Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Er sagte mir: Wir werden 7 Länder angreifen und deren Regierung in innerhalb von 5 Jahren stürzen. Wir werden mit dem Irak beginnen, und dann nehmen wir uns Syrien, Libanon, den Sudan, Libyen, Somalia und abschließend den Iran vor.
  Wesley Clark
 22.05.19 17:21                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

21.05.2019
8:57 [Humanisme] (F)
LA MAFIA ÉPISCOPALE DE L’AMÉRIQUE LATINE
NOTE:N’allez pas croire que je sois un de ces incroyants qui en ont marre de l’Église et de tout ce qui est foi. Je suis croyant en ce Jésus de Nazareth et dans les Évangiles qui en racontent l’histoire et l’enseignement. C’est justement au nom de cette foi que j’assume ce titre et le texte qui va suivre. Vous jugerez par vous-mêmes.
8:44 [NachDenkSeiten] (D)
Widerstand in Brasilien – Die Kampfansage von Millionen gegen Bolsonaros ideologischen Generalangriff auf Bildung und Kultur
Die Bilder und Videoaufnahmen sind beeindruckend. Nach unterschiedlichen Schätzungen marschierten am 15. Mai zwischen 1,5 und 2,0 Millionen Brasilianerinnen und Brasilianer in rund 170 brasilianischen Städten zum ersten Mal seit dem Amtsantritt des rechtsradikalen pensionierten Ex-Hauptmanns gegen die Regierung Jair Bolsonaro. Ein Bericht von Frederico Füllgraf.
20.05.2019
7:51 [Réseau International] (F)
Que peut-on prévoir pour le Venezuela ?
La création et le développement d’une situation de crise se font conformément au manuel, c’est-à-dire par étapes. La priorité zéro est de trouver le facteur déclenchant le plus approprié, comme excuse plausible pour que les représentants légalement élus soient destitués du pouvoir. Il faut savoir que ce facteur déclencheur est un mensonge grossier, destiné à tromper, amplifié à l’infini par la presse, et donc inutile de rationaliser avec des arguments rationnels.
16.05.2019
6:52 [Spiegelkabinett] (D)
Mainstreampresse verschweigt: Mehr als 40.000 Todesfälle durch Sanktionen der USA gegen Venezuela - Menschenrechtsrat der UN: Verstoss gegen Völker- und Menschenrecht
Während der deutsche Aussenminister in New York sich in New York spreizt, indem er sich mit der Ehefrau George Clooneys, Amal Alamuddin, oder der Hollywoodgröße Angelina Jolie schmückt, erschüttert ein "Skandal" die deutsche Aussenpolitik, will man jedenfalls der Mainstreampresse Glauben schenken. Andre Hunko ein Bundestagsabgeordneter der Partei "Die Linke", erdreistete sich das südamerikanische Land Venezuela für elf Tage zu besuchen und dabei auch mit dessen Präsident, Nicolas Maduro, zu einem Gespräch zusammenzukommen.
14.05.2019
13:30 [Der Überflieger] (D)
Juan Guaidó gesteht Fehler beim Putschversuch ein
Der selbst ernannte Übergangspräsident Juan Guaidó hat nach dem gescheiterten Putschversuch, eine militärische Intervention der USA in Venezuela, nicht ausgeschlossen. Dies erklärte er in einem Interview mit der Washington Post. Er war überrascht, dass sich das Militär auf die Seite von Präsident Nicolas Maduro geschlagen hat und nur wenige ihn unterstützen
8:49 [Spiegelkabinett] (D)
Mainstreampresse verschweigt: Mehr als 40.000 Todesfälle durch Sanktionen der USA gegen Venezuela - Menschenrechtsrat der UN: Verstoss gegen Völker- und Menschenrecht
Während der deutsche Aussenminister in New York sich in New York spreizt, indem er sich mit der Ehefrau George Clooneys, Amal Alamuddin, oder der Hollywoodgröße Angelina Jolie schmückt, erschüttert ein "Skandal" die deutsche Aussenpolitik, will man jedenfalls der Mainstreampresse Glauben schenken.
10.05.2019
8:41 [German Foreign Policy] (D)
Heute schon geputscht? - "Deutschland muss führen"
Trotz offener Sympathien des venezolanischen Umstürzlers Juan Guaidó für eine US-Militärintervention hält die Bundesregierung an ihrer Unterstützung für den Mann fest. Bereits unmittelbar nach dem Putschversuch am 30. April hatte Außenminister Heiko Maas (SPD) bestätigt, der gescheiterte Staatsstreich ändere "in keiner Weise" etwas an der deutschen "Unterstützung" für Guaidó. Mittlerweile haben weitere Exponenten der von Berlin geförderten Putschistenfraktion innerhalb der venezolanischen Opposition sich dem Verlangen nach einem Einsatz auswärtiger Truppen angeschlossen. Guaidós selbsternannter "Außenminister" Julio Borges, der vergangene Woche mit Maas zusammengekommen war, fordert, Deutschland müsse "in dieser finalen Phase des Drucks" auf Venezuela "Europa führen".
08.05.2019
10:34 [Telepolis] (D)
Lawrow: USA verhindern "konstruktiven Dialog" zwischen Opposition und Regierung
Medien vermuten, dass es im Weißen Haus zwischen Trump und Bolton Uneinigkeit über die Venezuela-Politik gibt. Die Venezuela-Krise zieht sich weiter dahin und bleibt explosiv, auch wenn sich gerade das amerikanische Drohpotential wieder einmal stärker gegen China und Iran richtet. In Venezuela steht für Washington die Vorherrschaft der USA über Lateinamerika auf dem Spiel, aber auch die geschätzten weltgrößten Öl- und Gasressourcen.
10:17 [NDS] (D)
Kein neuer Galeano: Stefan Peters’ Venezuela-Buch
Ist der „Sozialismus“ in Venezuela mit dem ehemaligen Präsidenten Chávez gestorben? Was sind die Gründe für die desolate Lage, in der sich das Land zur Zeit befindet? Sind die Probleme hausgemacht? Oder eher eine Folge externer Faktoren, die vor allem Folge einer imperialistischen Außenpolitik der USA sind? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Buch „Sozialismus des 21. Jahrhunderts in Venezuela“ von Stefan Peters, in das Daniela Lobmueh für die NachDenkSeiten einen Blick geworfen hat.
10:03 [Scharf-links.de] (D)
Rettet Venezuela! Hintergrund: Die USA, Kuba und Lateinamerika
Venezuela wird von US-Truppen belagert, der Wirtschaftskrieg über Sanktionen und Sabotage geht ebenso weiter, wie die -laut Westmedien nicht existierenden CIA-Terror-Operationen. Dabei hatte man vor der Ära Trump noch Hoffnungen auf einen „karibischen Frühling“ der US-Dominanz in Lateinamerika. Doch spätestens mit Trum ist das vorbei: Um das Verhältnis Kubas zu den USA steht es heute wieder schlecht.
10:00 [Scharf-links.de] (D)
Ist Maduro die Mafia? (so der „Spiegel“) Oder Venezuela Donald Trumps „Schweinebucht“?
Derzeit laufen die immer hysterischer umgesetzten Putschpläne der USA gegen Maduro schlecht: Man könnte analog zur gescheiterten Invasion Kubas durch CIA-gesteuerte Exilkubaner von einem „Schweinebucht-Desaster“ sprechen. Es geht um die Macht und um viel Öl. Dennoch feiern ARD und Presse unter Führung ihres Leitwolfs SPIEGEL weiter ihre Lichtgestalt Guaido und dämonisieren Maduro als Drogenbaron.
8:27 [Radio Utopie] (D)
Todeszone Brasilien
Jair Bolsonaro wird heute, Dienstag den 7.5.2019, ein Dekret unterzeichnen, mit dem das Tragen von geladenen Schusswaffen im öffentlichen Raum erlaubt sein wird.
02.05.2019
14:12 [SouthFront] (D)
Hybrider Krieg in Venezuela erreicht heiße Phase
Der hybride Krieg gegen Venezuela hat nun eine heiße Phase erreicht. Am 30. April ist der von den Vereinigten Staaten (VS) zum Ineterimspräsidenten erklärte Juan Guaido in einem Video aufgetaucht, in dem zu einem Militärputsch aufgerufen wurde.
01.05.2019
19:06 [Kyrillow`s Journal] (D)
Eintrag 66: Ein außergewöhnliches historisches Ereignis
Ich denke, in der Geschichte der versuchten bewaffneten Machtergreifungen, und die sind ja nun keine Seltenheit, war der von Juan Guaidó gegen Nicolas Maduro wohl der stümperhafteste, ich traue mich diesen Superlativ zu verwenden, aller Zeiten!
7:43 [Press TV] (E)
Venezuelan govt. confronting small group of coup-seeking ‘military traitors’: Minister
Venezuela’s Information Minister Jorge Rodriguez says the government is confronting a small group of “military traitors” who are seeking to promote a coup against President Nicolas Maduro.
30.04.2019
18:27 [Rubikon] (D)
Entschuldigt euch!
Mexiko fordert von Spanien und dem Vatikan, ihre historischen Verbrechen anzuerkennen. Die Eroberung ferner Kontinente, die Kolonialisierung fremder Völker, der Sturz zahlloser Regierungen hatte und hat einen blutigen Preis: Der sogenannte Wertewesten beruht auf einem über die Jahrhunderte aufgetürmten Leichenberg. Mexikos Präsident Obrador hat gewagt, daran zu erinnern. Mit seiner Aufforderung an Spanien, sich für seine Verbrechen an Mexiko zu entschuldigen, hat er ein Tabu gebrochen.
23.04.2019
21:46 [Bolivar Infos] (F)
Equateur : “Moreno est un imposteur professionnel, tout ce qu`il a fait a été programmé avec la CIA”
« Nous sommes très déçus, » ajoute Patiño et il qualifie la situation actuelle de « cauchemar » que jamais ils n`avaient imaginé pouvoir vivre. L`ex-chancelier admet également qu`ils ont pensé à la possibilité de perdre les élections présidentielles de 2017, un scénario qui aurait été meilleur que d`affronter « un traître à l`intérieur de ses propres rangs » qui divise les gens.
22.04.2019
18:33 [Der Überflieger] (D)
Venezuela – wie geht es weiter?
Am 10. April hat der UN-Sicherheitsrat erneut über die Lage in Venezuela beraten. US-Vizepräsident Mike Pence hat die UNO aufgefordert, den venezolanischen Parlaments-präsidenten Juan Guaido als „legitimen Präsidenten“ von Venezuela anzuerkennen.
18:25 [Amerika 21] (D)
Ecuador: Als Linker gewählt, als Rechter an der Regierung
Präsident Lenín Moreno hat sich mit seinen ehemaligen politischen Gegnern verbündet, um eine konservative Wirtschaftsagenda umzusetzen. Beginnen sich die sozialen Bedingungen in Ecuador zu verschlechtern?
18:25 [Amerika 21] (D)
Mobilisierung gegen Venezuela: US-Außenminister auf Lateinamerikareise
US-Außenminister Mike Pompeo hat eine mehrtägige Lateinamerikareise mit einem Besuch der kolumbianischen Stadt Cúcuta an der Grenze zu Venezuela beendet. Gemeinsam mit Kolumbiens Präsident Iván Duque besuchte Pompeo die geschlossene Simón-Bolívar-Grenzbrücke. Zum Abschluss seines Lateinamerikabesuchs richtete er sich direkt an den Präsidenten Venezuelas: "Herr Maduro, öffnen Sie diese Brücke, öffnen Sie diese Grenze. Sie können diese Tragödie heute beenden."
20.04.2019
9:54 [Réseau International] (F)
Amérique Latine – Balkaniser la région, détruire les États-nations et l’intégration
La stratégie insistante des gouvernements étatsuniens successifs et leurs efforts – aujourd’hui très concluants – pour mettre fin aux processus d’intégration souverains de la région, comme le Mercosur, l’Unasur (l’Argentine vient d’annoncer sa sortie du bloc) et le Celac, ont pour but de fracturer définitivement le territoire latino-américain et caribéen.
9:20 [Réseau International] (F)
L’Argentine et le Paraguay annoncent leur retrait de l’UNASUR
Le Ministère argentin des Affaires Étrangères a indiqué qu’il avait envoyé une note avec sa décision à l’Équateur, qui est le dépositaire du Traité Constitutif de l’UNASUR. Les gouvernements de l’Argentine et du Paraguay ont annoncé vendredi leurs intentions respectives de se retirer de l’Union des Nations Sud-américaines (UNASUR), une organisation internationale qui encourage l’intégration de la région.
18.04.2019
19:50 [Demokratisch-links] (D)
Hintergrund: Die USA, Kuba und Lateinamerika
Venezuela wird von US-Truppen belagert, der Wirtschaftskrieg über Sanktionen und Sabotage geht ebenso weiter, wie die -laut Westmedien nicht existierenden CIA-Terror-Operationen. Dabei hatte man vor der Ära Trump noch Hoffnungen auf einen „karibischen Frühling“ der US-Dominanz in Lateinamerika. Doch spätestens mit Trump ist das vorbei: Um das Verhältnis Kubas zu den USA steht es heute wieder schlecht. Obwohl unter Obama ein paar halbherzige Entkrampfungs-Bemühungen Washingtons zu begrüßen waren. ...Kuba wieder als eine „blutrünstige Diktatur“ behandeln werden. Trump hat sich damit dem rechtsradikalen Establishment seiner Republikaner-Partei vollkommen angepasst, die immer zu Exilkubanern in Miami wie dem Bacardi-Clan hielten.
19:44 [Scharf-links] (D)
Stromausfall in Venezuela: Gibt es einen Wirtschaftskrieg der USA?
Aktuell verschärfen in Caracas mysteriöse Stromausfälle die von den USA verhängte Hungerblockade qua Wirtschaftssanktionen. Dringend benötigte Lebensmittel und Medikamente verderben, Kinder hungern und Kranke sterben. Aber die Westmedien sehen als verantwortlich für die Krise in keinster Weise die USA, sondern allein den demokratisch gewählten Präsidenten Maduro, den Nachfolger des Sozialisten Hugo Chavez. Was haben CIA und CCF (Congress on Cultural Freedom) damit zu tun?
17.04.2019
14:59 [Humanisme] (F)
L’invasion du Venezuela signera la fin de l’empire et la honte de ses alliés
Le Venezuela n’est pas que le Venezuela, il est également porteur de l’aspiration de tous les peuples de l’Amérique latine et des Caraïbes ainsi que de nombreux autres peuples d’à travers le monde. Le socialisme, humaniste, chrétien et anti-impérialiste, porteur d’une démocratie participative, faisant du peuple le maitre du pouvoir, rejoint les aspirations de la grande majorité de ces peuples. Le jeu des grands et des puissants est de plus en plus mis à nu et les mensonges-vérités sont vite retransformés en vérités-mensonges. La grande tricherie et les manipulations qui l’accompagnent n’arrivent plus à convaincre les peuples, toujours plus conscients de cette dernière.
15.04.2019
8:36 [youtube/trunews] (E)
Is the United States Threatening to Invade Venezuela?
TruNews is the world’s leading news source that reports, analyzes, and comments on global events and trends with a conservative, orthodox Christian worldview.
13.04.2019
19:54 [Prensa latina] (F)
Venezuela: nouveau plan terroriste mis en échec. Trump affaibli et furieux (II)
Dans sa "feuille de route", comme il l`a expliqué à l`assistance, Guaidó annonçait que l`opération commencerait par un grand coup d` "épée libératrice": les gens descendraient dans la rue et protesteraient en faisant du bruit avec des casseroles, ce serait un signal pour les militaires -qui, d`après Guaidó, "sont tous avec nous"- et ces derniers neutraliseraient les hommes de la Force Armée Nationale Bolivarienne (FANB) et leur demanderaient de se rendre.
10:03 [NachDenkSeiten] (D)
Juan Guaidós Fiasko der Erstürmung des Präsidentenpalasts und sein USAID-Plan für den Regime Change
Für vergangenen Samstag, den 6. April, hatte Venezuelas selbsternannter „Übergangspräsident“ Juan Guaidó – dessen politische Immunität und der Posten des Parlaments-Vorsitzenden in den ersten April-Tagen von der venezolanischen Justiz aufgehoben worden waren – zur „größten und am besten organisierten” Demonstration aller Zeiten gegen die Regierung Nicolás Maduro aufgerufen.
12.04.2019
10:12 [Prensa latina] (F)
Venezuela: nouveau plan terroriste mis en échec. Trump affaibli et furieux (I)
Guaidó a promis à ses sympathisants que la prise de pouvoir pourrait avoir lieu dans un avenir très proche -le 21 avril, par exemple-, ajoutant que l`acte d`accusation contre Maduro était prêt et qu`il serait jugé pour génocide car il était responsable des milliers de personnes mortes de faim ou par manque de soins dans les hôpitaux, comme il était responsable du manque d`eau, de nourriture, de médicaments, des problèmes gravissimes de santé et de sécurité, sans oublier de la "négligence" dont le Gouvernement avait preuve dans le maintien du réseau électrique et, donc, des coupures qui s`en étaient suivies.
11.04.2019
8:31 [Réseau International] (F)
Les actions du Gouvernement vénézuélien contre les attaques électriques
Afin de préserver le fonctionnement du flux électrique, un plan de gestion des charges du Système Électrique National (SEN) a été lancé le 1er avril, pour une période de 30 jours, en accord avec le Ministère du Pouvoir Populaire pour l’Énergie Électrique (MPPEE). Ce plan sera appliqué dans toutes les provinces du pays, réparti en cinq blocs, et chaque entité aura un ou plusieurs blocs selon la demande.
7:50 [Réseau International] (F)
Des centaines de dirigeants sociaux systématiquement assassinés en Colombie
Près de 500 dirigeants sociaux ont été assassinés en Colombie au cours des trois dernières années, mais des milliers d’autres qui luttent pour l’autonomie de leurs territoires et les droits des paysans et des peuples autochtones sont toujours en danger à cause de la négligence ou du désintérêt du gouvernement ultraconservateur d’Iván Duque. Cela va-t-il changer maintenant que le Ministère Public reconnaît la nature systématique de ces crimes ?
09.04.2019
14:18 [Nomadic Thoughts] (E)
Venezuela: Westerners have lost the ability to reason! (PART 4), by Luís Garcia
Lies and deception at the border - As if this Machiavellian recipe to commit crimes in total impunity hadn`t been used and reused over and over again, and while the victim are always the ones being blamed for the inflicted crimes (Daraa, Syria, 2011; Kiev, Ukraine, 2014 etc.), the US decides to use in Venezuela the very same recipe of: Committing crimes against a weaker state, which, precisely because it is weak and threatened with military invasion by the US, would never commit the crimes they are accused of (it would be suicidal); Ordering the Western Lying Media to manipulate footage and, while showing true images, to completely reverse the narrative (Western Lying Media also do it voluntarily) Hope that the local forces, in the exercise of their duty to contain the imposed violence, will be forced to injure or kill someone, so that the US can obtain the “humanitarian reason” to intervene.
14:15 [Nomadic Thoughts] (E)
Venezuela: Westerners have lost the ability to reason! (PART 1), by Luís Garcia
Apparently, most of Western sheep-like humans are buying all the imperial propaganda against Venezuela. And the rest of Western human beings, the minority, they seem to have a lot of doubts about what`s going on in Venezuela, as if they were living in a Stone Age era without instant access to a titanic amount of information provided by an enormous variety of sources available on something called... the Internet.
14:14 [Nomadic Thoughts] (D)
Venezuela: Westerners have lost the ability to reason! (PART 3), by Luís Garcia
Millions can be seen, in photos and videos, supporting Maduro, the democratically elected Venezuelan President. If a westerner believes himself to be well informed by his Orwellian propaganda machine, can that westerner explain the reason why none of these images are shown in Western Lying Media? And no, westerners cannot afford to say that all these lies and manipulated disinformation are the fault of Western Lying Media! Or the fault of the Imperialism! No, the fault is yours Western sheep-like humans. You ask and beg to be deceived, over and over again!...A great researcher and fearless freedom fighter, Professor Tim Anderson, sums this up very well in a single montage
10:20 [Strategic Culture Foundation] (E)
Bienvenidos PROSUR: a Return to Fascist Oligarchies in South America
With more than a “wink and a nod” from their collegial “caudillo del Norte,” Donald Trump, seven right-wing South American leaders have launched the Forum for the Progress of South America (PROSUR), which aims to eradicate all vestiges of Venezuela’s late president, Hugo Chavez, and Brazil’s wrongfully-imprisoned past president, Inacio Lula da Silva.
07.04.2019
9:00 [Press TV] (F)
Venezuela : « Nous utilisons les stratégies syriennes face aux complots impérialistes »
Caracas fait l’objet de complots similaires au scénario qu’a connu la Syrie au cours de ces huit dernières années. Le Venezuela recourra donc aux mêmes stratégies que Damas pour faire face aux complots impérialistes. Jorge Arreaza, ministre vénézuélien des Affaires étrangères, a tenu un discours à l’Université de Damas au cours duquel il a salué l’affection et la solidarité du peuple syrien à son égard.
06.04.2019
20:48 [Der Überflieger] (D)
Guatemala - Präsidentschaftskandidatin Thelma Aldana in Todesangst
Im Juni 2019 wird in Guatemala gewählt und die ehemalige Staatsanwältin Thelma Aldana will/wird dabei für die Partei „Moviemiento Semilla“ als Präsidentschaftskandidatin ins Rennen gehen. Am 25. März 2019 hat Thelma Aldana über Twitter bekannt gegeben, dass es gegen ihre Person, seit einiger Zeit und zuletzt immer häufiger, Todesdrohungen gibt.
19:54 [Indian Punchline] (E)
China’s PLA troops in Venezuela is game changer
The reported arrival of Chinese military personnel in Venezuela last weekend is undoubtedly a major event in world politics.
19:50 [Sputnik Deutschland] (D)
Venezuela leitet Strafverfahren gegen Guaido ein
Der Chef des Rechtsausschusses der Nationalen verfassungsgebenden Versammlung Venezuelas Julio Garcia Zerpa hat bekanntgegeben, dass ein Strafverfahren gegen den selbsterklärten Interimspräsidenten Juan Guaido eingeleitet wird.
05.04.2019
18:35 [Amerika 21] (D)
Venezuela: Guaidó verliert Immunität, deutsche Regierung kritisiert Entscheidung
Guaidó droht mit "energischer Reaktion" im Fall einer Verhaftung. Oppositionspolitiker fordert von Maduro-Gegnern klare Position gegen Krieg.
1:26 [The Unz Review] (E)
Venezuela, a New Syria
"Don`t you dare, exclaimed John Bolton, meddle in the Western Hemisphere! Hands off Venezuela! It is our back yard!’ The Russians didn’t buy it. Some time ago they tried to object to the US tanks being positioned in Estonia, a brief drive from St Petersburg, and all they’ve got was preaching that sovereignty means sovereignty, and Estonia does not have to ask for Russian permission to receive American military assistance. Now they repeated this American sermon verbatim to John Bolton and his boss. Get out of Syria first, they added.
04.04.2019
8:56 [Der Überflieger] (D)
Venezuela – 300.000 unterernährte Kinder
Jose Luis Azuaje Ayala, römisch katholischer Erzbischof von Maracaibo und Präsident der Caritas Lateinamerika, hat in Wien auf die humanitäre Notlage Venezuelas hingewiesen. Neben der Lebensmittelknappheit gibt es auch einen Zusammenbruch der Infrastruktur. Das beste Beispiel dafür sei der landesweite Stromausfall gewesen.
03.04.2019
17:55 [Amerika 21] (D)
Washington über Machterhalt der Regierung von Venezuela beunruhigt
Das Ausbleiben eines raschen Sturzes der venezolanischen Regierung unter Präsident Nicolás Maduro hat dazu geführt, dass die US-Regierung dabei ist, die Situation neu zu bewerten. Dies berichtet die zweitgrößte spanischsprachige US-amerikanische Zeitung El Nuevo Herald, die in Miami, Florida, erscheint.
17:29 [NachDenkSeiten] (D)
Brasilien – Marielle Francos Mörder, Bolsonaro und das mutmaßliche Heckler&Koch-Arsenal
Am vergangenen 14. März jährte sich der Mord an der brasilianischen Stadtverordneten Marielle Franco. Als fordere der Jahrestag seinen moralischen Tribut, überraschte zwei Tage zuvor Polizeikommissar Giniton Lages die Öffentlichkeit mit der Festnahme der ehemaligen Beamten von Rio de Janeiros Policia Militar (PM – militarisierte Bereitschaftspolizei), Ronnie Lessa und Élcio Vieira de Queiroz; beide Mitglieder der bereits vor einem Jahr auf den NachDenkSeiten beschriebenen mafiösen Killer-Milizen.
8:32 [Der Überflieger] (D)
Brasilien – Demonstrationen und die allgegenwärtige Gewalt
130.000 Menschen haben landesweit gegen die von der Regierung-Bolsonaro geplante Pensionsreform demonstriert. Dazu aufgerufen haben Gewerkschaften, soziale Bewegungen, linke Parteien und die Kirche. Insgesamt wurde in 126 Städten demonstriert. Wenn man bedenkt, dass in Brasilien mehr als 200 Millionen Menschen wohnen, waren diese Demos eher mickrig.
02.04.2019
21:39 [RT] (D)
Venezuela: China liefert erste Ladung humanitärer Hilfe
Venezuelas Minister für Industrie und nationale Produktion, Tareck El Aissami, nahm die Ladung in Empfang, die hauptsächlich aus medizinischen Gütern bestand. "Hier haben wir Antibiotika für das gesamte ambulante Netzwerk, Medikamente für Diabetiker, chirurgische medizinische Geräte, Magenprotektoren, Medikamente, Analgetika", sagte El Aissami auf dem Rollfeld, flankiert von chinesischen und venezolanischen Beamten.
46 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_60__0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!