Net News Global geht mobil     
 21.02.20 7:40  Postkasten |  Impressum 
Themen - Menschen und Gesellschaft
19.02.2020
7:41 [Makadomo] (D)
Bösartige Konkurrenz garantiert ein Klima der Herzlosigkeit
Alltagsgeschehen unter zivilisierten Menschen? Komm und laß dich zudecken, so kalt um uns herum scheint es geworden zu sein. All die hämischen Blicke, das süffisante Grinsen verfolgen dich bereits bis hinein in deine verborgendsten Träume. Augenscheinlich beginnt deine Atmung, die anfangs viel zu unruhig die Umgebung anzustecken drohte, sich allmählich zu entspannen. Dem Zucken der Augenlider folgt nun eine wohltuend sichtbare Beruhigung, schlafe gut und möglichst tief, dies scheint dir schon so lang vergönnt.
08.02.2020
23:02 [Makadomo] (D)
Wenn Zeit keine Rolle mehr spielt
Eine Reise in ein schier grenzenloses Land. Reiselustige soll man unbedingt ziehen lassen, sie wollen die Welt entdecken, Menschen unterschiedlicher Kulturen begegnen, beschwingt den Tag genießen. Wenn sie keinem Plan folgend unterwegs sind, sich treiben lassen in der Freude allem Neuen gegenüber. Der eine oder andere wird solche Erlebnisse sicherlich in guter Erinnerung behalten, ihm vielleicht ein Schmunzeln übers nachdenkliche Gesicht huschen.
22:56 [Meedia] (D)
Berufe-Ranking: Journalisten weit hinten
Während Ärzte einen Top-Wert von 76 Prozent erreichen, belegen die Fernsehmoderatoren (drei Prozent) zusammen mit Bankern den letzten Platz im Ranking. Die Journalisten bewegen sich im unterem Mittelfeld...Das mieseste Prestige haben nach wie vor Banker und Fernsehmoderatoren. Lediglich drei Prozent aller Deutschen schätzen diese Berufe. Ähnlich schlecht schneiden übrigens die Politiker an. Nur sechs Prozent nennen die Mandatsträger, wenn es um die Tätigkeiten geht, vor denen sie die meiste Achtung haben.
07.02.2020
14:26 [www.neulandrebellen.de/] (D)
Autos, die größer als Wohnungen sind
Autos werden immer größer. Kinderwägen auch. Nur Wohnungen werden kleiner. Das ist doch eine erstaunliche Entwicklung. Andersherum wäre es doch sinnvoller – auch gemeinsinniger. Auf die Größe kommt es an: Das verrät viel über unsere Zeit.
03.02.2020
14:48 [Multipolar] (D)
Das soziale Gehirn
Das kapitalistische Menschenbild sieht den Menschen als einen Einzelkämpfer im „Krieg jeder gegen jeden“, der den Mitmenschen nur als Konkurrenten wahrnimmt. Beginnen wir damit, einen Blick ins menschliche Gehirn zu werfen. Welche biologische Anlage wird dem Menschen auf seinen Lebensweg mitgegeben? Ist er tatsächlich auf ein Leben als Einzelkämpfer eingestellt?
28.01.2020
20:23 [Makadomo] (D)
Weltschmerz oder Rettung aus der Not
Die Schöpfung weiß nur zu genau, wohin unsere Reise geht. Irgendwann hast du dich damit abgefunden, daß die Welt sich ständig dreht ums Geld, um Anfeindungen zwischen den Menschen, einer Gesellschaft, in der der Nächste fast nichts mehr zählt, sondern der Habitus, die Macht des Scheins, einer Glorifizierung ohne wirkliche Tiefe und Verständnis für ein Miteinander. Die Folge sind eine Verrohung zwischenmenschlicher Gefühle, Gewalt, schließlich Armut, Elend und Kriege.
27.01.2020
20:55 [Jacobin] (E)
Corporations Would Literally Kill You to Turn a Profit
BY NICOLE M. ASCHOFF - Coca-Cola killed trade unionists in Latin America. General Motors built vehicles known to catch fire. Tobacco companies suppressed cancer research. And Boeing knew that its planes were dangerous. Corporations don`t care if they kill people — as long as it`s profitable. Boeing’s dirty laundry was aired this month when the company released over a hundred pages of emails and instant messages exchanged by employees of the aerospace company to congressional investigators. The communications offered a grim snapshot of Boeing corporate culture — high-level employees insulting the intelligence of FAA officials, discussing ways to mislead aviation regulators, lamenting their own moral turpitude.
13:22 [Gruppe-Wagenknecht] (D)
Sozialer Impuls des Zusammenhaltes
von Olivier Declear - Es war noch nie seit dem Ende des zweiten Weltkrieges so wichtig wie aktuell, dass wir einen sozialen Impuls gemeinsamen Zusammenhaltes finden. Dass die Spaltung beendet und geheilt wird, welche durch jahrzehntelangen neoliberalem Raptorenkapitalismus und multimoralistischer Faschismen entstand. Kritik muß wieder als Appell wahr genommen werden und zum offenen Dialog auf Augenhöhe führen. Aus unserer Gesellschaft muß die faschistische Meinungsdiktatur verschwinden. Jeder darf alles zum Ausdruck bringen, was nicht zur Gewalt aufruft und das Gegenüber nicht beleidigt.
23.01.2020
8:18 [Makadomo] (D)
Im Taumel rückhaltloser Zukunft
Einmal zu Ende gedacht – Wege der Selbstverwirklichung. Planung mag für manche Zeitgenossen alles sein, doch wer meint, das Leben ließe sich auch nur ansatzweise planen, der unterliegt einem äußerst trügerischem Gedanken. In Wirklichkeit werden jene Menschen ganz schnell auf den Teppich der Tatsachen geholt, wenn unvorhergesehene Ereignisse all ihre Pläne durcheinanderwirbeln, das durchdachte Kartenhaus in sich zusammenstürzt, ein gewisses Chaos ihnen bevorsteht.
22.01.2020
8:17 [Deutschlandfunk Kultur] (D)
Die Ruhe weg haben
Ist der Phlegmatiker das positive Gegenbild zur hyperaktiven Multitasking-Gegenwart? Ist „Lebe gesund, werde Phlegmatiker!“ der neue Seelenfrieden stiftende Imperativ? Könnte Phlegmatismus eine Reaktion auf die Überforderungen des modernen Alltags sein?
8:15 [deutschlandfunk.de] (D)
Allgemeinwohl vs. Aktionärswohl
Viele Unternehmen haben nur ein Ziel: Den Gewinn zu maximieren und den Firmenwert im Interesse der Eigentümer zu steigern. Doch manche Politiker und Experten wollen, dass Unternehmen mehr auf die Interessen der Allgemeinheit achten. Der Widerstand dagegen ist groß – seit Jahrzehnten.
21.01.2020
0:51 [News Front] (F)
Un manifestant plaqué au sol se voit asséner des coups par un policier (Vidéo)
Une nouvelle image de violences des forces de l’ordre a provoqué l’émoi sur les réseaux sociaux ce 18 janvier. Relayée des dizaines de fois, elle montre un policier qui frappe un homme, déjà immobilisé et le visage en sang.
20.01.2020
10:20 [GegenStandpunkt] (D)
Ideologien über Konsum und Konsument in der Marktwirtschaft
Die Veredelung des Kapitalismus zur „Wohlstandsgesellschaft“ und der Einsatz der „Konsumentenmacht“ gegen die „Überflussgesellschaft“ und ihre „Auswüchse“
17.01.2020
8:00 [www.neulandrebellen.de] (D)
Ein weiterer Text, der wirklich nichts ändert
Machen wir uns nichts vor: Die Zeit der Aufklärung ist vorbei. Aufdecken, enttarnen oder beleuchten, wie Unternehmen produzieren, verkaufen und tricksen: Das sind allesamt keine Tugenden mehr, die auch nur ein bisschen was bewirkten. Es ist für die Katz‘ – am Ende gewinnt immer der Konsum.
15.01.2020
21:00 [Neues Deutschland] (D)
Wer mittels Sprachnachrichten kommuniziert, ist egozentrisch
In meiner Jugend hatten wir eine Frau in unserem Stadtteil, die ständig im Gespräch war. Mit sich selbst.
20:40 [poweredbyplants/Youtube] (D)
Ein Nachhall auf Hermann L. Gremliza - Er wird fehlen
"Wir sind eine besch*ssen kleine Minderheit" - Gremliza Am 20.12.2019 starb der Kritiker, Kommunist, Autor und Herausgeber der "konkret" Hermann L. Gremliza. Hier ein Nachhall, in dem Hermann Gremliza selbst zu hören ist und der mit einem Nachruf auf ihn, verfasst von Roger Behrens, abschließt.
12.01.2020
19:44 [Zero Hedge] (E)
In Era Of Big Tech Censorship, Big Pharma Intoxication, & Big Government Surveillance, Soleimani`s Death A "Win" For No One
The radical Left celebrates infanticide, just as the radical right celebrates blowing up terrorists on the tarmac. Meanwhile, America is falling into the abyss of mass medication, techno-fascism and government tyranny...
11.01.2020
8:32 [Mondialisation] (F)
FRANCE: Ce que l’histoire retiendra de 2019
Le système étatique veut à tout prix que les hôpitaux soient rentables, mais naturellement, la santé en soi ne peut pas être compatible avec les principes totalitaires du capitalisme parasitaire financier. Les médecins sont découragés et mis sous pression. Ils ne peuvent plus exercer leur métier dans les conditions acceptables. Ils quittent l’hôpital public pour aller dans le privé. C’est ainsi que peu à peu, l’hôpital public est poussé, mine de rien, vers la vente au domaine privé et le tour sera joué! La conséquence prévisible: seuls les riches pourront se soigner et la vie sociale du pays est entrain de sombrer dans une régression spectaculaire au nom d’un « progrès » meurtrier.
09.01.2020
22:05 [Kritisches-Netzwerk] (D)
Viele hören die Lügen, spüren die Heuchelei - Über die politischen Verhältnisse unserer Zeit
„Was wollen wir unseren Kindern und Enkeln in 25 Jahren, nach weiteren Kriegen und Zerstörungen, auf die drängende Frage antworten: Warum habt ihr nichts getan?“ Diese Frage wirft der Psychologe und Publizist Georg Rammer im NachDenkSeiten-Interview auf. Der Aufbau von Feindbildern in den Medien, die Ignoranz vieler Intellektueller gegenüber den Lügen der Mächtigen, die Auswirkungen einer verdrehten Realität auf die Menschen: Das sind die Themen des Interviews. Nicht „Fake News“ seien die Gefahr unserer Zeit, sondern eine „Fake Reality“, die von machtelitärer Seite versucht werde, den Bürgern als real zu verkaufen. Ein Interview, das nachdenklich macht.
08.01.2020
21:30 [www.neulandrebellen.de] (D)
Die wahre Größe des SUV
In Deutschlands Städten wird es immer schwieriger, einen Parkplatz zu finden. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) setzt auf Reformen. Dass der Platz rar ist, hat auch mit dem großen Ego deutscher Autofahrer zu tun. SUV abgekürzt.
07.01.2020
21:17 [The Conversation] (F)
Fact check : « Trop d’argent dépensé dans les banlieues » ?
La litanie des plans gouvernementaux pour les banlieues annoncés au fil des décennies a ancré l’idée selon laquelle les quartiers dits prioritaires bénéficiaient d’un traitement de faveur par rapport à d’autres territoires. Mais contrairement à ce que pourrait laisser croire un discours insistant sur « les milliards déversés dans les banlieues », les quartiers visés par la politique de la ville n’ont de prioritaires que le nom. Revenons sur les chiffres et les arguments présentés.
05.01.2020
16:41 [Makadomo] (D)
Die Würde des Menschen wird doch angetastet
Beim Habitus hört`s auf. Die Zeichen stehen auf Unversöhnlichkeit, Gesellschaft ist alles andere als bereit, dem Nächsten zu helfen, ihn zu beschützen in nahezu allen Situationen bis hin zur Not. Gewagte Behauptung? Natürlich, zumal es nicht die gesamte Bevölkerung betrifft. Dennoch scheinen etliche Menschen einfach wegzuschauen, zu ignorieren, wo sofortige Hilfe greifen müßte. Woran liegen solche Mißstände, die zweifellos vorhanden?
30.12.2019
10:14 [The Saker] (E)
Macron’s ‘Uberization’ pension model: odd-jobbing can’t provide a salary, how can it provide a pension?
Ramin Mazaheri is the chief correspondent in Paris for Press TV and has lived in France since 2009. He has been a daily newspaper reporter in the US, and has reported from Iran, Cuba, Egypt, Tunisia, South Korea and elsewhere. He is the author of the books ‘I’ll Ruin Everything You Are: Ending Western Propaganda on Red China’ and the upcoming ‘Socialism’s Ignored Success: Iranian Islamic Socialism’.
29.12.2019
2:11 [Makadomo] (D)
Unbesiegbar in die Apokalypse
Größenwahn bestimmt den politischen Kurs. Seit Menschengedenken. Da hilft kein Ablenken, schon gleich nicht dem Gegner irgendetwas zu schenken. Kein Zollbreit wird nachgegeben, Mensch daher stets Krieg muß erleben. Soviel zum Reim, das sollte es bisher auch sein. Das Thema umsorgt uns viel zu sehr, weil Frieden letztlich eine Illusion? Mit Blick gen Europa, Jugoslawien mal ausgeklammert, seit über 74 Jahren durchaus möglich.
28.12.2019
10:58 [Réseau International] (F)
Peut-on gouverner contre le peuple ?
Cela fait des décennies qu’en France les gouvernements successifs choisissent la voie du conflit pour faire passer leurs réformes. Ils nous répètent à l’envi que c’est pour notre bien futur et celui de nos enfants. En général, ils se servent de propos tenus lors des campagnes électorales et s’arrangent pour nous faire croire qu’elles avaient pour eux valeur d’engagement et le fait de les avoir élus vaut acceptation de ceux-ci. En d’autres termes, on devrait facilement comprendre qu’entre deux élections, le peuple devrait renoncer à sa souveraineté car les propos de campagne valent contrat.
10:55 [Réseau International] (F)
De la prise d’otages en France dite républicaine
Dans les années 60 ce concept de « prise d’otages » n’avait pas encore été inventé comme moyen de faire culpabiliser ceux qui luttaient pour défendre leurs intérêts et leurs acquis sociaux … Il est vrai qu’à l’époque les journalistes, bien que réactionnaires, n’étaient pas devenus les obligés du pouvoir en place, désormais plus prompts à lécher les pompes des dirigeants pour garder leur statut fiscal privilégié (dérogation fiscale individuelle annuelle de 7650 euros pour cause de nombreux déplacement terrain !!! SIC).
27.12.2019
22:45 [AmericanRebel] (D)
Weihnachten 2019
Während auf der griechischen Insel Samos Volunteers aus Dutzend verschiedenen Ländern Flüchtlingen in den völlig überfüllten Camps mit Liebe, Essen und Bildung helfen, überfallen am dritten Advent in Dresden maskierte Neonazis eine Flüchtlingsunterkunft voller Kinder.
22:44 [Infosperber] (D)
So erlebte ein iranischer Truck-Chauffeur in Polen Weihnachten
Unabhängig von aller Politik: Die Menschlichkeit bricht immer wieder durch und wird sichtbar. Das ist gut so.
18:37 [News Front] (F)
La mobilisation contre « réformes-retraites » bat le record du siècle
Le conflit social sur la réforme des retraites entre ce jeudi dans sa quatrième semaine avec des transports toujours très perturbés par les grèves, sans aucune porte de sortie visible et une nouvelle journée d’action samedi à l’ordre du jour.
26.12.2019
19:27 [Observateur continental] (F)
Les grèves: Macron retranché au fort de Brégançon
Les fêtes de fin d`année 2019 riment avec les grèves et les blocages des transports; le stockage d`essence, de bougies, de conserves pour prévoir le début de l`année 2020. L`avenir paraît incertain. Pour les fêtes de nombreux Français doivent mettre en place le système D pour rejoindre leurs proches ou pour pouvoir voyager. D`autres ne peuvent plus voyager et vont perdre leur emploi. Pendant ce temps le président français, va passer, après son voyage africain, les fêtes et des vacances au fort de Brégançon sans aller à la rencontre de la France et des Français alors que le pays traverse une grave crise. L`année 2020 est partie pour s`enliser encore dans cette dernière.
14:09 [Makadomo] (D)
Weihnachten zwischen Business und Einsamkeit
Heuchelei im Konsumrausch nimmersatten Reichtums. Weihnachten klopft mal wieder an die Tür, das Fest der Liebe, die Heilige Nacht. Sowohl das von indogermanischer Wortwurzel ableitende ueik als "aus- und absondern, weihen" und das Germanische wīha für "heilig" liefern die Übersetzung zur Wortentstehung Weihnachten  (Heilige Nacht) im Laufe des 12.Jahrhunderts.
25.12.2019
10:24 [Makadomo] (D)
Rassismus längst nicht ausgemerzt
Kleingeister berufen sich auf ihr Recht der Knechtschaft. Allerorten blüht jener Rassismus auf, der als überwunden galt. Zumindest historisch betrachtet nach der Hippie-Zeit und einem US-Präsidenten Barack Obama an der Spitze der westlich zivilisierten Nation, auf die weltweit am ehesten geschaut wird, wo gerade jener Rassismus besonders sichtbar sich offenbarte.
22.12.2019
22:35 [Liliane Held-Khawam] (D)
De l’abandon à venir des acquis sociaux… LHK
Expliquer les mutations qui frappent la société occidentale sans les positionner dans un contexte global d’émergence du Nouveau Monde est regrettable. La globalisation de la planète est un fait méconnu, voire inconnu du grand public. Le mot est même qualifié d’anglicisme et signifierait mondialisation. Il n’y a rien de plus faux! La globalisation est l’étape ultime de l’unification de la planète et de ses populations. Le nouveau territoire constitué est ainsi le fruit d’un tissage serré de flux et d’interactions.
18:09 [Neulandrebellen.de] (D)
Die Menschheit: Ein Wachstumsmarkt
Die Grenzen des Wachstums, wir haben doch nur eine Welt – diese Floskeln kennen wir alle. Am wesentlichen Punkt klinkt sich die Debatte jedoch gerne aus: Wir werden immer mehr und sollten weniger werden. Die Weltbevölkerung muss schrumpfen. Als Mensch aus der Wohlstandssphäre kann man das nur schwer sagen. Dabei wäre es wichtig.
14.12.2019
21:15 [France Frexit] (F)
Police française et Euro-Régime Macron : “J’achète !”
Après le projet d’accord en douce, pour conserver un régime de retrait spécial pour les policiers, alors que le gouvernement prétend – en même temps – vouloir mettre un régime universel pour tous les Français sans exception…
13.12.2019
0:19 [Les 7 du Québec] (F)
La bataille des régimes de retraite et des fonds de pension
Partout, dans les pays occidentaux, le combat fait rage pour la défense des régimes de retraite et des fonds de pension des salariés mis à mal par l’État employeur et l’État législateur ordonnateur des destinées de la société capitaliste en décrépitude. Cette guerre des tranchées – mondialisée – est le résultat de la faillite du système économique. D’une part, les patrons gouvernementaux, des secteurs institutionnels et des entreprises n’ont d’autre choix que de rogner dans les régimes de retraite (rallonge du temps de cotisation, réduction des prestations, augmentation des cotisations); alors que les travailleurs n’ont d’autres choix que de résister à ces compressions
11.12.2019
17:29 [Counterpunch] (E)
Britain’s Chief Rabbi is Helping to Stoke antisemitism
Chief rabbi Ephraim Mirvis has not only misrepresented the known facts about Labour and its supposed antisemitism crisis. He has not only interfered in an overtly, politically partisan manner in the December 12 election campaign by suggesting that Jeremy Corbyn – against all evidence – is an antisemite. By speaking out as the voice of British Jews – a false claim he has allowed the UK media to promote – his unprecedented meddling in the election of Britain’s next leader has actually made the wider Jewish community in the UK much less safe. Mirvis is contributing to the very antisemitism he says he wants to eradicate.
10.12.2019
23:03 [Sputnik news] (F)
Grèves: «Une immense colère sociale monte des tréfonds du pays, bien au-delà de la question des retraites»
Dans son édito pour Russeurope Express, Jacques Sapir décrypte les enjeux du projet de réforme des retraites et la mobilisation qui s’y oppose. Au-delà de ce projet contesté, estime l’économiste, c’est toute la politique économique et sociale de l’exécutif qui semble fédérer contre elle, dans la foulée d’un an de mouvement des Gilets jaunes.
11:33 [Réseau International] (F)
RD Congo – RCDD, un nouveau réseau de journalistes créé au pays
Le RCDD se propose, globalement, d’œuvrer pour la promotion et l’atteinte des Objectifs de développement durable (ODD) en RDC et pourquoi pas en Afrique tout en s’évertuant, spécifiquement, de sensibiliser le public sur toutes les thématiques relatives au développement ; favoriser, encourager, susciter l’adhésion et l’appropriation de la population aux actions (programmes, projets, etc.) de développement ; vulgariser les outils de planification et programmation des ODD et autres. Les actions des journalistes se feront via des reportages, des débats télévisés et radiodiffusés ; des articles fouillés et articles de fond ; des spots et microprogrammes ; des documentaires ; émissions spécialisées ; enquêtes ; sondages ; bandes défilantes ; ateliers ; visites d’échanges ; formations spécifiques…
7:07 [Statista] (D)
Finden Sie, dass sich die meisten Leute in Wirklichkeit gar nicht darum kümmern, was mit ihren Mitmenschen geschieht?
Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zum Vorhandensein von Interesse der Leute an ihren Mitmenschen. Im Jahr 2017 waren 82 Prozent der Befragten der Meinung, dass sich die meisten Leute in Wirklichkeit gar nicht darum kümmern, was mit ihren Mitmenschen geschieht.
08.12.2019
23:52 [La relève et la peste] (F)
En première ligne, les pompiers font reculer la police
Épuisés par leur charge de travail, les pompiers dénoncent un important manque d’effectif. De plus, alors que ceux-ci constatent une hausse des violences subies au quotidien, l’État ne reconnaît pas leur métier comme « à risque ».
17:57 [Press TV] (E)
Muslim girl praised for opening mosque to students during school attack
A 17-year-old Muslim girl is being praised for her courageous actions after surveillance video showed her opening the doors to a mosque, allowing dozens of students to take shelter during a school stabbing and shooting in Wisconsin.
12:23 [youtube/E.M.Jones] (E)
How Sexual Perversion Like "Drag Queen Story Hour" Destroys Society
Dr. E Michael Jones joins Owen to discuss the degradation of society in 2019 as well as the origins of our moral failings and solutions for those ready to face these challenge in pursuit of classic American values.
07.12.2019
19:57 [World Socialist Website] (F)
5 décembre: plus d’un million de grévistes en France contre le régime Macron
Hier 1,5 millions de personnes ont fait grève et ont manifesté pour dénoncer la réforme des retraites de Macron, et le diktat des banques imposé par le «président des riches». C’était la plus grande grève en France depuis de nombreuses années. Elle est massivement soutenue dans l’opinion, 7 Français sur 10 étant favorables à une lutte contre la politique austéritaire et ultra-répressive menée par Macron.
05.12.2019
13:03 [www,barth-engelbart.de] (D)
Die Schmetterlinge im Kopf & auch im Bauch
von der “Proletenpassion” bis zu ihrem letzten Lied. Das folgende noch lange nicht letzte Lied ist nicht nur den Webern, Georg Weerth, Beatrice Neundlinger, den Gebrüdern Resetarits & allen anderen Mit-SCHMETTERLINGEN, meinem, Catharina Valentes & Joy Flemings Lehrer Werner (“Emmes”) Pöhlert gewidmet. Und auch nicht nur dem göttlichen Klarinettisten, Saxofonisten und Frank Zappa-Kollegen, meinem “kisuM & kyriL”-Partner Wolfgang Stryi vom Frankfurter “Ensemble modern”, der meine Texte in Musik verwandelte und kurz vor unserer Europa-Tournee starb.
04.12.2019
18:38 [Corey`s Digs] (E)
Exploiting Transgenders Part 4: Manufacturing a Reality $$
From unwitting or negligent parents to the education system, billionaire funders to big pharma, the CIA to Hollywood, NGOs and legislatures, the manufactured transgender industry has been pushed for several decades, and increased fourfold from 2000 to 2014.
18:37 [Zero Hedge] (E)
Britain`s First Transgender Couple to Allow Their 5-Year-Old Child To Begin Transition
Britain’s first transgender couple have stoked controversy by revealing that they will allow their 5-year-old child to also begin gender transition. Jody, 21, and Greg Rogers, 27, from Glasgow in Scotland went public with the announcement that their son Jayden has begun transitioning into a girl....Earlier this year, it was revealed that five people working at Britain’s only NHS transgender clinic had quit after children as young as three were being through unnecessary gender reassignment treatment.
0:21 [Dedefensa] (F)
Un petit bout d’histoire
Les directions syndicales ne défendent plus les travailleurs ni leurs droits depuis longtemps. Les raisons de cette abdication sont multiples et intriquées. Il y eut la reprise en mains de la lutte (des classes et c’est bien parce qu’il y a lutte qu’elles existent) et l’offensive idéologique du patronat après 1968. Le pouvoir avait chancelé et la bourgeoisie a pris peur devant l’ampleur des grèves et de la protestation sociale.
48 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_104__0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Zitat des Tages
Das grösste Übel, das wir unseren Mitmenschen antun können, ist nicht, sie zu hassen, sondern ihnen gegenüber gleichgültig zu sein. Das ist absolute Unmenschlichkeit.
George Bernhard Shaw