: Das BKA will schon dieses Jahr Messenger-Apps wie WhatsApp hacken
Das Bundeskriminalamt will noch in diesem Jahr seinen Staatstrojaner erweitern, um Smartphones zu hacken und Messenger mitzulesen. Das geht aus einem geheimen Bericht des Innenministeriums hervor, den wir veröffentlichen. Ein zweiter, gekaufter Staatstrojaner kann dagegen immer noch mehr als gesetzlich erlaubt.
Themen - Forschung und Technik (1)
14:28 [Radio Utopie]
Flug München-Riad am 20. Juli unerwartet gestoppt, Landung auf Zypern
"Brenzliger Kaffee-Automat" zwingt Airbus der Lufthansa zur Landung in Larnaka
Themen - Hintergrund (1)
14:23 [Sputnik Deutschland]
Warum flog Putins Jet an Polen vorbei?
Kontroversen gibt es zwischen Polen und Russland seit eh und je, schreibt die chinesische Zeitung „Cankao xiaoxi“. Doch ist die Lage jetzt so angespannt, dass selbst der russische Präsident polnisches Gebiet meiden muss?
Themen - Menschenrechte (1)
14:39 [RT Deutsch]
Emirate: Herrscher folterten ehemaligen Waffenberater und zahlten zehn Millionen Dollar Schweigegeld
Ein US-Staatsbürger hat eine Entschädigung von zehn Millionen US-Dollar aus Abu Dhabi bekommen. Dokumente des US-Außenministeriums beweisen, dass in 1984 hochrangige Mitglieder der emiratischen Herrscherfamilie den Mann entführt und gefoltert hatten.
Themen - Militär und Frieden (2)
14:51 [RT Deutsch]
Russische Marine empfindet "globales Angriffskonzept" der USA als Bedrohung
Das Ziel, Dominanz über alle Weltmeere auszuüben und das so genannte globale Angriffskonzept der USA und ihrer Verbündeten bringt die internationale Stabilität in Gefahr. Diese Politik stellt auch eine direkte militärische Bedrohung für Russland dar.
14:40 [RT Deutsch]
Rakka, eine einzige Hölle: „Es gibt kein Dorf, dass die US-Koalition nicht beschossen hat“
Zivilisten, denen die Flucht aus dem hart umkämpften Rakka gelungen ist, beschreiben unglaublich grausame Zustände und Massaker. Besonders schwer liegen die Vorwürfe auf der US-Koalition. Diese würde alles, ohne Rücksicht auf Verluste, bombardieren, berichten die Binnenflüchtlinge.
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!