Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Der Krieg ist ein besseres Geschäft als der Friede Ich habe noch niemanden gekannt, der sich zur Stillung seiner Geldgier auf Erhaltung und Förderung des Friedens geworfen hätte. Die beutegierige Canaille hat von eh und je auf Krieg spekuliert.
  Carl von Ossietzky
 10.12.18 7:07                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

08.12.2018
16:02 [Amerika21] (D)
Ermittlungen gegen Vertreter der designierten Regierung Bolsonaro in Brasilien
Vorwürfe gegen zwei führende Funktionäre der künftigen Staatsführung. Justizminister Moro spricht Beschuldigtem Vertrauen aus
06.12.2018
7:34 [Amerika21] (D)
Handynutzer in Kuba gehen online
Die mehr als 5,3 Millionen Handynutzer Kubas können seit dem 6. Dezember auf mobiles Internet zugreifen. Preislich bewegen sich die Mobildaten dabei auf international vergleichbarem Niveau.
01.12.2018
21:25 [Amerika21] (D)
Mordfall Marielle Franco: Justiz in Brasilien zensiert Fernsehsender 0 Globo
Ein Fall von staatlicher Medienzensur sorgt in Brasilien für Empörung. Ein Gericht in Rio de Janeiro hat dem großen Fernsehsender O Globo untersagt, Informationen über die Ermittlungen im Mordfall Marielle Franco und Anderson Gomes zu verbreiten.
25.11.2018
18:34 [Amerika 21] (D)
Debatte in Berlin: Bringen Investitionen Frieden für Kolumbien?
Außenminister Holmes in Deutschland. Heftiger Einspruch von sozialen Bewegungen und Menschenrechtsgruppen. Palmöl- und Bergbauunternehmen im Fokus der Kritik....Der menschenrechtspolitische Sprecher der Linken im Bundestag, Michel Brandt, verwies auf die Rolle von deutschen Unternehmen in Kolumbien: "RWE, E.ON und EnBW waren in die Ermordung von Bergbau-Aktivistinnen und -aktivisten verstrickt, Siemens in die Vertreibung von 30.000 Anwohner, um einen Staudamm zu bauen, und Autokonzerne wie BMW, VW und Porsche in die Unterstützung von Rebellengruppen, um den Bezug des Schwermetalls Wolfram zu sichern." Eine weitere Öffnung der Märkte werde demnach kaum einen Beitrag zum Frieden leisten.
18:33 [Amerika 21] (D)
Fortsetzung der Gewalt in Kolumbien
Gewalt eskaliert unter Präsident Duque. Friedensabkommen der Vorgängerregierung sollte das Land für Großgeschäfte optimieren und lässt Gewaltursachen unangetastet. Der Euphorie, mit der die Öffentlichkeit die historische Unterzeichnung des Friedensvertrags zwischen der Regierung von Präsident Juan Manuel Santos und der Farc-Guerilla Ende 2016 nach vierjährigen Verhandlungen feierte, ist bereits vergangen. Nicht nur weil die Gewalt nicht verschwunden ist, sondern weil sie sich deutlich verschärft hat.
18:32 [Amerika 21] (D)
Kolumbien fordert von Kuba Erklärung über Aufenthalt von ELN-Anführer
Das Außenministerium von Kolumbien hat die kubanische Regierung um Informationen über den Aufenthaltsort mehrerer Kommandanten der Guerillaorganisation Nationale Befreiungsarmee (ELN) auf der Karibikinsel gebeten. In einer Erklärung teilte das Außenamt mit, Havanna zudem aufgefordert zu haben, auf einen Interpol-Haftbefehl gegen den Oberkommandierenden der ELN, Nicolás Rodríguez Bautista, zu reagieren. Die kubanischen Stellen haben bisher keinen offiziellen Kommentar abgegeben.
18:25 [Rubikon] (D)
Viva la Revolución! - In Kuba bedeuten die Menschenrechte etwas
Wie eine Monstranz trägt der Westen Demokratie, Humanität und Menschenrechte vor sich her. Wie wenig dahintersteckt, erkennt jeder, der einigermaßen wach durch die Welt geht. Der Blick nach Kuba zeigt, wo der wahre Hort dieser historischen Errungenschaften liegt. Was Isaac Saney hier darlegt, klingt zu gut um wahr zu sein.
18:24 [Rubikon] (D)
Der Wolf im Schafspelz - Der Umgang der USA mit Kuba ist scheinheilig
Geheimgefängnisse, Folter, Verurteilungen ohne Beweise — die Menschenrechtsverletzungen der USA sind vielfältig und zahllos. Und dennoch empören sie sich nun wegen angeblicher „Affronts gegen grundlegende demokratische Freiheiten“ in Kuba. Ist dies nur eine Variante der „Haltet-den-Dieb!“-Strategie oder wird hier an einem neuen alten Feindbild gebastelt?
21.11.2018
1:30 [Amerika21] (D)
Streit in Argentinien nach Entdeckung von vermisstem U-Boot
Ermittlungsergebnisse verweisen auf fehlende Wartungsarbeiten als Ursache der Havarie. Verteidigungsminister sieht weder Geld noch Technik für Bergung
12.11.2018
22:41 [Der Überflieger] (D)
Brasilien - der zukünftige Präsident Jair Bolsonaro und die Medien
Bolsonaro hat in der auflagenstärksten Zeitung des Landes „Folha de S Paulo“ seinen größten Gegner. In einem Fernsehinterview erklärte der künftige Präsident auf die Frage, ob die Pressefreiheit auch für seinen größten Gegner gelte: „Wer so unverschämt Lügen verbreite, könne nicht auf Unterstützung seiner Regierung hoffen...“
22:18 [Junge Welt] (D)
Lateinamerika antwortet auf Einmischung Washingtons und Brüssels in Venezuela und Nicaragua
Lateinamerika antwortet auf Einmischung Washingtons und Brüssels in Venezuela und Nicaragua. Venezuela, Nicaragua und die anderen Mitgliedsstaaten der »Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas« (ALBA) haben den USA und der Europäischen Union die Einmischung in die inneren Angelegenheiten ihrer und anderer Länder Lateinamerikas vorgeworfen.
17:29 [Der Überflieger] (D)
Brasilien - so tickt der neue Präsident
Jair Bolsonaro hat es also wirklich geschafft und wird am 1. Jänner das Präsidentenamt übernehmen. Sein Wahlslogan lautete: „Brasilien über alles. Gott über allem“.
08.11.2018
17:04 [Rosa-Luxemburg-Stiftung] (D)
Warum wählt Brasilien rechtsextrem? - Ein unfassbarer Absturz
...Aufstieg und Fall Brasiliens liegen dicht beieinander. In den 2000er Jahren boomte die Wirtschaft im größten Staat Lateinamerikas: Rohstoffexporte spülten jede Menge Devisen in den Haushalt, das Land baute die Agrarindustrie aus und entwickelte sich zum zweitgrößten Nahrungsmittelexporteur der Welt.
8:45 [Réseau International] (D)
Un Venezuela immunodéficient ?
Enfin, une ébauche du projet de nouvelle Constitution de la République Bolivarienne du Venezuela est rendue publique. Il contient d’excellentes normes, qui coïncident avec nos indications précédentes. Ainsi, l’article 340 du Projet de réserves pour l’État, « l’activité d’exploration et d’exploitation des hydrocarbures liquides, solides et gazeux et, en général, de toutes ressources naturelles », et ne se limite pas uniquement aux hydrocarbures « liquides », comme la tendance actuelle.
05.11.2018
11:43 [Sputnik Deutschland] (D)
Grenada zieht als neunter Staat die Anerkennung des Kosovo zurück
Nach Aussage des ersten serbischen Vize-Premierministers und Außenministers, Ivica Dačić, hat Grenada als neunter Staat die Anerkennung der Unabhängigkeit der selbsternannten Republik Kosovo zurückgezogen.
11:06 [Amerika 21] (D)
Waffengesetz in Brasilien wird früher gelockert, Angriffe auf Aktivisten
Designierter Präsident sieht Land im Krieg. Vize Mourão will Schusswaffen gegen Landlosenbewegung MST einsetzen. Der gewählte Präsident von Brasilien, Jair Bolsonaro, will die Liberalisierung des Waffengesetzes noch vor Amtsantritt 2019 durch das Parlament bringen. Die Gesetzesreform soll den Kauf und Besitz von Waffen erleichtern. "Jeder, der will, soll eine Waffe zu Hause haben, um die Integrität seiner Familie zu verteidigen", fordert Bolsonaro seit Langem. Angetrieben von seinem Wahlsieg plant der rechtsextreme Abgeordnete die umstrittene Reform im November vom Parlament beschließen zu lassen.
11:05 [Amerika 21] (D)
Opposition in Brasilien will Allianz ohne linke PT bilden
Ein Teil der Opposition gegen die künftige Regierung unter dem ultrarechten Politiker Jair Bolsonaro in Brasilien plant einen gemeinsamen Block im Parlament ohne die linksgerichtete Arbeiterpartei (Partido dos Trabahaldores, PT) als größter Oppositionskraft.
11:04 [NachDenkSeiten] (D)
Brasilien – Mit Wahlsieger Jair Bolsonaro ergreift US-freundliches Militär die Macht und befeuert die rechtsradikale Weltszene – Teil 2: die Protagonisten
Das Umweltministerium soll dem von Großgrundbesitzern, Soja- und Fleisch-Exporteuren politisch kontrollierten Landwirtschaftsministerium einverleibt werden. Großgrundbesitzer üben massiven Druck für die Novellierung der in Kraft befindlichen Umweltgesetze aus. Der „ganze Schrott” soll „flexibilisiert“ und mit ihm Indianerreservate und unter Schutz stehende Biotope in Amazonien für den Ausbau der Soja-Monokultur und der Viehherden überrannt werden.
03.11.2018
5:04 [Der Überflieger] (D)
Bolivien - das höchste Wirtschaftswachstum Südamerikas
Voller Stolz präsentierte der bolivianische Präsident Evo Morales die Zahlen der Weltbank. Diese bescheinigte Bolivien für das Jahr 2018 ein Wirtschaftswachstum von 4,5 %.
31.10.2018
15:34 [NachDenkSeiten] (D)
Brasilien – Mit Wahlsieger Jair Bolsonaro ergreift US-freundliches Militär die Macht und befeuert die rechtsradikale Weltszene – Teil 1: die Wahlnacht
Die Chronik des angekündigten Desasters schrieb an diesem 28. Oktober ihren Epilog: Mit 55:45 Prozent der gültigen Stimmen wurde Fernando Haddad von Jair Bolsonaro besiegt und zum neuen Präsidenten Brasiliens gewählt. Der zahlenmäßige Vorsprung Bolsonaros überstieg 10 Millionen Stimmen. Grob zusammengefasst: Gegen den Willen von 46,13 Millionen Wählern für Demokratie, Grundfreiheiten und Sozialstaat besiegelten 57 Millionen Brasilianer umgekehrt eine Entscheidung für die Einschränkung der Demokratie, die grenzenlose Volksbewaffnung, die Rückkehr der Militärs an die Staatsmacht und die Unterwerfung des Staates unter einen makabren und verlogenen religiösen Fundamentalismus.
15:33 [Amerika 21] (D)
Bolsonaro bezeichnet soziale Bewegungen in Brasilien als "Terroristen"
Nach der Wahl des Ultrarechten Jair Bolsonaro zum neuen Präsidenten von Brasilien am Sonntag zeichnen sich die ersten Grundzüge seiner Regierungs- und Personalpolitik ab. Nach Angaben brasilianischer Medien will der 63-Jährige mindestens vier Militärs in sein Kabinett aufnehmen.
30.10.2018
12:40 [German Foreign Policy] (D)
Der Chicago Boy und sein Präsident
Deutsche Wirtschaftskreise geben sich mit Blick auf den künftigen brasilianischen Präsidenten Jair Messias Bolsonaro hoffnungsfroh und verweisen dazu auf das Wirtschaftsprogramm seines Superministers in spe, Paulo Guedes. Guedes wirkte zur Zeit des Militärregimes von Augusto Pinochet als Dozent an der Universidad de Chile; seine Pläne ähneln der Wirtschaftspolitik der chilenischen Militärdiktatur.
12:28 [Der Überflieger] (D)
Das erste Weltforum des Kritischen Denkens
Vom 19. bis 23. November 2018, findet in Buenos Aires, das „Erste Weltforum des Kritischen Denkens“ statt. Zu diesem Treffen werden zahlreiche Politiker, Mitglieder sozialer Bewegungen und Wissenschaftler erscheinen. Das „Erste Weltforum des Kritischen Denkens“ wurde vom „Lateinamerikanischen Rat für Sozialwissenschaften“ initiiert und gilt als Gegenveranstaltung für den G20 Gipfel
29.10.2018
19:11 [Amerika 21] (D)
Bildungsprotest in Kolumbien: Demos, Hungerstreik und Blockaden
Kritik an Staatshaushalt und Privatisierung. Landesweit fordern Studierende, Schüler und Lehrkräfte ein sozial gerechtes öffentliches Bildungssystem. Knapp zwei Monate nach seinem Amtsantritt sieht sich Kolumbiens neuer Präsident Iván Duque bereits mit den ersten massiven Protesten konfrontiert. Studierende, Schüler Lehrer, Professoren und Mitarbeiter der Bildungseinrichtungen kritisieren die Privatisierungsvorhaben der öffentlichen Schulen und Universitäten seitens der neoliberalen, ultrarechten Regierung.
19:10 [Amerika 21] (D)
Offizielle Termine zu Vorwahlen in Bolivien bekannt gegeben
Das Oberste Wahltribunal von Bolivien (TSE) hat den Termin für die Vorwahlen zur Präsidentschaftswahl auf den 27. Januar 2019 festgelegt. Im November müssen die Parteien ihre Kandidaten für das Präsidenten- und Vizepräsidentenamt auswählen. Seitens der Regierungspartei Bewegung zum Sozialismus (Movimiento al Socialismo, MAS) steht fest, dass der amtierende Präsident Evo Morales und sein Vize Álvaro García Linera die Kandidaten sind.
19:10 [Amerika 21] (D)
Brasilien: Rechtsextremer Jair Messias Bolsonaro ist Präsident
Beispiellose Welle der Verfolgung gegen Linke und soziale Bewegungen zu befürchten. Bolsonaro kündigte "Säuberung" des Landes von politischen Gegnern an.
27.10.2018
20:44 [Radio Utopie] (D)
Zur Vereidigung des mexikanischen Präsidenten prallen ideologische Welten aufeinander
Am 1.12.2018 wird in Mexiko Andrés Manuel López Obrador als neuer Präsident vereidigt.
22.10.2018
15:44 [Der Überflieger] (D)
Brasilien – droht eine neue Diktatur?
In Brasilien haben beinahe fünfzig Millionen Menschen, ihre Stimme einem Kandidaten gegeben, welcher die Diktatur verherrlicht, eine rassistische, sexistische, hasserfüllte Rhetorik verwendet und sich offenherzig für die Folter einsetzt. Eine Bewaffnung der Bevölkerung ist ihm ebenso wichtig.
18.10.2018
11:14 [amerika21] (D)
Brasilien: Rechtsextremer Bolsonaro in Umfragen bei 49 Prozent
Kandidat der Arbeiterpartei Haddad hält Sieg dennoch für machbar. 50 Attacken gegen Linke in sieben Tagen. Vereinte Nationen besorgt über Gewaltwelle
3:36 [youtube/Studio Berlin] (D)
Was uns über Venezuela verschwiegen wird | Parallelen zur Türkei
Die USA und der CIA versuchen permanent die Regierung in Venezuela zu stürzen. Unterstützt werden sie dabei durch die nwo-gesteuerten Mainstream-Medien. Die Zeichen deuten auf einen baldigen Militärschlag gegen Venezuela. Doch warum? Was ist der Grund?
17.10.2018
20:29 [RT] (D)
Belligerence in all directions: Trump seeks to reassert control of Latin America – Ken Livingstone
Trump is escalating attempts to push through regime change in Latin American countries that are not US puppets, while maintaining a hypocritical silence when it comes to the human rights abuses of US allies like Saudi Arabia.
31 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!